Annette Jäger

Annette Jäger (* 7. Juli 1937 in Essen-Schonnebeck) ist eine deutsche Politikerin (SPD). Sie war von 1989 bis 1999 Oberbürgermeisterin der Stadt Essen.

Leben

Annette Jäger kam in der Jugendhalle Schonnebeck, wo Ihr Vater Hausmeister war, zur Welt. Sie ist die jüngste von drei Schwestern. Ihre Kindheit verbrachte sie in der Essener Innenstadt. Hier ging sie in die Luisenschule am Bismarckplatz und absolvierte 1954 die Mittlere Reife. Im Anschluss begann sie eine Ausbildung bei der Essener Stadtverwaltung. 1972 wechselte sie als kaufmännische Angestellte zu den Stadtwerke Essen, was damals noch ein städtisches Amt war, und blieb dort bis 1997. Hier war sie fast zwanzig Jahre Vertrauensfrau der Schwerbehinderten.

1960 heiratete sie den aktiven Sozialdemokraten Karl-Konrad Jäger, der bereits 1998 verstarb.

1966 trat sie in Essen-Heisingen der SPD bei, wo sie 1969 bereits Schriftführerin im Ortsverein wurde. Von 1972 an war Annette Jäger stellvertretende Vorsitzende und übernahm dann 1976 die Führung der Heisinger SPD. Dieses Amt hat sie noch heute inne, dabei ist sie Essens dienstälteste Ortsvereinsvorsitzende. 1984 wurde sie in den Rat der Stadt Essen gewählt und amtierte von Oktober 1989 bis September 1999 als Oberbürgermeisterin der Stadt. Ihr Nachfolger wurde am 1. Oktober 1999 Wolfgang Reiniger. Nach der Kommunalwahl 1999 blieb sie weiterhin Mitglied des Rates und wurde vom Rat zur Bürgermeisterin gewählt. Außerdem war Annette Jäger bis 1999 Aufsichtsratsvorsitzende der Messe Essen GmbH und von 1995 bis 1999 Aufsichtsratsvorsitzende der Margarethe Krupp-Stiftung für Wohnungsfürsorge. Auch Verwaltungsratsvorsitzende der Sparkasse Essen war sie gewesen.

Ihr soziales Engagement zeigt Annette Jäger als Ehrenmitglied im Kinderschutzbund und als aktives Mitglied der Arbeiterwohlfahrt. Zudem hat sie seit 2002 die Schirmherrschaft über die Krebsberatung beim Paritätischen Wohlfahrtsverband übernommen.

Ehrungen

Einzelnachweise

  1. WAZ-Mediengruppe: Annette Jägers Laufbahn; 22. März 2011, zuletzt gesichtet am 23. März 2011

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jäger (Familienname) — Jäger oder Jaeger ist einer der häufigsten Familiennamen in Deutschland. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Annette Kaiser — Annette Kaiser, (* 1948 in Zürich) ist eine Sufi Lehrerin der Naqschbandiyya Mudschaddidiyya Sufi Linie, einer Linie der Naqschbandi Tariqa, spirituelle Leiterin der Villa Unspunnen in der Schweiz und der Windschnur in Deutschland, Begründerin… …   Deutsch Wikipedia

  • Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium (Benrath) — Annette von Droste Hülshoff Gymnasium Schulform Gymnasium Gründung 1905 …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Jäger — (born 1966 in Weinheim) is a German artist. He lives and works in Clarksville, TN. Contents 1 Biography 2 Exhibition 2.1 Solo exhibitions 2.2 …   Wikipedia

  • Jæger — Jäger bezeichnet: jemanden, der die Jagd ausübt, siehe Jäger eine Jagd Zeitschrift, siehe Jäger (Zeitschrift) ein Tier, das ein anderes Tier erbeutet, siehe Prädator ein Teil der Kultur der Jäger und Sammler im Militär eine bestimmte Art von… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Jae–Jal — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Dillgardt — Just Dillgardt (* 8. April 1889 in Elversberg; † 14. September 1960 in Essen) war ein deutscher Politiker. Leben Dillgardt war seit dem 13. Juli 1933 Beigeordneter der Stadt Essen. Am 1. Januar 1935 übernahm er das Bürgermeisteramt von Duisburg.… …   Deutsch Wikipedia

  • Gustav W. Heinemann — Gustav Heinemann (1969) Gustav Walter Heinemann (* 23. Juli 1899 in Schwelm; † 7. Juli 1976 in Essen) war ein deutscher Politiker. Von 1949 bis 1950 war er Bundesminister des Innern. Wegen der von …   Deutsch Wikipedia

  • Kopstadt — Johann Conrad Heinrich Kopstadt (* 26. August 1758 in Essen; † 9. Mai 1834 ebenda) war ein deutscher Politiker und Bürgermeister von Essen. Leben Eigentlich war Kopstadt bereits 1813 von der französischen Regierung für die Nachfolge von Anton… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Stadtoberhäupter der Stadt Essen — Wappen der Stadt Essen Diese Liste führt die Stadtoberhäupter der Stadt Essen auf. Inhaltsverzeichnis 1 Bürgermeister 1734–1900 2 Maire von Essen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”