Anneliese Seonbuchner

Anneliese Seonbuchner (* 13. September 1929 in Nürnberg) ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin und Olympiateilnehmerin, die in den 1950er Jahren insbesondere im 80-Meter-Hürdenlauf erfolgreich war. Bei den Olympischen Spielen 1952 belegte sie darin den vierten Platz (11,2 s), bei den Europameisterschaften 1954 gewann sie die Silbermedaille (11,2 s). Ihre 1947 begonnene Karriere beendete sie 1958.

Anneliese Seonbuchner startete für den 1. FC Nürnberg. In ihrer Wettkampfzeit war sie 1,72 Meter groß und wog 58 kg. Mit ihrer Heirat 1959 nahm sie den Namen Keilitz an.

Inhaltsverzeichnis

Ergebnisse

Olympische Spiele

  • 1952 - 80 m Hürden (4.)

Europameisterschaften

  • 1954 - 80 m Hürden (Silber)

Deutsche Meisterschaften (Freiluft)

  • 1950 - 80 m Hürden (1.)
  • 1951 - 80 m Hürden (2.)
  • 1952 - 80 m Hürden (2.), Mehrkampf (2.)
  • 1953 - 80 m Hürden (2.), Weitsprung (1.).
  • 1954 - 80 m Hürden (3.), 60 m Hürden (1.)
  • 1955 - Weitsprung (2.), 60 m Hürden (1.)
  • 1956 - Mehrkampf (2.), 60 m Hürden (2.)
  • 1957 - Mehrkampf (3.), Weitsprung (2.), 4 x 100 m (1.)
  • 1958 - 80 m Hürden (3.), Mehrkampf (3.), Bahn-Mehrkampf (3.)

Deutsche Meisterschaften (Halle)

  • 1954 - Hochsprung (2.)



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Seonbuchner — Anneliese Seonbuchner (* 13. September 1929 in Nürnberg) ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin und Olympiateilnehmerin, die in den 1950er Jahren im 80 Meter Hürdenlauf erfolgreich war. Bei den Olympischen Spielen 1952 belegte sie den vierten …   Deutsch Wikipedia

  • 1. FCN — 1. FC Nürnberg Voller Name 1. Fußball Club Nürnberg Verein für Leibesübungen e. V. Gegründet 4. Mai 1900 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • 1. FC Nuernberg — 1. FC Nürnberg Voller Name 1. Fußball Club Nürnberg Verein für Leibesübungen e. V. Gegründet 4. Mai 1900 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • FC Nürnberg — 1. FC Nürnberg Voller Name 1. Fußball Club Nürnberg Verein für Leibesübungen e. V. Gegründet 4. Mai 1900 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • 1. FC Nürnberg — Voller Name 1. Fußball Club Nürnberg Verein für Leibesübungen e. V. Ort Nürnberg Gegründet …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Europameisterschaft 1954 — Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 100 m 1.2 200 m 1.3 400 m 1.4 800 m 1.5 1500 m 1.6 5000 m …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Seo — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Nürnberg — Die folgende Liste enthält bedeutende in Nürnberg geborene Persönlichkeiten, unabhängig von ihrem späteren Wirkungskreis, sowie Personen die in Nürnberg gewirkt haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Dürer Denkmal auf dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Söhne und Töchter der Stadt Nürnberg — Die folgende Liste enthält bedeutende in Nürnberg geborene Persönlichkeiten, unabhängig von ihrem späteren Wirkungskreis, sowie Personen die in Nürnberg gewirkt haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Dürer Denkmal auf dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Deutschen Hallenmeister im Hürdenlauf — Die Liste der Deutschen Hallenmeister im Hürdenlauf enthält alle Leichtathleten und Leichtathletinnen, die den Hürdenlauf bei Deutschen Leichtathletik Hallenmeisterschaften gewannen. Die in der Halle gelaufene Hürdenstrecke beträgt gewöhnlich 60… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”