Anomalochromis thomasi
Afrikanischer Schmetterlingsbuntbarsch

Afrikanischer Schmetterlingsbuntbarsch (Anomalochromis thomasi)

Systematik
Ordnung: Barschartige (Perciformes)
Unterordnung: Lippfischartige (Labroidei)
Familie: Buntbarsche (Cichlidae)
Unterfamilie: Pseudocrenilabrinae
Gattung: Anomalochromis
Art: Afrikanischer Schmetterlingsbuntbarsch
Wissenschaftlicher Name
Anomalochromis thomasi
(Boulenger, 1915)

Der Afrikanische Schmetterlingsbuntbarsch oder Thomas' Prachtbarsch (Anomalochromis thomasi) ist ein 6 bis 8 cm langer in Westafrika von Guinea bis Sierra Leone vorkommender Süßwasserzierfisch aus der Familie der Buntbarsche und bewohnt dort kleine Küstenflüsse und Bäche. Es sind mehrere lokale Varianten bekannt. Die Gattung ist monotypisch und am nächsten verwandt mit den Vertretern der Gattung Hemichromis und unterscheidet sich von diesen in der Struktur der Schlundzähne.

Anders als man vom deutschen Namen her vermuten könnte, ist der Afrikanische Schmetterlingsbuntbarsch nicht näher mit dem Schmetterlingsbuntbarsch verwandt.

Seine Ernährung besteht aus Kleintieren, kleinen Fischen, Algen und besonders Schnecken, von denen sie trotz ihres relativ kleinen Maules selbst größere Exemplare fressen können.

Fortpflanzung

Ein männlicher Vertreter der Art, es zeigt sich die Vielfalt an Körperfärbungen

Die Art zeigt ein ausgeprägtes Brutpflegeverhalten, wobei die Tiere monogame Offenbrüter sind. Gelaicht wird bevorzugt auf Flächen wie großen Blättern oder Steinen. Das Weibchen verteidigt den Laich vor allen möglichen Feinden. Die Gelege sind bis zu 500 Eier groß. Geschlechtsunterschiede sind nur schwer und auch erst bei ausgewachsenen Tieren zu erkennen, Weibchen sind oft kontrastreicher gefärbt und kleiner als die Männchen. Nachdem die Larven geschlüpft sind werden diese in Mulden im Boden mehrmals umgebettet und auch noch nach dem Freischwimmen von beiden Elternteilen gepflegt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anomalochromis thomasi — Anomalochromis thomasi …   Wikipédia en Français

  • Anomalochromis thomasi — Saltar a navegación, búsqueda ? Anomalochromis thomasi Clasificación científica …   Wikipedia Español

  • Anomalochromis thomasi — Poisson papillon africain …   Wikipédia en Français

  • Anomalochromis thomasi — Taxobox name = Anomalochromis thomasi regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Actinopterygii ordo = Perciformes familia = Cichlidae genus = Anomalochromis genus authority = Greenwood, 1985 species = A. thomasi binomial = Anomalochromis… …   Wikipedia

  • Anomalochromis — thomasi Anomalochromis thomasi …   Wikipédia en Français

  • Afrikanischer Schmetterlingsbuntbarsch — (Anomalochromis thomasi) Systematik Ordnung: Barschartige (Perciformes) …   Deutsch Wikipedia

  • Hemichromini —   Hemichromini …   Wikipedia Español

  • Cichlid — Cichlids Common freshwater angelfish, Pterophyllum scalare Scientific classification Kingdom …   Wikipedia

  • Süßwasserzierfische — ist ein überkommener Überbegriff für Fische, die im Süßwasser leben und von Liebhabern in Aquarien gepflegt werden. Sowohl die organisierten Aquarienfischpfleger als auch die Wissenschaft sind der Meinung, dass der Begriff eine unzeitgemäße… …   Deutsch Wikipedia

  • Poisson-papillon — Nom vernaculaire ou nom normalisé ambigu : Le terme « Poisson papillon » s applique en français à plusieurs taxons distincts. Poisson papillon …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”