Annegret Herzberg

Annegret Herzberg (* 1945 in Pirna) ist eine deutsche Schriftstellerin und Verlegerin.

Leben

Annegret Herzberg studierte von 1963 bis 1969 Germanistik und Latinistik. Sie war langjährige Redakteurin der kulturpolitischen Wochenzeitung Sonntag und leitende Lektorin im Buchverlag Der Morgen. Seit 1989 veröffentlicht sie Berichte, Essays und Erzählungen in zahlreichen Anthologien.

1996 wurde sie zur ersten Dresdner Stadtschreiberin gewählt.

Veröffentlichungen

  • Staatsmorast, Verlag a und i Weissenhorn, Lübeck, 1991 ISBN 3-928496-07-7.
  • Alma fliegt, Buchverlag Der Morgen, Berlin, 1988, ISBN 3-371-00138-5.
  • Tausendäugig diese Häuser- Prag und Berlin in Lyrik und Prosa, Buchverlag Der Morgen, Berlin, 1985.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Herzberg — ist der Name folgender Berge: Herzberg (Taunus), Berg im Taunus in Hessen Herzberg (Westerwald), 325 m hoher Berg im Niederwesterwald südöstlich von Altenkirchen (Westerwald) Herzberg (Richelsdorfer Gebirge) in Hessen Herzberg ist der Name… …   Deutsch Wikipedia

  • Herzberg — es una palabra que significa en alemán montaña (del) corazón y puede referirse a: Contenido 1 Lugares en Alemania 2 Personas 2.1 Autores de nombres botánicos 3 …   Wikipedia Español

  • Liste der Biografien/Hep–Her — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Dresdner Stadtschreiber — Die Auszeichnung Dresdner Stadtschreiber wird seit 1996 jährlich von der Landeshauptstadt Dresden an deutschsprachige Autoren verliehen. Mit dem Titel ist ein monatliche Zuwendung von 900 Euro und eine kostenfreie Wohnung verbunden. Die Stelle… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Persönlichkeiten der Stadt Pirna — Diese Liste gibt eine Auswahl jener Persönlichkeiten, die mit der Stadt Pirna in Sachsen in Verbindung stehen. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Leo Samberger — (* 14. August 1861 in Ingolstadt; † 8. April 1949 in München[1], nach anderen Angaben in Geitau (heute Bayrischzell)[2]) war ein deutscher Maler und Porträtist der Münchner Prominenz. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang und Arbeit als Maler …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Kubin — 1904; Fotografie von Nicola Perscheid. Alfred Leopold Isidor Kubin (* 10. April 1877 in Leitmeritz (Litoměřice), Böhmen; † 20. August 1959 in Zwickledt, Gemeinde Wernstein am Inn) war ein österreichischer …   Deutsch Wikipedia

  • Anna Schieber — Anna Schiebers Geburtshaus um 1900 Elte …   Deutsch Wikipedia

  • Rüdershausen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bartolomé de Las Casas — (* 1484 oder 1485 in Sevilla[1]; † 18. Juli 1566 bei Madrid[2] ) war ein Mitglied des Dominikanerordens und a …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”