Anomalurus
Echte Dornschwanzhörnchen
Systematik
Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria)
Überordnung: Euarchontoglires
Ordnung: Nagetiere (Rodentia)
Unterordnung: Dornschwanzhörnchenverwandte (Anomaluromorpha)
Familie: Dornschwanzhörnchen (Anomaluridae)
Gattung: Echte Dornschwanzhörnchen
Wissenschaftlicher Name
Anomalurus
Waterhouse, 1843

Die Echten Dornschwanzhörnchen (Anomalurus) sind mit vier Arten die größte Gattung der Dornschwanzhörnchen, einer Familie afrikanischer, gleitfähiger Nagetiere.

Dies sind die typischen Vertreter der Dornschwanzhörnchen. Sie haben Kopfrumpflängen zwischen 22 und 43 cm, hinzu kommen 15 bis 45 cm Schwanz. Die namengebenden dornenartigen Schuppen an der Schwanzunterseite sind ebenso vorhanden wie die Gleithaut, mit der sie von Baum zu Baum segeln. Die Krallen sind sehr scharf und bieten einen guten Halt beim senkrechten Klettern an Baumstämmen. Haben sie eine gewisse Höhe erreicht, gelangen sie mit Hilfe ihrer Gleitfähigkeit zum nächsten Baum. Dabei ist bei einem Lord-Derby-Gleitschwanzhörnchen ein Flug über 100 m bestätigt worden, und unbestätigte Berichte sprechen sogar von 250 m. Meistens dürften aber weitaus geringere Distanzen ausreichend sein, um im Regenwaldhabitat den nächsten Baum zu erreichen.

Echte Gleitschwanzhörnchen sind nachtaktiv und schlafen tagsüber in Baumhöhlen. Sie ernähren sich von allen möglichen Pflanzenmaterialien (Rinde, Früchte, Blüten, Blätter, Nüsse) und nebenbei von Insekten.

Die vier Arten sind:

  • Beecrofts Dornschwanzhörnchen, Anomalurus beecrofti, West- und Zentralafrika
  • Pel-Dornschwanzhörnchen, Anomalurus pelii, Westafrika
  • Lord-Derby-Dornschwanzhörnchen, Anomalurus derbianus, West-, Zentral- und Ostafrika
  • Zwerg-Dornschwanzhörnchen, Anomalurus pusillus, Zentralafrika

Das Beecroft-Dornschwanzhörnchen wird manchmal einer eigenen Gattung Anomalurops zugeordnet.

Literatur

  • Ronald M. Nowak: Walker's Mammals of the World. Johns Hopkins University Press, 1999 ISBN 0801857899

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anomalurus — Anomalurus …   Wikipédia en Français

  • Anomalurus — Anomalures, Écureuils volants Pour les articles homonymes, voir Écureuil volant …   Wikipédia en Français

  • Anomalurus — Taxobox name = Anomalurus fossil range = Middle Miocene to Recent regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Mammalia ordo = Rodentia subordo = Anomaluromorpha familia = Anomaluridae subfamilia = Anomalurinae subfamilia authority = Gervais,… …   Wikipedia

  • Anomalurus — dygiauodegės skraiduolės statusas T sritis zoologija | vardynas taksono rangas gentis apibrėžtis Gentyje 4 rūšys. Paplitimo arealas – drėgnieji tropikų miškai Afrikoje. atitikmenys: lot. Anomalurus angl. brush tailed flying squirrels; flying… …   Žinduolių pavadinimų žodynas

  • anomalurus — anom·a·lu·rus …   English syllables

  • anomalurus — əˌnäməˈlu̇rəs noun Usage: capitalized Etymology: New Latin, from anomal + urus : a genus (the type of the family Anomaluridae) of sciuromorph rodents comprising the scaletails and resembling flying squirrels but having scaly tails used in… …   Useful english dictionary

  • Anomalurus Pelii — Anomalurus …   Wikipédia en Français

  • Anomalurus pelii — Anomalurus Anomalurus …   Wikipédia en Français

  • Anomalurus beecrofti — Bikrofto dygiauodegė skraiduolė statusas T sritis zoologija | vardynas taksono rangas rūšis atitikmenys: lot. Anomalurus beecrofti angl. Beercroet’s scaly tailed squirrel; Beercroft’s flying squirrel vok. Beecroft Dornschwanzhörnchen rus.… …   Žinduolių pavadinimų žodynas

  • Anomalurus pelii — Pelio dygiauodegė skraiduolė statusas T sritis zoologija | vardynas taksono rangas rūšis atitikmenys: lot. Anomalurus pelii angl. Pel’s flying squirrel; Pel’s scaly tailed squirrel vok. Pel Dornschwanzhörnchen rus. гигантский шипохвост; шипохвост …   Žinduolių pavadinimų žodynas

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”