Annegret Krischok
Annegret Krischok im Juni 2011.

Annegret Krischok (* 19. Oktober 1955 in Bochum) ist eine deutsche Politikerin der SPD und Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Beruf

Annegret Krischok absolvierte ein Studium mit dem Abschluss als Diplom-Umweltingenieurin und ist seit 1981 bei der Freien und Hansestadt Hamburg angestellt. Sie war in dieser Zeit unter anderem in verschiedenen Umweltressorts und der Senatskanzlei tätig.

Politik

Seit 1982 ist Annegret Krischok Mitglied von Ver.di (damals ÖTV) und seit 1988 in der SPD. Sie war von 1991 bis 1994 und von 1996 bis 2008 Vorsitzende des SPD Ortsvereins Rissen-Sülldorf sowie von 1996 bis 2008 Mitglied im Kreisvorstand der SPD Altona.

Im Februar 2008 konnte sie bei der Bürgerschaftswahl über den Wahlkreis Blankenese als Abgeordnete in die Hamburgische Bürgerschaft einziehen. Dort sitzt sie für ihre Fraktion im Eingabenausschuss, der Härtefallkommission und dem Stadtentwicklungsausschuss. Sie ist Vorsitzende des Umweltausschusses[1].

Weblinks und Quellen

Einzelnachweise

  1. Homepage der Hamburger Bürgerschaft

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Krischok — Annegret Krischok (* 19. Oktober 1955 in Bochum) ist eine deutsche Politikerin der SPD und Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Leben und Beruf Annegret Krischok absolvierte ein Studium mit dem Abschluss als Diplom Umweltingenieurin und ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Wahlkreis 4 (Blankenese) — Der Wahlkreis 4 Blankenese ist ein Wahlkreis zur Wahl der Hamburgischen Bürgerschaft und der Bezirksversammlung im Bezirk Altona. Er ist nach dem Hamburger Wahlrecht ein Mehrmandatswahlkreis, in dem fünf Bürgerschaftsabgeordnete in Direktwahl… …   Deutsch Wikipedia

  • Wahlkreis 4 Blankenese — Der Wahlkreis 4 Blankenese ist ein Wahlkreis zur Wahl der Hamburgischen Bürgerschaft und der Bezirksversammlung im Bezirk Altona. Er ist nach dem Hamburger Wahlrecht ein Mehrmandatswahlkreis, in dem fünf Bürgerschaftsabgeordnete in Direktwahl… …   Deutsch Wikipedia

  • Wahlkreis Blankenese — Der Wahlkreis 4 Blankenese ist ein Wahlkreis zur Wahl der Hamburgischen Bürgerschaft und der Bezirksversammlung im Bezirk Altona. Er ist nach dem Hamburger Wahlrecht ein Mehrmandatswahlkreis, in dem fünf Bürgerschaftsabgeordnete in Direktwahl… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kri — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Mitglieder der Hamburgischen Bürgerschaft/19. Wahlperiode — Diese Liste nennt die Mitglieder der Hamburgischen Bürgerschaft während der 19. Wahlperiode (ab 12. März 2008). Der Hamburgischen Bürgerschaft gehören ohne Überhang und Ausgleichsmandate 121 Abgeordnete an. Bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Bochum — Die folgende Liste beschäftigt sich mit Persönlichkeiten der Stadt Bochum. Inhaltsverzeichnis 1 In Bochum geborene Persönlichkeiten 1.1 vor 1860 1.2 1860–1890 1.3 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”