Ano Viannos
Ano Vianos

Ano Viannos (griechisch Ἀνω Βιάννος (f. sg), auch Ano Vianos) ist ein griechisches Dorf im Süden der Insel Kreta mit etwa 880 Einwohnern. Es ist Sitz der Gemeinde Viannos in der Präfektur Iraklio.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Ano Viannos

Ano Viannos liegt an der südlichen Seite des Dikti-Gebirges in einer durchschnittlichen Höhe von 560 m über NN, etwa 65 km südöstlich von Iraklio und 40 km von Ierapetra.

Geschichte

Am Hang westlich von Ano Viannos befinden sich Ruinen des antiken Biannos oder Biennus. Hier sollen nach der Sage die Aloiden den Kriegsgott Ares – den Stadtgott von Biennus – gefangen genommen haben. Im 3. Jahrhundert vor Chr. prägte Biennus eigene Münzen.[1]

In byzantinisch-venezianischer Zeit war das heutige Ano Viannos eine bedeutende Stadt mit zwei Kastellen. Im Kampf gegen die Türken wurde es 1822 und 1866 zerstört; im 19. Jahrhundert war es zeitweise Bischofssitz.

Im September 1943 wurde der Ortsteil im Rahmen des „Massakers von Viannos“ durch deutsche Truppen weitgehend zerstört und nach dem Krieg wieder aufgebaut.

Persönlichkeiten

Der kretische Journalist und Romanautor Ioannis Kondilakis (1862-1920), dessen Erzählungen als Vorlage mehrerer Filme dienten, wurde in Ano Viannos geboren[2].

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Hartmut Beister, Ano Viannos, in: Siegfried Lauffer (Hrsg.), Lexikon der historischen Stätten, München 1989
  2. http://www.imdb.de/name/nm1487162/
35.05364722222225.410027777778

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ano Viannos — Sp Ãno Viãnas Ap Άνω Βιάνος/Ano Viannos L Graikija (Kreta) …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Ano Vianos — Ano Viannos (griechisch Ἀνω Βιάννος (f. sg.), auch Ano Vianos) ist ein griechisches Dorf im Süden der Insel Kreta mit etwa 880 Einwohnern. Es ist Sitz der Gemeinde Viannos in der Präfektur Iraklio …   Deutsch Wikipedia

  • Viannos — ( el. Βιάννος) is a municipality in the Heraklion Prefecture, Crete, Greece. Population 6,463 (2001). The seat of the municipality is in Ano Viannos …   Wikipedia

  • Viannos — Gemeinde Viannos Δήμος Βιάννου …   Deutsch Wikipedia

  • Ano Vianas — Sp Ãno Viãnas Ap Άνω Βιάνος/Ano Viannos L Graikija (Kreta) …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Ano Simi — is a village on Crete in the prefecture of Lasithi. It is part of Ierapetra municipality and borders Viannos municipality. It lies about 900 meters above sea level, south of Mount Dikti in what is probably the most wooded area of Crete. It is… …   Wikipedia

  • Viánnos — 35° 03′ 00″ N 25° 25′ 00″ E / 35.05, 25.416667 …   Wikipédia en Français

  • Holocaust of Viannos — Viannos in 1943. The Holocaust of Viannos (Greek: Ολοκαύτωμα της Βιάννου) refers to a mass extermination campaign launched by Nazi forces against the civilian residents of around 20 villages located in the areas of east Viannos and west Ie …   Wikipedia

  • List of settlements in the Heraklion prefecture — These are a list of settlements in the Heraklion Prefecture, Crete, Greece.A ndash;B*Acharnes (Menidi) *Achentrias *Achlada *Afrati *Agia Foteini, also Agia Fotini *Agioi Paraskies *Agia Paraskevi *Agia Pelagia *Agia Varvara *Agioi Deka *Agion… …   Wikipedia

  • GR-91 — Präfektur Iraklio Νομός Ηρακλείου Basisdaten Staat: Griechenland …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”