Anorthosis Famagusta FC
Anorthosis Famagusta
Logo
Voller Name Anorthosis Famagusta FC
Gegründet 30. Januar 1911
Stadion Antonis-Papadopoulos-Stadion,
Larnaka, Zypern
Plätze 9.300
Präsident Andreas Panteli
Trainer Temur Kezbaia
Liga Zypriotische Erste Division
2007/08 1. Platz (Meister)
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Anorthosis Famagusta FC (Griechisch: Ανόρθωση Αμμοχώστου = Anorthosi Ammochostou) ist ein zyprischer Fußballverein, der ursprünglich aus Famagusta stammt, zur Zeit aber in Larnaka spielt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Gründungsphase

Der Verein wurde am 30. Januar 1911 in Famagusta gegründet. Nachdem der Norden Zyperns 1974 durch die Türkei besetzt wurde, verlegte Anorthosis seinen Vereinssitz nach Larnaka.

Die Mannschaft hat in ihrer Geschichte 13 Meistertitel und zehn Pokalsiege errungen. Ein bedeutender Erfolg für den Verein und auch für die zyprische Fußballgeschichte gelang im Jahr 2005, als man in der zweiten Runde der Qualifikation zur Champions League den türkischen Vertreter Trabzonspor mit 3:1 besiegen konnte. Da das Rückspiel mit 0:1 und somit nur mit einem Tor Unterschied verloren ging, erreichte man die dritte Runde. Dort scheiterte der Verein allerdings mit zwei Niederlagen an Glasgow Rangers.

Saison 2008/09

In der Saison 2008/09 konnte Famagusta bis in die Gruppenphase der Champions League vorstoßen. Nachdem man zum Auftakt den armenischen Verein FC Pjunik Eriwan ausgeschaltet hatte, kam es in der zweiten Qualifikationsrunde zu einem Aufeinandertreffen mit dem österreichischen Meister SK Rapid Wien. Im Hinspiel am 30. Juli 2008 sorgten die Zyprer mit einem klaren 3:0 Sieg über Rapid für eine Überraschung. Trotz einer 1:3 Niederlage im Rückspiel eine Woche später in Wien setzte sich Famagusta mit einem Gesamtergebnis von 4:3 durch und erreichte die nächste Runde. Das Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde gegen Olympiakos Piräus aus Griechenland konnte Famagusta vor heimischer Kulisse wiederum mit 3:0 für sich entscheiden. Das Rückspiel verlor der Verein 0:1 und erreichte mit einem Gesamtergebnis von 3:1 die Hauptrunde der Champions League, was den größten Erfolg der Vereinsgeschichte darstellt.

Dort wurde der Klub in Gruppe B mit Inter Mailand, Werder Bremen und Panathinaikos Athen gelost. Das erste Spiel der Gruppenphase gegen Werder Bremen endete torlos 0:0, das zweite Spiel – die Heimpremiere von Famagusta in der Champions-League – wurde mit 3:1 gegen Panathinaikos gewonnen, gefolgt von einem 0:1 bei Inter Mailand. Eine Überraschung gelang Famagusta am 4. Spieltag, als man zu Hause gegen Inter Mailand 2 mal einen Rückstand aufholte und sogar zwischenzeitlich 3:2 führte. Das Spiel endete 3:3. Am fünften Spieltag besiegelte Anorthosis das Ausscheiden von Werder Bremen aus der Champions League durch ein 2:2, bei dem man zwischenzeitlich sogar mit 2:0 führte und in der 94. Minute die Chance zum 3:2 hatte. Am letzten Spieltag jedoch, verlor Famagusta in Athen, während Werder gewann. Somit war Anorthosis Famagusta aus beiden internationalen Wettbewerben ausgeschieden.

Erfolge

  • Zypriotische Meisterschaft: 1950, 1957, 1958, 1960, 1962, 1963, 1995, 1997, 1998, 1999, 2000, 2005, 2008
  • Zypriotischer Pokal: 1949, 1959, 1962, 1964, 1971, 1975, 1998, 2002, 2003, 2007
  • Hauptrunde UEFA Champions League 2008

Kader Saison 2008/09

Nummer Spieler Nationalität im Verein seit letzter Verein
Torhüter
01 Arjan Beqaj ALBALB 2006 Ionikos Nikea
30 Zoltán Nagy HUNHUN 2007 Digenis Akritas Morphou
32 Gavriel Constantinou CYPCYP 2007 eigene Jugend
Abwehrspieler
03 Lambros Lambrou CYPCYP 2006 Ethnikos Achnas
04 Nikos Katsavakis GREGRE 2004 Digenis Akritas Morphou
12 Jeffrey Leiwakabessy NEDNED 2008 Alemannia Aachen
22 Predrag Ocokoljić SRBSRB 2008 AEL Limassol
23 Constantinos Samaras CYPCYP 2003 eigene Jugend
24 Andreas Constantinou CYPCYP 2007 AEK Larnaka
28 Giorgos Georgiou GREGRE 2008 Atromitos
33 Traianos Dellas GREGRE 2008 AEK Athen
67 Giorgos Theodotou CYPCYP 2008 Omonia Nikosia
Mittelfeldspieler
05 Nikos Nicolaou Kapitän der Mannschaft CYPCYP 2001 Nea Salamis Famagusta
06 Siniša Dobrasinović MontenegroMontenegro 2008 Omonia Nikosia
08 Giannis Skopelitis GREGRE 2008 Atromitos
10 Paulo Costa PORPOR 2008 Aris Limassol
19 Hawar Mulla Mohammed IraqIraq 2008 Al-Khor Sports Club
20 Vincent Laban FRAFRA 2007 Digenis Akritas Morphou
21 Giorgos Panagi CYPCYP 2007 Nea Salamis Famagusta
26 Chrysovalantis Panayiotou CYPCYP 2008 eigene Jugend
27 Cédric Bardon FRAFRA 2008 Bnei Yehuda Tel Aviv
Angreifer
07 Tiquinho PORPOR 2008 AEL Limassol
09 Łukasz Sosin POLPOL 2007 Apollon Limassol
11 Nikos Frousos GREGRE 2004 Ionikos Nikea
16 Klimenti Zitaischwili GeorgiaGeorgia 2007 AEK Lárnaka
17 Sávio BRABRA FRAFRA 2008 Desportiva Capixaba
77 Stefanos Voskaridis CYPCYP 2008 Kallithea FC

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anorthosis Famagusta FC — Infobox football club clubname = Anorthosis Famagusta FC fullname = Anorthosis Famagusta FC nickname = Μεγάλη Κυρία (La Vecchia Signora) (The Old Lady) [citeweb| url=http://www.fifa.com/worldfootball/clubfootball/news/newsid=863663.html?cid=rssfee… …   Wikipedia

  • Anorthosis Famagusta — Saltar a navegación, búsqueda Anorthosis Famagusta Nombre completo Anorthosis Famagusta FC Apodo(s) Veccia Siniora Fundación 30 de enero de 1911 (98 …   Wikipedia Español

  • Anorthosis Famagusta — Voller Name Anorthosis Famagusta FC Gegründet 30. Januar 1911 Stadi …   Deutsch Wikipedia

  • Anorthosis Famagusta F.C. season 2008-09 — Infobox football club season club = Anorthosis Famagusta season = 2008–09 manager = flagicon|GEO Temuri Ketsbaia chairman = flagicon|CYP Andreas Panteli league = Cypriot First Division league result = cup1 = Cypriot Cup cup1 result = cup2 =… …   Wikipedia

  • Nea Salamis Famagusta FC — Nea Salamina Famagusta Full name Nea Salamis Famagusta Founded 1948 Ground GSE, Famagusta and Stadium Rafael Group Ammochostos …   Wikipedia

  • Famagusta — Magusa redirects here. For the moth genus, see Magusa (moth). Famagusta Αμμόχωστος (Greek) Gazimağusa/Mağusa (Turkish) …   Wikipedia

  • FC Zürich — Voller Name Fussballclub Zürich Gegründet 1. August 1896 Vereinsfarben bl …   Deutsch Wikipedia

  • Olympiakos Nicosia FC — Olympiakos Nicosia Nombre completo Olympiakos Nicosia FC Apodo(s) Mavroprasini (verdinegro) Fundación 1931 (80 años) Estadio …   Wikipedia Español

  • Nea Salamis FC — Football club infobox clubname = Nea Salamina fullname = Nea Salamis Famagusta nickname = founded = 1948 ground = Ammochostos StadiumLarnaca, Cyprus capacity = 5,000 chairman = flagicon|Cyprus Kiriakos Sofokleous manager = flagicon|Cyprus Panikos …   Wikipedia

  • APOEL FC — Voller Name Άθλητικός Ποδοσφαιρικός Όμιλος Ελλήνων Λευκωσίας Gegründet 8. November 1926 Stadion …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”