Anne Wibble

Anne Wibble geb. Ohlin (Aussprache: [ˌanː ˈvibːlə], * 13. Oktober 1943 in Stockholm; † 14. März 2000 ebenda) war eine schwedische Politikerin (Folkpartiet liberalerna) und war von 1991 bis 1994 Finanzministerin.

Leben

Anne Wibble war die Tochter des Wirtschaftswissenschaftlers und Politikers Bertil Ohlin. Sie bildete sich zur Ökonomin aus und unterrichtete einige Jahre lang an der Handelshochschule Stockholm. Nach einigen Jahren als Mitarbeiterin der parlamentarischen Kanzlei von Folkpartiet wurde sie 1985 selbst ins Parlament gewählt.

Nach dem bürgerlichen Wahlsieg 1991 wurde Anne Wibble Finanzministerin in der Regierung Carl Bildts. Sie hielt ihren Posten bis zu den Reichstagswahlen 1994 inne. Sie war die erste und ist immer noch die einzige Frau in der Geschichte Schwedens, die dieses Amt bekleidet hat.

1995 kandidierte sie für den Posten als Parteivorsitzende von Folkpartiet, verlor aber die Abstimmung gegen Maria Leissner sehr knapp. Bis 1997 behielt sie ihren Sitz im Parlament bei. In diesem Jahr wurde sie stattdessen Chefökonomin des Schwedischen Industrieverbands.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anne Wibble — (born Anne Ohlin, 13 October 1943 14 March 2000) was a Swedish politician (member of the Liberal People s Party). From 1991 to 1994 she served as Minister for Finance. She was the daughter of Bertil Ohlin, a Nobel laureate …   Wikipedia

  • Wibble — Anne Wibble geb. Ohlin (* 13. Oktober 1943 in Stockholm; † 14. März 2000 ebenda) war eine schwedische Politikerin (Folkpartiet liberalerna) und war von 1991 bis 1994 Finanzministerin. Leben Anne Wibble war die Tochter des… …   Deutsch Wikipedia

  • Bertil Gotthard Ohlin — Bertil Ohlin Bertil Gotthard Ohlin (* 23. April 1899 in Klippan; † 3. August 1979 in Vålådalen, Gemeinde Åre) war ein schwedischer Ökonom und Politiker der Folkpartiet …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wib — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Stockholm — Die folgende Liste enthält Personen, die in Stockholm geboren wurden sowie solche, die dort zeitweise gelebt hatten, jeweils chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis… …   Deutsch Wikipedia

  • List of the first female holders of political offices in Europe — Andorra* Foreign Minister Meritxell Mateu Pi 2007 Fact|date=May 2008Albania* Foreign Minister Arta Dade 2001 Fact|date=May 2008 * Chairman of the Parliament of Albania Jozefina Topalli 2005 Fact|date=May 2008 * Minister for integrations Majlinda… …   Wikipedia

  • List of political families — This is a partial listing of prominent political families.Royal families are not included, unless certain later descendants have played political roles in a republican structure (e.g. Cakobau Family of Fiji). See also Family… …   Wikipedia

  • Frauen in der Politik — Als Politikerin wird im Allgemeinen eine Frau bezeichnet, die ein politisches Amt innehat oder anstrebt. In Demokratien setzt dies das passive Wahlrecht voraus. Inhaltsverzeichnis 1 Situation in Deutschland 1.1 Frauenanteil in den Parteien… …   Deutsch Wikipedia

  • Bertil Ohlin — Infobox scientist name = Bertil Ohlin image size = 180px caption = Bertil Ohlin at Arosmässan in Västerås (late 1950s). birth date = birth date|1899|4|23 birth place = Klippan, Sweden death date = death date and age|1979|8|3|1899|4|23 death place …   Wikipedia

  • Olle Wästberg — Olof Olle Mattias Wästberg (born 6 May 1945) is a Swedish journalist, politician and diplomat, currently serving as Director General of the Swedish Institute. Olle Wästberg was born in Stockholm, the son of Erik Wästberg and his wife Greta née… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”