27424
Aqua
Aqua
Typ: Forschungssatellit
Land (Organisation): USA (NASA)
Missionsdaten
Trägerrakete: Delta II
Start: 4. Mai 2002
Startplatz: Vandenberg
Status: aktiv
Bahndaten
Umlaufzeit: 98 Minuten
Bahnneigung: 98,2°
Apogäum: 686 km
Perigäum: 673 km

Aqua (von lateinisch: Wasser), auch EOS-PM1 oder 27424 genannt, ist ein am 4. Mai 2002 gestarteter Forschungsatellit der US-amerikanischen Luft- und Raumfahrtbehörde NASA, welcher die komplexen Prozesse im Ökosystem unserer Erde erforschen soll.

Aqua ist Teil des Earth Observing System (EOS), einem etliche Missionen umfassenden, längerfristigen Forschungsprogramm der NASA. Die fünf Satelliten Aqua, Aura, CloudSat, PARASOL und CALIPSO bilden zusammen den A-Train. Aqua kostete 1 Milliarde US Dollar.


Inhaltsverzeichnis

Informationen zur Umlaufbahn

Der Satellit bewegt sich auf einer polaren, sonnensynchronen Erdumlaufbahn. Dank dieser Flugbahn ergänzen sich Aqua und der im Jahre 1999 gestartete Satellit Terra gegenseitig, sodass dieselben Gebiete zu verschiedenen Tageszeiten beobachtet werden können, um zum Beispiel die Menge des Niederschlags genauer verfolgen zu können.

Sein Sekundärname EOS-PM1 leitet sich von der Tatsache ab, dass die äquatoriale Überflugszeit des Satelliten auf den Nachmittag fällt.

Er überflog beispielsweise im Oktober 2002 das Gebiet des Aralsees und machte Aufnahmen von ihm (siehe Weblink).

Mission

Aquas Hauptmissionsziel ist es, große Mengen an Informationen über die Verdunstung, Wolken und Niederschläge, den Anteil des Wasserdampfes in der Erdatmosphäre und über die Aerosole, aber auch über die Temperatur des Wassers und die Fläche des Meer- und Landeises zu gewinnen. Außerdem hat Aqua die Aufgabe, Veränderungen der Strömungen in den Ozeanen zu untersuchen und soll somit das Verständnis für die Auswirkungen der Wolken, des Oberflächenwassers und seinen Einfluss auf das irdische Klima, verbessern.

Mit diesen wichtigen Informationen wird es der Wissenschaft letztendlich möglich sein, die Veränderungen des globalen Ökosystems und des Weltklimas besser zu verstehen und Klimaveränderungen genauer zu prognostizieren. Auch die Genauigkeit von Wetterprognosen soll mit Hilfe dieses Satelliten gesteigert werden.

Der Satellit

Aqua während der Fertigung

Aqua hat eine Größe von 4,8 × 16,7 × 8,0 Metern und ein Gewicht von rund 3.117 Kilogramm. Mitgeführt werden ebenfalls 230 Kilogramm Treibstoff für allfällige Kurskorrekturen und Lagekontrollmanöver. Mit Hilfe des großen Solarpanels werden 4,4 Kilowatt elektrischen Stroms erzeugt, um die sechs wissenschaftlichen Instrumente mit Energie zu versorgen.

Instrumente

Aqua ist mit 6 hochpräzisen Instrumenten ausgerüstet. Jedes einzelne hat einzigartige Eigenschaften, welche zusammen eine leistungsfähige Erdbeobachtung ermöglichen.

AIRS

AIRS (Atmospheric Infrared Sounder) ist ein erweitertes Infrarot-Messgerät, das genaue Temperatur- und Feuchtigkeitsprofile und eine Vielzahl anderer Informationen über die Atmosphäre gewinnen kann. Dieses wichtige Instrument hat ähnliche Aufgaben wie die Instrumente AMSU und HSB.

  • AMSU (=Advanced Microwave Sounding Unit)
  • HSB (=Humidity Sounder for Brazil)
  • CERES (=Clouds and the Earth’s Radiant Energy System)
  • MODIS (=Moderate-Resolution Imaging Spectroradiometer)
  • AMSR-E (=Advanced Microwave Scanning Radiometer - EOS)

Verlauf

Zeitpunkt Ereignis
4. Mai 2002 Die Delta II-Rakete, die den Satelliten in die Erdumlaufbahn transportiert, hebt vom Weltraumbahnhof Vandenberg in Kalifornien ab. Wie geplant trennt sich Aqua während ihres ersten Orbits über Afrika von der Rakete und das Solarpanel entfaltet sich einige Minuten später über Europa. Auch das AMSR-E-Instrument wird aus der Transportposition gelöst, gefolgt von den zwei CERES-Instrumenten und der X-Band-Kamera.
12. - 14. Mai 2002 Die Instrumente AMSU und HSB senden erste wissenschaftliche Daten.
Aqua beim Start an Bord einer Delta II-Rakete

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • as one man — {adv. phr.} Unanimously; together; involving all. * /The audience arose as one man to applaud the great pianist./ …   Dictionary of American idioms

  • миаз мочевой — (m. urinaria) см. Миаз уринарный …   Большой медицинский словарь

  • carangid — adj. of or pertaining to the {Carangidae}. [WordNet 1.5] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • hard put — adjective Date: 1893 barely able ; faced with difficulty or perplexity < was hard put to find an explanation > …   New Collegiate Dictionary

  • Фаусек, Виктор Андреевич (дополнение к статье) — зоолог; в 1903 и 1904 годах совершил по поручению Императорского Русского географического общества две поездки в Закаспийскую область с целью биологических исследований. В сентябре 1905 г., после введения автономии, избран директором СПб. высших… …   Большая биографическая энциклопедия

  • 信手拈来 — (信手拈來, 信手拈来) 不加思索地隨手拿來。 常用於形容寫作詩文時運用材料、駕馭語言的隨意或從容。 宋 陸游 《秋風亭拜寇萊公遺像》詩: “ 巴東 詩句 澶州 策, 信手拈來盡可驚。” 清 李漁 《閑情偶寄‧詞曲》: “亦偶有用着成語之處, 點出舊事之時, 妙在信手拈來, 無心巧合, 竟似古人尋我, 並非我覓古人。” 沙汀 《意外》: “最後, 總又照例偷偷四顧, 放膽拾起一冊, 裝做好像信手拈來的神氣, 慢慢翻閱起來。” …   Большая китайская энциклопедия

  • TOUG — ou TOUC. s. m. Demi pique au bout de laquelle est attachée une queue de cheval avec un bouton d or, et qu on porte en manière d étendard devant les vizirs, les pachas, et les sangiacs ou gouverneurs …   Dictionnaire de l'Academie Francaise, 7eme edition (1835)

  • SÉVÈREMENT — adv. D’une manière sévère, avec sévérité. Punir sévèrement. On l’a traité sévèrement. Cela est écrit, composé sévèrement …   Dictionnaire de l'Academie Francaise, 8eme edition (1935)

  • Dodge — For other uses, see Dodge (disambiguation). Dodge Type Division of Chrysler Group LLC Industry Automobile Founded …   Wikipedia

  • Гейнцель — (Рихард) германист, род. в 1838 г.; профессор Венского университета. Главные сочинения: Geschichte der niederfr änkischen Geschä ftssprache (Падерборн, 1874); Ueber den Stil der altgermanischen Poesie (Страсбург, 1875); Bes chreibung der islä… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”