Annike Krahn
Annike Krahn

Annike Krahn (2011)

Informationen über die Spielerin
Voller Name Annike Berit Krahn
Geburtstag 1. Juli 1985
Geburtsort BochumDeutschland
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
1989–1993
1993–1998
1998–2002
2002–2004
SV Westfalia Weitmar 09
SV Waldesrand Linden
TuS Harpen
SG Wattenscheid 09
Vereine als Aktive
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004- FCR 2001 Duisburg 106 0(7)
Nationalmannschaft2
2002–2004
2005–2006
2005–
Deutschland U-19
Deutschland U-21
Deutschland
29 (10)
8 0(0)
73 0(4)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 7. Oktober 2009
2 Stand: 26. Oktober 2011

Annike Berit Krahn (* 1. Juli 1985 in Bochum) ist eine deutsche Fußballspielerin. Die Innenverteidigerin spielt für den Bundesligisten FCR 2001 Duisburg und die deutsche Nationalmannschaft.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Krahn begann mit vier Jahren mit dem Fußballspielen. Über den SV Westfalia Weitmar 09, den SV Waldesrand Linden und den TuS Harpen 08/11 kam sie 2002 zur SG Wattenscheid 09 und damit in die Regionalliga. Seit 2004 spielt sie beim FCR 2001 Duisburg.

Nationalmannschaft

2004 wurde sie mit der U-19-Nationalmannschaft Vizeeuropameisterin wie auch Weltmeisterin. Am 28. Januar 2005 feierte sie beim Spiel gegen Australien ihr Debüt in der deutschen A-Nationalmannschaft. Mit der U-21-Nationalmannschaft gewann sie 2006 den Nordic Cup. 2007 wurde Krahn mit der deutschen Nationalmannschaft Weltmeisterin in China. Zu Beginn der Weltmeisterschaft nur Ersatzspielerin wurde sie, auf Grund der Verletzung von Sandra Minnert, zur Stammspielerin und bildete mit Kerstin Stegemann, Ariane Hingst und Linda Bresonik eine Verteidigung, die keine Mannschaft bezwingen konnte.

Krahn im Trikot des FCR Duisburg (2008)

Bei der WM 2011 in Deutschland gehörte sie erneut zum Mannschaftskader.

Erfolge

Privat

Krahn erwarb 2004 ihr Abitur an der Schiller-Schule Bochum und studierte Sport, Schwerpunkt Management, an der Ruhr-Universität Bochum. Während des Wintersemesters 2008/09 absolvierte sie ein Praktikum in der Marketingabteilung des VfL Bochum. 2010 schloss sie das Sportstudium als Diplom-Sportwissenschaftlerin ab und arbeitete danach beim Organisationskomitee der Frauenfußball-WM in Bochum. Sie nahm mit der Popband Sportrock und Alexandra Popp den Song Fußballsommer auf.[1] Die CD erschien am 20. Mai 2011.[2]

Weblinks

 Commons: Annike Krahn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Jochen Leffers: Profi-Fußballerinnen Und was machen Sie so beruflich? Annike Krahn - Nebenerwerbssängerin im Pott. spiegel.de, 27. Juni 2011, abgerufen am 8. Juli 2011.
  2. Songs zur Fußball-WM

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Annike Krahn — en 2011 …   Wikipédia en Français

  • Annike Krahn — Infobox Football biography | playername = Annike Krahn fullname = dateofbirth = birth date and age|1985|7|1 cityofbirth = Bochum countryofbirth = West Germany currentclub = FCR 2001 Duisburg clubnumber = 13 position = Defender youthyears =… …   Wikipedia

  • Krahn — bezeichnet: eine Sprache in Afrika, siehe Krahn (Sprache), eine afrikanische Volksgruppe, siehe Krahn (Volk). Krahn ist der Familienname folgender Personen: Annike Krahn (* 1985), deutsche Fußballspielerin Cornelius Krahn (1902–1990), deutsch… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2007/Deutschland — Empfang auf dem Römerbalkon nach der WM 2007 Dieser Artikel behandelt die deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen bei der Fußball Weltmeisterschaft der Frauen 2007 in der Volksrepublik China. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2007/Finalrunde — Resultate der Finalrunde der Fußball Weltmeisterschaft der Frauen 2007: Inhaltsverzeichnis 1 Übersicht 2 Viertelfinale 2.1 Deutschland – Nordkorea 3:0 (1:0) 2.2 Vereinigte Staaten – England 3:0 (0:0) …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche-Fußballnationalmannschaft/Damen — Deutschland Bundesrepublik Deutschland Verband Deutscher Fußball Bund Konföderation UEFA Technischer Sponsor adidas Trainer Silvia …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Fussballnationalmannschaft der Frauen — Deutschland Bundesrepublik Deutschland Verband Deutscher Fußball Bund Konföderation UEFA Technischer Sponsor adidas Trainer Silvia …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2007/Gruppe A — Resultate der Gruppe A der Fußball Weltmeisterschaft der Frauen 2007: Rang Land Tore Punkte 1 Deutschland 13:0 7 2 England 8:3 5 3 Japan 3:4 4 4 Argentinien 1:18 0 …   Deutsch Wikipedia

  • U-19-Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2004 — U 19 Fußball Weltmeisterschaft der Frauen 2004 Anzahl Nationen 12 Weltmeister Germany Deutschland Austragungsort Thailand …   Deutsch Wikipedia

  • U-19-Juniorinnen-Fußballweltmeisterschaft 2004 — U 19 Fußball Weltmeisterschaft der Frauen 2004 Anzahl Nationen 12 Weltmeister Germany Deutschland Austragungsort Thailand …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”