Anne Mortimer

Anne Mortimer (* 27. Dezember 1390; † September 1411) ist die Tochter von Roger Mortimer, 4. Earl of March, und Eleanor de Holland. Über sie ist persönlich sehr wenig bekannt, doch durch ihre Abstammung spielt ihre Heirat mit Richard of Conisburgh, 1. Earl of Cambridge im Jahre 1406 eine bedeutsame Rolle für den späteren Konflikt der Häuser Lancaster und York in den Rosenkriegen, da sich die Linie York später auf sie und ihre Vorfahren berief.

Dynastische Zusammenhänge

Anne Mortimer war die Enkelin von Philippa Plantagenet, 5. Countess of Ulster, der einzigen Tochter Lionels von Antwerpen, des Herzogs von Clarence. Ihr Bruder Edmund Mortimer, 5. Earl of March, war so zum Ende der Regierungszeit Richards II. als Vertreter der zweitältesten Abstammungslinie, ausgehend von Eduard III., designierter Nachfolger im Falle der Kinderlosigkeit des Königs.

Durch die Usurpation Heinrich Bolingbrokes, des Sohnes John of Gaunts, unter dem Titel Heinrich IV. 1399 übernahm allerdings die drittälteste Abstammungslinie der Plantagenets den Königstitel. Annes Mann Richard of Conisburgh entstammt der viertältesten Abstammungslinie über seinen Vater Edmund of Langley, 1. Herzog von York, so dass mögliche Ansprüche der zweiten und der vierten Linie in ihren Kindern vereinigt wurden. Richard of Conisburgh nam dies 1415 zum Anlass, gegen Heinrich V. zugunsten seines Schwagers Edmund Mortimer zu intrigieren, der dieses Komplott allerdings selbst aufdeckte und treu zu seinem Lancastercousin stand.

Anne Mortimers Vermächtnis

Anne war zu diesem Zeitpunkt bereits gestorben, vermutlich bei der Geburt ihres zweiten Kindes Richard. Da ihr Bruder aber später ohne legitimen Erben verstarb und auch der ältere Bruder ihres Mannes, Edward of Norwich, 2. Herzog von York, keine Erben hinterließ, erhielt ihr Sohn Richard die erheblichen Erbschaften seiner Mutter und über sie postum die seines Onkels mütterlicherseits, sowie die Herzogswürde Yorks samt Besitztümern über seinen Onkel väterlicherseits. Annes Sohn Richard verband somit die Erbschaften der Linie Clarence-Mortimer mit denen der Linie York samt den Thronansprüchen über seine mütterliche Linie.

Nachkommen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anne Mortimer — Anne de Mortimer Biographie Naissance 27 décembre 1390 New Forest, Westmeath, Irlande Décès c. 21 septembre 1411 (à 20 ans) Père Roger Mort …   Wikipédia en Français

  • Anne de Mortimer — (27 December, 1390 ndash; September, 1411) was an English noblewoman in line of succession for the throne of England. Birth and lineage Anne was born on 27 December 1390 in New Forest, Westmeath, Ireland, the daughter of Roger Mortimer, 4th Earl… …   Wikipedia

  • Mortimer — ist ein englischer Name, der sowohl als Vor als auch als Familienname vorkommt. Mortimer ist der Familienname folgender Personen: Angela Mortimer (* 1932), englische Tennisspielerin Anne Mortimer (1390–1411), Tochter von Roger Mortimer, 4. Earl… …   Deutsch Wikipedia

  • Anne Brandon, Baroness Grey of Powys — (* zwischen 1506 und 1509; † Januar 1558) war eine englische Adlige und älteste Tochter von Charles Brandon, 1. Duke of Suffolk aus seiner Ehe mit Anne Browne. Unter obskuren Umständen geboren und unter ständigem Verdacht der Illegitimität… …   Deutsch Wikipedia

  • Anne of Gloucester — (April 1383 October 16 1438) was the eldest daughter of Thomas of Woodstock, Duke of Gloucester and Eleanor de Bohun. Her father was the youngest son of Edward III of England and Philippa of Hainault. Her mother was the daughter of Humphrey de… …   Wikipedia

  • Anne von Gloucester — (* April 1383; † 16. Oktober 1438) war eine englische Adlige. Ihre Eltern waren Thomas of Woodstock, Sohn Eduards III. und Eleanor de Bohun, Ur urenkelin Eduards I.. Am 28. Juni 1398 heiratete sie Edmund Stafford, 5. Earl of Stafford (* 2. März… …   Deutsch Wikipedia

  • Mortimer Wheeler — Born 10 September 1890 …   Wikipedia

  • Anne Shilcock — (épouse Spann) est une joueuse de tennis britannique des années 1950. Elle a notamment remporté le tournoi de Wimbledon en 1955 en double dames aux côtés d Angela Mortimer. Sommaire 1 Palmarès (partiel) 1.1 Titre en double dames …   Wikipédia en Français

  • Anne de Gloucester — Anne de Gloucester, née le 30 avril 1383 et morte le 16 octobre 1438, est comtesse de Northampton. Elle appartient à la dynastie des Plantagenêt. Sommaire 1 Famille 2 Mariages et descendance 3 Références 4 …   Wikipédia en Français

  • Mortimer Collins — (29 June 1827 – 28 July 1876) was an English writer and novelist. He was born at Plymouth, where his father, Francis Collins, was a solicitor. He was educated at a private school, and after some years spent as mathematical master at Elizabeth… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”