Anne Schwanewilms

Anne Schwanewilms (* 1967 in Gelsenkirchen) ist eine deutsche Opernsängerin (Sopran).

Inhaltsverzeichnis

Leben

Anne Schwanewilms erhielt ihre Gesangsausbildung in Köln. Zu ihren Lehrern gehörte der berühmte Bassist Hans Sotin. Von 1990 bis 1992 war sie Mitglied des Opernstudios in Köln, anschließend war sie an der dortigen Oper bis 1996 reguläres Ensemblemitglied. Nachdem sie anfänglich Rollen für Mezzosopran gesungen hatte, wechselte sie bald in das Sopranfach. Sie gastierte an den Opernhäusern in Hamburg, München, an der Semperoper Dresden, in Bonn, an der Komischen Oper Berlin, in Metz und in Rom, sowie bei den Festspielen in Glyndebourne.

Schwanewilms machte sich vor allem als Interpretin von Richard Wagner-Partien einen Namen. 1996 bis 1998 trat sie bei den Bayreuther Festspielen als Gutrune in "Götterdämmerung" auf. In Bonn war sie 1998 als Sieglinde in "Die Walküre" zu hören, an der Staatsoper Berlin als Sieglinde, Gutrune und Senta in "Der fliegende Holländer". Sie trat auch am Teatro alla Scala in Mailand, an der Covent Garden Opera London, an der Opéra National de Paris, in Chicago, Fanta Fe, sowie bei den Salzburger Festspielen auf. Die Zeitschrift Opernwelt ernannte sie 2002 zur "Sängerin des Jahres".

CD-Aufnahmen

  • Richard Strauss: "Elektra" - Profil
  • Richard Strauss: "Lieder" - Hyerion
  • Richard Strauss: "Orchesterlieder" - Halle
  • Gustav Mahler: "Sinfonie Nr.8" - Decca
  • Fracis Grier: "Around the Curve of the World" - Somm
  • Richard Wagner: "Wesendonk-Lieder" - Ambitus

DVD-Aufnahmen

  • Richard Wagner: "Götterdämmerung" - Deutsche Grammophon
  • Richard Wagner: "Lohengrin" -
  • Franz Schreker: Die Gezeichneten - Euro Arts
  • Richard Strauss: "Der Rosenkavalier" - Medici Arts

Quellen

  • Kutsch / Riemens: "Großes Sängerlexikon" - Saur Verlag
  • Manuel Brug: "Die Neuen Sängerstimmen" - Henschel Verlag

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anne Schwanewilms — (born in Gelsenkirchen, Germany) is a German lyric soprano. She studied gardening before training as a singer with the German bass, Hans Sotin, in Cologne. She is particularly associated with performing the works of Wagner, Franz Schreker, Alban… …   Wikipedia

  • Schwanewilms — Anne Schwanewilms (* 1967 in Gelsenkirchen) ist eine deutsche Opernsängerin (Sopran). Sie erhielt ihre Gesangsausbildung in Köln. Zu ihren Lehrern gehörte der berühmte Bassist Hans Sotin. Von 1990 bis 1992 war sie Mitglied des Opernstudios in… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Schw–Schy — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • El anillo del nibelungo — Saltar a navegación, búsqueda Este artículo trata sobre la serie de óperas. Para el poema mítico medieval, véase Cantar de los nibelungos. El anillo del nibelungo (Der Ring des Nibelungen, en alemán) es un ciclo de cuatro óperas épicas, basadas… …   Wikipedia Español

  • 53e cérémonie des Grammy Awards — Grammy Award Organisés par la National Academy of Recording Arts and Sciences Cérémonie Date 13  …   Wikipédia en Français

  • Deborah Voigt — (born August 4, 1960) is an American operatic soprano. Voigt regularly performs in opera houses and concert halls worldwide. Contents 1 Biography and career 1.1 Early life and education 1.2 1990s to mid 2000s …   Wikipedia

  • Diálogos de carmelitas (ópera) — Diálogos de Carmelitas Dialogues des carmelites Francis Poulenc, junto a Wanda Landowska Forma Ópera Actos y escenas …   Wikipedia Español

  • Der Rosenkavalier — Richard Strauss …   Wikipedia

  • Four Last Songs — The Four Last Songs ( de. Vier letzte Lieder) for soprano and orchestra were the final works of Richard Strauss, composed in 1948 when the composer was 84, and are considered by many to be the greatest works by Strauss. The premiere was given in… …   Wikipedia

  • Morgen! Op. 27, No. 4, (Richard Strauss) — Morgen is the last in a set of four songs German composer of the late Romatic period Richard Georg Strauss (June 11, 1864 – September 8, 1949). The love poem Morgen! was written by Strauss contemporary John Henry Mackay (Greenock, Scotland, 1864… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”