Annie Sprinkle
Annie Sprinkle (2005)

Annie Sprinkle (* 23. Juli 1954 in Philadelphia, Pennsylvania; eigentlich Ellen Steinberg) ist eine US-amerikanische ehemalige Prostituierte, Stripperin, Pornodarstellerin, Fernsehmoderatorin, Herausgeberin eines Pornomagazins, Autorin, Performance-Künstlerin und „Sexaufklärerin“ mit Promotion (Ph. D.) in Sexualwissenschaft. Sprinkle ist eine der bekanntesten Vertreterinnen des Sex-positive feminism.

Annie Sprinkle: The Neo Sacred Prostitute

Seit 1975 war Sprinkle in mehr als 200 Sexfilmen zu sehen, wobei sie ab Anfang der 1980er Jahre, beginnend mit Deep inside Annie Sprinkle, auch selbst Regie führte. Im Laufe der Zeit wandte sie sich weiterführenden Themen zu. Gemeinsam mit dem Theologen und Sexualforscher Joseph Kramer in Oakland entwickelte sie eine Form spiritueller, erotischer Körperarbeit, die auf tantrisch-daoistischen Grundlagen beruht und in erster Linie Atem- und Massagearbeit zum Schwerpunkt hat. Wichtiger Bestandteil dieser Massagearbeit war die sogenannte Yoni-Massage (d. h. die Massage des weiblichen Genitals).

Sprinkle bezeichnet sich selbst als „Post Porn Modernist“. Am bekanntesten wurde sie durch ihre Liveshows, bei denen sie das Publikum einlud, ihren Gebärmutterhals mittels Spekulum und Taschenlampe zu betrachten, um den „weiblichen Körper zu entmystifizieren“ („Public Cervix Announcements“).

Im Jahr 2004 machte sie mit einer Meldung Schlagzeilen, dass sie in den nächsten sieben Jahren siebenmal heiraten wird – und zwar stets ihre Freundin Elizabeth Stephens. Dies beruht auf einem hinduistischen Brauch und ist als Liebes-Kunstperformance gedacht.

Der „Chakrafarbe“ für das Heiratsthema „Sicherheit“ entsprechend hat sie in rot gekleidet am 18. Dezember 2004 (für das Jahr 2005) in einem Kunstraum in Manhattan zum ersten Mal geheiratet. 2006 wurde die Zeremonie in orange abgehalten und stand unter dem Thema Sexualität. Farben und Themen der Jahre 2007 und 2008 waren Gelb für Mut und Grün für die Liebe, 2009 wurde Kommunikation mit blau symbolisiert.

Bücher

  • Post-porn modernist: my 25 years as a multimedia whore. Cleis Press, 1998. ISBN 1-57344-039-6
  • Dr. Sprinkle's Spectacular Sex—Make Over Your Love Life with One of the Worlds Greatest Sex Experts. Tarcher/PEnguin 2005. ISBN 1-58542-412-9
  • Nie wieder Blümchensex! : Profitipps für ein aufregendes Liebesleben. Goldmann, 2005. ISBN 978-3-442-16753-1
  • Hardcore from the Heart—The Pleasures, Profits and Politics of Sex in Performance. Continuum International Publishing Group 2001 ISBN 0-8264-4893-3
  • Hardcore von Herzen. Edition Nautilus, 2004. ISBN 3-89401-444-X

Weblinks

 Commons: Annie Sprinkle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Annie Sprinkle — Patronyme Ellen F. Steinberg Surnom Annie Sands, Anny Sands, Ann Sprinkle, Ph.D Annie Sprinkle, Annie Sprinkles, Queen of Kink Naissance 23 juillet  …   Wikipédia en Français

  • Annie Sprinkle — Female adult bio photo= caption=Annie Sprinkle as The Neo Sacred Prostitute birth= birth date and age|1954|7|23 location= Philadelphia, Pennsylvania birthname= Ellen F. Steinberg death= measurements= height= weight= eye color= Hazel hair color=… …   Wikipedia

  • Sprinkle — may be:People*Aaron Sprinkle (born c. 1970s), American musician producer *Annie Sprinkle (born 1954), American actor educator *Ed Sprinkle (born 1923), American football player *Jesse Sprinkle, American musician *R. Leo Sprinkle (born 1930),… …   Wikipedia

  • Annie (Vorname) — Annie ist ein weiblicher Vorname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Sprinkle — ist der Name folgender Personen: Annie Sprinkle (* 1954), US amerikanische Prostituierte, Pornodarstellerin, Autorin, Performance Künstlerin Ed Sprinkle (* 1923), US amerikanischer American Football Spieler Ort in den Vereinigten Staaten:… …   Deutsch Wikipedia

  • Ellen Steinberg — Annie Sprinkle Annie Sprinkle (* 23. Juli 1954 in Philadelphia, Pennsylvania; eigentlich Ellen Steinberg) ist eine US amerikanische Prostituierte, Stripperin, Pornodarstellerin, Fernsehmoderatorin, Heraus …   Deutsch Wikipedia

  • Urolagnia — Golden shower redirects here. For other uses, see Golden shower (disambiguation). A woman in stockings raising her skirt and urinating into the mouth of a man …   Wikipedia

  • Sex-positive feminism — Part of a series on Feminism …   Wikipedia

  • David Jay Brown — (born 1961) is an American writer and scientific researcher. David Jay Brown at a panel discussion in Santa Cruz, CA August, 2009 Brown is the author of four interview collections with controversial scientists and artists,[1][2] …   Wikipedia

  • Neo-Tantra — Mit dem Begriff Neotantra wird eine seit Ende der 1970er Jahre in Europa und den USA verbreitete Richtung des Tantra bezeichnet, die meist von kommerziellen Tantraschulen angeboten und verbreitet wird, aber auch im privaten Bereich praktiziert… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”