Annus mirabilis

Annus mirabilis (Latein für Wunderjahr) wird verwendet um Jahre besonderer Erfindungen und Entdeckungen zu kennzeichnen, insbesondere wenn mehrere bedeutende Ereignisse in ein und dasselbe Jahr fallen. Es folgen einige Beispiele für anni mirabiles:

Inhaltsverzeichnis

1666 (John Dryden, Isaac Newton)

John Dryden wurde durch die wundersame Eindämmung des Großen Brands von London zum Gedicht „annus mirabilis“ inspiriert, das ihn schlagartig berühmt machte und dem Jahr 1666 zeitgenössisch die Bezeichnung annus mirabilis einbrachte.

Im 19. Jahrhundert bezeichnete man das Jahr 1666 retrospektiv als annus mirabilis, da Isaac Newton die klassische Mechanik entwickelte und revolutionäre Entdeckungen in der Analysis, Bewegungslehre, Optik und Gravitation machte.

1905 (Albert Einstein)

Das Jahr 1905 wird häufig auch als annus mirabilis der Physik bezeichnet. In diesem Jahr veröffentlicht Albert Einstein vier bahnbrechende Arbeiten:

  1. Am 17. März eingereicht: die Erklärung des Photoeffekts (Über einen die Erzeugung und Verwandlung des Lichtes betreffenden heuristischen Gesichtspunkt, Annalen der Physik 17, 132-148),
  2. Am 11. Mai: über die Brownsche Bewegung (Über die von der molekularkinetischen Theorie der Wärme geforderte Bewegung von in ruhenden Flüssigkeiten suspendierten Teilchen, Annalen der Physik 17, 549-560) sowie
  3. eine quantentheoretische Erklärung der spezifischen Wärme von Festkörpern.
  4. Am 30. Juni erschienen: der grundlegende Artikel zur Speziellen Relativitätstheorie (Zur Elektrodynamik bewegter Körper, Annalen der Physik 17, 891-921), Nachtrag vom 27. September „Ist die Trägheit eines Körpers von seinem Energieinhalt abhängig?“ ( E = mc² )

In Würdigung der Arbeiten jenes Jahres wurde 2005 in Deutschland das Einsteinjahr unter anderem mit der Einstein-Meile begangen, zum ersten Mal stand ein Mensch im Mittelpunkt eines Jahres der Wissenschaft. Auch international, insbesondere in der Schweizer Hauptstadt Bern, in der Einstein während des Annus mirabilis lebte und arbeitete, wurde Einstein im Rahmen des Jahres der Physik 2005 geehrt.

Wende von 1989

Der Begriff wird auch im politischen Sinne für "das Jahr 1989 verwendet, in dem die Demokratisierungswelle im Osten Europas ihren Höhepunkt erreichte".[1]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Kraus/ Merkel 1998, S. 37, in: Bernecker, Walther et al. Spanien heute. Vervuert Verlag, Frankfurt am Main.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Annus mirabilis — is a Latin phrase meaning wonderful year or year of wonders (or year of miracles ). It is used particularly to refer to the years 1665 ndash;1666. The Year of Wonders (1666)According to the Oxford English Dictionary, the first known written usage …   Wikipedia

  • Annus mirabilis — est une locution latine pouvant signifier « merveilleuse année », « année de merveilles » ou « année des miracles ». Elle aurait servi la première fois pour désigner l année 1666. Au XXIe siècle, elle sert à… …   Wikipédia en Français

  • Annus mirabilis — (лат., год чудес)  в культуре англоязычных стран наименование нескольких календарных годов, отмеченных необычными важными и позитивными событиями. В английской культуре чаще всего понятие применяется в отношении 1666 года. Содержание 1… …   Википедия

  • annus mirabilis — (n.) 1667, Latin, lit. wonderful year, year of wonders, title of a publication by Dryden, with reference to 1666, which was a year of calamities in London (plague, fire, war) …   Etymology dictionary

  • annus mirabilis — [an′əs mə rab′ə lis] n. pl. anni mirabiles [an′ī΄ mə rab′ə lēz΄] [L] a year regarded as pivotal, crucial, etc …   English World dictionary

  • annus mirabilis — {{#}}{{LM A02497}}{{〓}} {{[}}annus mirabilis{{]}} {{■}}(lat.){{□}} {{《}}▍ s.m.{{》}} Año admirable: • En las declaraciones que hizo a la prensa, afirmó que aquel año había sido para ella un annus mirabilis.{{○}} {{★}}{{\}}PRONUNCIACIÓN:{{/}} [ánus …   Diccionario de uso del español actual con sinónimos y antónimos

  • annus mirabilis — n. (Latin) miraculous year , wonderful year , remarkable year, (e.g.: Last year was the annus mirabilis for my firm ); fateful year …   English contemporary dictionary

  • annus mirabilis — noun Any given year that undergoes a multitude of significant and fateful events, be they disasters or successes. See Also: annus horribilis …   Wiktionary

  • annus mirabilis — noun (plural anni mirabiles) Etymology: New Latin, literally, wonderful year Date: 1660 a remarkable or notable year …   New Collegiate Dictionary

  • annus mirabilis — /ahn noos mi rddah bi lis/; Eng. /an euhs meuh rab euh lis/, pl. anni mirabiles /ahn nee mi rddah bi les /; Eng. /an uy meuh rab euh leez , an ee/, Latin. year of wonders; wonderful year. * * * …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”