Annemann

Theodore 'Theo' Annemann, eigentlich Theodore John Squires (* 1907; † 12. Januar 1942 in New York), war ein amerikanischer Zauberkünstler und Mentalist.

Leben und Werk

Der ehemalige Bahnbedienstete startete seine Showkarriere als Tenorsänger und Assistent eines konventionellen Zauberkünstlers. Er spezialisierte sich in den 30er Jahren auf Kunststücke, die Gedankenlesen, Hellsehen u. ä. simulierten, die er perfektionierte und damit einen neuen Stil kreierte. Berühmt wurde Annemann durch seine dramatische Version des u. a. von Jean Eugène Robert-Houdin gezeigten Kugelfangs, bei dem er ein markiertes und dann auf ihn abgefeuertes Projektil mit dem Mund auffing, wobei er scheinbar blutete.

1934 wurde er Herausgeber der Fachzeitschrift "The Jinx", die auf entsprechend bizarre Kunststücke spezialisiert war. Um das Interesse am folgenden Heft zu stimulieren, kündigte er sensationelle Effekte an, zu deren Realisierung er entsprechende Tricks erst nachträglich seiner eigenen Vorgabe entsprechend ersann. Aus Annemanns Material entstanden nach seinem Tod Zauberbücher, die zu Klassikern wurden.

Annemann beging im 35. Lebensjahr aus nicht bekannten Gründen Suizid. Er soll unter Lampenfieber und Selbstzweifeln gelitten haben, insbesondere verunsichert gewesen sein, ob das Publikum seine Methoden durchschauen würde. Ferner soll er ein Drogenproblem gehabt haben.

Annemanns stilbildende Präsentation eines scheinbar übersinnlich Begabten wurde durch seinen Kollegen Joseph Dunninger als Mentalmagie bekannt.

Kurioses

In der Folge "Tödliche Tricks" der TV-Krimiserie Columbo wurde ein fiktives Forschungsinstitut für parapsychologische Studien, welches einem Mentalisten übersinnliche Fähigkeiten attestierte, "Annemann-Institut" genannt.

Videolinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Theodore Annemann — Theodore Theo Annemann (stage name Ted Anneman) born Theodore John Squires (1907 ndash; January 12, 1942) was an American professional magician who specialized in the field of mentalism. Annemann is most famous for inventing and refining many of… …   Wikipedia

  • Theodore Annemann — Theodore Theo Annemann, eigentlich Theodore John Squires (* 1907; † 12. Januar 1942 in New York), war ein amerikanischer Zauberkünstler und Mentalist. Leben und Werk Der ehemalige Bahnbedienstete startete seine Showkarriere als Tenorsänger und… …   Deutsch Wikipedia

  • Mentalmagie — Mentalisten betreiben eine Form der Unterhaltungskunst, in der sie außergewöhnliche Phänomene wie Vorhersagen, Telepathie, Gedächtniskunst, Zahlentricks/Schnellrechnen und ähnliches darbieten. Im Unterschied zu anderen Sparten der Zauberkunst,… …   Deutsch Wikipedia

  • Mentalzauberkunst — Mentalisten betreiben eine Form der Unterhaltungskunst, in der sie außergewöhnliche Phänomene wie Vorhersagen, Telepathie, Gedächtniskunst, Zahlentricks/Schnellrechnen und ähnliches darbieten. Im Unterschied zu anderen Sparten der Zauberkunst,… …   Deutsch Wikipedia

  • Mentalzauberkünstler — Mentalisten betreiben eine Form der Unterhaltungskunst, in der sie außergewöhnliche Phänomene wie Vorhersagen, Telepathie, Gedächtniskunst, Zahlentricks/Schnellrechnen und ähnliches darbieten. Im Unterschied zu anderen Sparten der Zauberkunst,… …   Deutsch Wikipedia

  • Bullet catch — The bullet catch is a conjuring illusion in which a magician appears to catch a bullet fired directly at him ndash; often in his mouth, sometimes in his hand. The bullet catch may also be referred to as the bullet trick, or occasionally the gun… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ane–Ans — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Zauberer — Ein Zauberkünstler, auch Zauberer oder Magier genannt, ist ein Artist der darstellenden Zauberkunst, der durch Illusionen seinem Publikum übernatürliche oder andere sensationelle Vorgänge vortäuscht. A Michael Ammar (* 1956) Criss Angel (* 1967)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Zauberkünstler — Ein Zauberkünstler, auch Zauberer oder Magier genannt, ist ein Artist der darstellenden Zauberkunst, der durch Illusionen seinem Publikum übernatürliche oder andere sensationelle Vorgänge vortäuscht. A Michael Ammar (* 1956) Criss Angel (* 1967)… …   Deutsch Wikipedia

  • Mentalist (Zauberkünstler) — Mentalisten betreiben eine Form der Unterhaltungskunst, in der sie außergewöhnliche Phänomene wie Vorhersagen, Telepathie, Gedächtniskunst, Zahlentricks/Schnellrechnen und ähnliches darbieten. Im Unterschied zu anderen Sparten der Zauberkunst,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”