Annulen
Strukturformel eines Isomer von [14]Annulen

Annulene sind vollständig konjugierte, monocyclische Kohlenwasserstoffe der allgemeinen Formel (CH)n, wobei n die Größe des Rings bezeichnet und bei der Kurzbezeichnung der Annulene in eckigen Klammern vorangestellt wird. 1,3-Cyclobutadien wäre demnach [4]Annulen. Diese vereinfachte Nomenklatur zur Bestimmung monocyclischer Kohlenwasserstoffe wurde von Franz Sondheimer nach der ersten erfolgreichen Synthese eines [18]Annulens (1,3,5,7,9,11,13,15,17-Cyclooctadecanonaen) eingeführt. Bei reinen Kohlenwasserstoffverbindungen ist die Größe des Rings zudem als quantitative Angabe der π-Elektronen geeignet. Diese ist gemäß der Hückel-Regel eines der ausschlaggebenden Kriterien für die Beurteilung der Aromatizität eines konjugierten Ringsystems. [10]Annulen ist allerdings trotz Erfüllung der Regel nicht aromatisch, da durch sterische Hinderung die Ausbildung einer planaren Geometrie verhindert wird, von dieser Verbindung existieren auch mehrere Cis-trans-Isomere.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Annulen — An|nu|len [lat. annulus = kleiner Ring; ↑ en (1)], das; s, e: Gruppenbez. für monocycl. Kohlenwasserstoffe mit der maximalen Anzahl nichtkumulierter Doppelbindungen u. der allg. Formel CnHn oder CnHn+1 (n > 6); die Ringgröße wird als (CH) Zahl …   Universal-Lexikon

  • Annulene — Strukturformel eines Isomer von [14]Annulen Annulene sind vollständig konjugierte, monocyclische Kohlenwasserstoffe der allgemeinen Formel (CH)n, wobei n die Größe des Rings bezeichnet und bei der Kurzbezeichnung der Annulene in eckigen Klammern… …   Deutsch Wikipedia

  • 1,3-Cyclobutadien — Strukturformel Allgemeines Name Cyclobutadien Andere Namen 1,3 Cyclobutadien [4]Annulen …   Deutsch Wikipedia

  • Aromaten — Wichtigster Aromat: Benzol Benzol mit sechs Elektronen (genauer sechs π Elektronen) in delokalisierten Doppelbindungen, einer der einfachsten aromatischen Verbindungen, hier durch mesomere Grenzstrukturen dargestellt. (Hinweis: Die Präsentationen …   Deutsch Wikipedia

  • Aromatische Kohlenwasserstoffe — Benzol, der einfachste ungeladene aromatische Kohlenwasserstoff …   Deutsch Wikipedia

  • Cyclobutadien — Strukturformel Allgemeines Name Cyclobutadien Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Protriptyline — Systematic (IUPAC) name 3 (5H dibenzo[a,d][7]annulen 5 yl) N methylpropan 1 amine Clinical data Trade names …   Wikipedia

  • Retapamulin — Systematic (IUPAC) name (3aS,4R,5S,6 …   Wikipedia

  • Theaflavin-3-gallate — Chembox new ImageFile=Theaflavin 3 gallate.png ImageSize= IUPACName= [(2R,3R) 5,7 dihydroxy 2 [3,4,5 trihydroxy 6 oxo 8 [(2R,3R) 3,5,7 trihydroxychroman 2 yl] benzo [7] annulen 1 yl] chroman 3 yl] 3,4,5 trihydroxybenzoate OtherNames= Section1=… …   Wikipedia

  • Theaflavin digallate — Chembox new ImageFile=theaflavin digallate.png ImageSize= IUPACName= [1 [(2R,3R) 3,5 dihydroxy 7 (3,4,5 trihydroxybenzoyl)oxychroman 2 yl] 3,5 dihydroxy 6 oxo 8 [(3R) 3,5,7 trihydroxychroman 2 yl] benzo [7] annulen 4 yl] 3,4,5… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”