Annegret Krauskopf
Annegret Krauskopf

Annegret Krauskopf (* 14. März 1944 in Essen) ist eine deutsche Politikerin (SPD). Sie war von 1995 bis 2010 Abgeordnete des Landtags von Nordrhein-Westfalen.

Leben

Krauskopf besuchte nach der Fachhochschulreife im Jahr 1969 eine Fachschule für Sozialpädagogik. Seit dem 1. Oktober 1979 ist sie Mitglied der SPD, für die sie von 1988 bis 1993 Vorsitzende des Ortsvereins Gartenstadt-Jungferntal-Rahm in Dortmund war. Sie war Beisitzerin des Unterbezirksvorstands und Mitglied des Stadtbezirksvorstands Dortmund-Huckarde. Von 1989 bis 1995 war sie Mitglied des Rates der Stadt Dortmund, wo sie ab Mai 1990 dem Fraktionsvorstand angehörte. Ab 1994 war sie dort die Sprecherin der SPD im Ausschuss für Soziales, Familie und Wohnen, sowie von 1989 bis 1994 Mitglied im Ausschuss Städtische Kliniken und im Schulausschuss. Von 1989 bis 1994 war sie Mitglied des Ausländerbeirates. Seit 2004 ist sie Bundesvorsitzende des Vereins zur Förderung der Methode Puppenspiel in der Kriminal- und Verkehrsprävention (VPKV).

Krauskopf zog am 1. Juni 1995 in den Landtag von Nordrhein-Westfalen ein. Dort war sie von 1996 bis 2005 Vorsitzende des Ausschusses für Kinder, Jugend und Familie. Seit 2005 ist sie ordentliches Mitglied im Ausschuss für Generationen, Familie und Integration und im Kulturausschuss.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Krauskopf — ist der Name folgender Personen: Ferdinand Krauskopf der Ältere, Großindustrieller in St. Petersburg, kaufte 1879 in Georgenborn einen Landsitz Ferdinand von Krauskopf, erbaute Schloss Hohenbuchau mit Parkanlage in Georgenborn Annegret Krauskopf… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kra — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeordnete des 12. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Abgeordnete des 12. Landtags Nordrhein Westfalen in der Legislaturperiode vom 1. Juni 1995 bis 1. Juni 2000. Parlaments und Fraktionsvorsitzende Landtagspräsident: Ulrich Schmidt (SPD) Fraktionsvorsitzende: SPD: Klaus Matthiesen, ab 3. November… …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeordnete des 13. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Abgeordnete des 13. Landtags Nordrhein Westfalen in der Legislaturperiode von 1. Juni 2000 bis 2. Juni 2005. Parlaments und Fraktionsvorsitzende Landtagspräsident: Ulrich Schmidt (SPD) Fraktionsvorsitzende: SPD: Edgar Moron CDU: Jürgen Rüttgers… …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeordnete des 14. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Abgeordnete des 14. Landtags Nordrhein Westfalen in der Legislaturperiode von 8. Juni 2005 bis 2010. Zusammensetzung Der Landtag setzt sich nach der Wahl vom 22. Mai 2005 wie folgt zusammen: Fraktion Sitze CDU 89 SPD 74 FDP …   Deutsch Wikipedia

  • Landtagswahlkreis Dortmund I — Der Landtagswahlkreis Dortmund I ist ein Landtagswahlkreis in Dortmund in Nordrhein Westfalen. Seit der Landtagswahl 2005 umfasst er die Stadtbezirke Innenstadt West, Huckarde und Mengede. Von 1980 bis 1995 gehörten nur Huckarde und Innenstadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Essen — Die folgende Liste beschäftigt sich mit den Persönlichkeiten der Stadt Essen. Inhaltsverzeichnis 1 In Essen geborene Persönlichkeiten 1.1 14. bis 18. Jahrhundert 1.2 19. Jahrhundert …   Deutsch Wikipedia

  • Hanauer Geschichtsverein — Der Hanauer Geschichtsverein 1844 e.V. ist einer der ältesten Geschichtsvereine in Hessen und in Deutschland. Er widmet sich vorrangig der Geschichtsforschung in der Stadt, Grafschaft und späteren Provinz Hanau. Eine besondere Tradition besitzt… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Landtages Nordrhein-Westfalen (12. Wahlperiode) — Abgeordnete des 12. Landtags Nordrhein Westfalen in der Legislaturperiode vom 1. Juni 1995 bis 1. Juni 2000. Parlaments und Fraktionsvorsitzende Landtagspräsident: Ulrich Schmidt (SPD) Fraktionsvorsitzende: SPD: Klaus Matthiesen, ab 3. November… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Landtages Nordrhein-Westfalen (13. Wahlperiode) — Abgeordnete des 13. Landtags Nordrhein Westfalen in der Legislaturperiode von 1. Juni 2000 bis 2. Juni 2005. Parlaments und Fraktionsvorsitzende Landtagspräsident: Ulrich Schmidt (SPD) Fraktionsvorsitzende: SPD: Edgar Moron CDU: Jürgen Rüttgers… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”