Learjet 31A


Learjet 31A
Learjet 31A
Learjet 31A
Typ: Businessjet
Hersteller: Bombardier
Erstflug: 11. Mai 1987

Beim Bombardier Learjet 31A handelt es sich um ein 2-strahliges Geschäftsreiseflugzeug in Tiefdeckerauslegung. Das Flugzeug verfügt über ein 2-Mann Cockpit und über eine Kabine für bis zu 9 Passagiere, die in der Sitzanordnung 1+1 untergebracht sind.

Der Erstflug der Vorserienmaschine der Learjet 31, einer umgebauten Learjet 35, fand am 11. Mai 1987 statt. Die Version Learjet 31A wurde im Oktober 1990 angekündigt. Gegenüber dem Learjet 31 gab es einige wesentliche Änderungen, so die Erhöhung der Reisegeschwindigkeit, ein digitales Avionik-System mit EFIS von AlliedSignal (heute Honeywell) und ein dadurch verändertes Armaturenbrett-Layout. Das Bugrad wurde von einem Steer-by-Wire-System gesteuert. Die Windschutzscheibe konnte elektrisch beheizt werden.

Es wurde auch eine Learjet 31ER mit vergrößerter Reichweite hergestellt.

Im Jahre 2000 wurden die Learjet 31A nochmals überarbeitet angeboten. Das Start- und Landegewicht wurde angehoben. Die Triebwerke erhielten eine digitale Steuerung (EICAS), die Schubumkehr wurde nun serienmäßig eingebaut. Die Klimaanlage wurde in 2 Zonen eingeteilt, Cockpit und Kabine. Die Tragflächenenden wurden mit Winglets versehen, um das Handling in großen Höhen und bei hoher Geschwindigkeit zu verbessern.

Technische Daten

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Learjet 35A — Learjet 35 Beim Learjet 35 handelt es sich um ein zweistrahliges Geschäftsflugzeug in Tiefdeckerauslegung. Das Flugzeug verfügt über eine Zwei Mann Pilotenkanzel und über eine Kabine für bis zu zehn Passagieren die in der Sitzanordnung 1+1… …   Deutsch Wikipedia

  • Learjet 31 — Learjet 31 …   Deutsch Wikipedia

  • Learjet 35 — in Sa …   Deutsch Wikipedia

  • Learjet 31 — Infobox Aircraft name = Learjet 31 caption = Learjet 31A type = Business jet manufacturer = Learjet designer = first flight = May 11, 1987 introduced = retired = status = primary user = Private more users = Military NASA produced = number built …   Wikipedia

  • Learjet 45 XR — Bombardier Learjet 45 …   Deutsch Wikipedia

  • Learjet 40 — Bombardier Learjet 40 …   Deutsch Wikipedia

  • Learjet 45 — Bombardier Learjet 45 …   Deutsch Wikipedia

  • BD-100 — Bombardier Challenger 300 …   Deutsch Wikipedia

  • BD-700 — Bombardier Global Express …   Deutsch Wikipedia

  • BRJX — Der Bombardier BRJX oder Bombardier Regional Jet eXpansion war ein Projekt für ein Kurzstreckenflugzeug für 80 bis 120 Passagiere, um den Trend hin zu größeren Regionalflugzeugen zu folgen. Das Projekt wurde jedoch zugunsten verlängerter… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.