Latenz

Latenz (von lateinisch: latens = verborgen) steht für:

  • Latenzzeit, den Zeitraum zwischen einem verborgenen Ereignis und dem Eintreten einer sichtbaren Reaktion darauf, siehe Verzögerungszeit sowie speziell in der Musik: Delay (Musik)
  • die Laufzeit eines Signals in einem technischen System

Das Adjektiv latent wird in folgenden Zusammenhängen verwendet:

  • bei der Beschreibung von Funktionen und Motiven in der Soziologie
  • in der Psychoanalyse für Inhalte des Unbewussten, siehe Das Unbewusste
  • Latentes Bild, ein Zwischenergebnis der Fotoentwicklung, siehe Entwicklung (Fotografie)
  • Latente Infektion
  • Latente Steuern, bilanzierte Differenzen zwischen steuer- und handelsrechtlich ermitteltem (fiktivem) Steueraufwand
  • Latente Variable, ein verborgener Parameter in einem mathematischen Modell
  • Latente Wärme, eine Form von Wärme, die nicht zu einer Temperaturänderung führt


Siehe auch:

Wiktionary Wiktionary: Latenz – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen


Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Laténz — (lat.), das Verborgensein. Latenzstadium, soviel wie Inkubationsdauer, s. Inkubation …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Laténz — (lat.), das Verborgensein …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Latenz — La|tẹnz 〈f. 20; unz.〉 1. latente Beschaffenheit 2. 〈kurz für〉 Latenzzeit * * * La|tẹnz, die; (bildungsspr.): Vorhandensein einer Sache, die [noch] nicht in Erscheinung getreten ist: sich im Stadium der L. befinden. * * * I Latenz   [engl.… …   Universal-Lexikon

  • Latenz — La|tẹnz 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 latente Beschaffenheit …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Latenz — Latẹnz w; : anfängliches bzw. zeitweiliges Verborgensein einer Krankheit oder von Krankheitszeichen …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Latenz — La|tenz die; <zu ↑...enz>: 1. Verstecktheit, Verborgenheit. 2. zeitweiliges Verborgensein, unbemerktes Vorhandensein einer Krankheit (Med.). 3. die durch die Nervenleitung bedingte Zeit zwischen Reizeinwirkung u. Reaktion (Psychol.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Latenz — La|tẹnz, die; …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Latenz-Zeit — Verzögerungszeit, in unterschiedlichen Zusammenhängen auch Reaktionszeit, Verweilzeit oder Latenzzeit, ist der Zeitraum zwischen einer Aktion und dem Eintreten einer verzögerten Reaktion. Bei einer Latenzzeit ist die Aktion verborgen und wird… …   Deutsch Wikipedia

  • Multipler-Schlaf-Latenz-Test — Der Multipe Schlaf Latenz Test (MSLT) kommt bei der Diagnose von Narkolepsie zum Einsatz. Der Patient, der ähnlich wie bei der Polysomnographie über mehrere Elektroden an ein Messgerät angeschlossen ist, wird unter standardisierten Bedingungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Latent — Latenz (v. lat.: latens „verborgen“) steht für: Latenzzeit, den Zeitraum zwischen einem verborgenen Ereignis und dem Eintreten einer sichtbaren Reaktion darauf, siehe Verzögerungszeit Das Adjektiv latent wird in folgenden Zusammenhängen verwendet …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”