Anpassen

Anpassung oder Adaptation, auch Adaption, Adaptierung, Adaptivität u. Ä. (lat. adaptare „anpassen“) steht

in der Biologie und Medizin für:

  • die Fähigkeit von Lebewesen oder Gesellschaften, je nach Umständen alternativ zu reagieren, siehe Anpassungsfähigkeit
  • in der Biologie die Reaktion von Zellen oder Gewebe auf veränderte Umweltbedingungen oder Schädigungen, metabolische Adaptation, siehe Anpassungsreaktion
  • die generationenübergreifende Anpassung von Lebewesen an eine veränderte Umwelt, siehe Evolutionäre Anpassung
  • Einstellen der Sinnessysteme an die jeweiligen Reizgrößen, siehe Sensorische Adaptation (etwa Adaptation (Auge), Adaptation (Akustik))

in der Technik für:

  • die Fähigkeit von mechanischen oder elektrischen Systemen, intelligent zu reagieren, siehe Adaptronik
  • eine selbsttätig rückkoppelnde Steuerung in der Regelungstechnik, siehe Adaptive Regelung
  • elektrischer Abgleich an Regelgrößen, siehe Anpassung (Elektrotechnik)
  • flexible Reaktion astronomischer Teleskope an die Luftunruhe, siehe Adaptive Optik

in Mathematik und Informatik für:

  • eine Maßeigenschaft stochastischer Prozesse, siehe Filtrierung
  • lokale numerische Anpassungen unterliegender Gitter in Lösungsmethoden partieller Differentialgleichungen, siehe Gitterbasierte Lösung
  • Anpassung von Informationen bzw. von Informations-Systemen an Nutzerbedürfnisse, siehe Adaption (Informationstechnik) und Adaptivität (Informationssystem)

in der Kunst für:

sowie

Adaption, namentlich:

  • Adaption. (Originaltitel Adaptation.), der Werktitel eines Films von Spike Jonze (2002)

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anpassen — Anpassen, verb. reg. Es ist, 1) ein Neutrum, von welchem doch nur das Particip. anpassend üblich ist, für etwas das einer Sache anpasset, das gehörige Maß oder Verhältniß zu derselben hat, und von einigen neuern Schriftstellern, obgleich nicht… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • anpassen — V. (Mittelstufe) etw. zu etw. passend machen Beispiel: Seine Mutter passte ihm die neue Hose an. Kollokation: den Rahmen an das Bild anpassen …   Extremes Deutsch

  • anpassen — 1. ↑adaptieren, ↑akklimatisieren, ↑akkommodieren, ↑akkulturieren, ↑assimilieren, ↑naturalisieren, ↑uniformieren, 2. fitten …   Das große Fremdwörterbuch

  • anpassen — ↑ passen …   Das Herkunftswörterbuch

  • anpassen — [Network (Rating 5600 9600)] …   Deutsch Wörterbuch

  • anpassen — ạn·pas·sen (hat) [Vt] 1 etwas jemandem / etwas anpassen etwas so bearbeiten oder verändern, dass es jemandem oder zu etwas passt: das Kleid der Figur / der Kundin anpassen 2 etwas etwas (Dat) anpassen etwas so gestalten, dass es zu einer… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • anpassen — (sich) einfügen; (sich) integrieren; (sich) einordnen; vertraut werden; (sich) akklimatisieren; (sich) gewöhnen; (sich) …   Universal-Lexikon

  • anpassen — 1. anmessen, einpassen, nach Maß anfertigen, passend machen; (veraltend): abpassen; (Technik): fitten. 2. abstimmen, adaptieren, aktualisieren, angleichen, annähern, aufeinander einstellen, dynamisieren, gleichmachen, harmonisieren, in… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anpassen — anpassenv jmeineanpassen=jnohrfeigen,sodaßderAbdruckderHandsäuberlichzusehenist.StammtausdemSchneiderhandwerk.19.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • anpassen — ạn|pas|sen …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”