Anschnitt

Anschnitt bezeichnet

  • einen Teil des Gießsystems, siehe Anschnitt (Gießereiwesen)
  • eine bergmännische Rechnungslegung, siehe Bergmannssprache
  • eine bergbauliche Zeitschrift, siehe Der Anschnitt
  • im Druckwesen, die Elemente, die über das beschnittene Endformat des Druckproduktes hinausragen, siehe Beschnitt
  • im Straßenbau einen Straßenkörper der sowohl eine Dammböschung als auch eine Einschnittsböschung besitzt, siehe Straßenböschung
  • einen Teil eines Zerspanungswerkzeuges an Gewindebohrern und Reibahlen die zum Führen des Werkzeuges vorhanden sind und noch nicht das gewünschte Endmaß des Fertigungsprozesses haben
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anschnitt — Anschnitt, ein im Querprofil aus Auf und Abtrag bestehender Teil des Bahnkörpers; s. Erdarbeiten. – Anschnitt im Bergbau, s. Grubenbetrieb …   Lexikon der gesamten Technik

  • Anschnitt — Ạn|schnitt 〈m. 1〉 1. erstes abgeschnittenes Stück (vom Brot, Stoffballen) 2. Schnittfläche * * * Ạn|schnitt, der; [e]s, e: 1. a) Schnittfläche: den A. der Wurst mit einer Folie vor dem Austrocknen schützen; b) abgeschnittenes erstes S …   Universal-Lexikon

  • Anschnitt — Ạn·schnitt der; 1 die Fläche, die entsteht, wenn man einen Teil z.B. von einem Laib Brot oder einer Stange Wurst abschneidet ≈ Schnittfläche 2 das abgeschnittene erste Stück z.B. von Brot, Käse oder Wurst …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Anschnitt — Bereich in einer Anzeige, der über den Satzspiegel hinaus bis an den Papierrand läuft …   Lexikon der Economics

  • Anschnitt — Anschnittm zumAnschnittbereitliegen=zurErörterungvorbereitetsein.Fußtauf»eineFrageanschneiden«.1950ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Anschnitt — Ạn|schnitt …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Anschnitt — Erdbauwerk, das bergseitig in das Gelände eingeschnitten und talseitig aufgeschüttet ist …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Anschnitt, der — Der Anschnitt, des es, plur. die e, von dem Verbo anschneiden. 1) Die Handlung des Anschneidens, besonders an die Kerbhölzer, und in weiterer Bedeutung so viel wie Anrechnung, im Gegensatze des Abschnittes. So halten die Müller, Tuchmacher u.s.f …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Anschnitt (Gießereiwesen) — Als Anschnitte bezeichnet man im Gießereiwesen den Teil eines Gießsystems, durch welchen der jeweilige Werkstoff in die eigentliche Form läuft (deshalb auch Zulauf). Der Anschnittsquerschnitt ist abhängig von der Masse und der gewünschten… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Anschnitt — ist eine international bedeutsame deutschsprachige montanhistorische Zeitschrift. Herausgeber ist der Förderverein des Deutschen Bergbau Museums Bochum, der Verein der Freunde von Kunst und Kultur im Bergbau e.V. in Bochum. Sie erscheint jährlich …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”