Anserimimus
Anserimimus
Skelettrekonstruktion von Anserimimus

Skelettrekonstruktion von Anserimimus

Zeitraum
Obere Kreide
70 bis 68 Mio. Jahre
Fundorte
Systematik
Echsenbeckensaurier (Saurischia)
Theropoda
Coelurosauria
Ornithomimosauria
Ornithomimidae
Anserimimus
Wissenschaftlicher Name
Anserimimus
Barsbold, 1988

Anserimimus ist eine Dinosauriergattung aus der Gruppe der Ornithomimosauria innerhalb der Theropoda. Er lebte in der späten Oberkreide im heutigen Ostasien.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Von Anserimimus sind bislang nur Teile des Rumpfskelettes bekannt. Soweit bekannt, glich sein Körperbau weitgehend dem der übrigen Ornithomimosauria. Es war ein schlanker, leicht gebauter Dinosaurier, der sich biped auf den Hinterbeinen fortbewegte. Vermutlich konnte er dank seiner grazilen Beine und seiner verlängerten Unterschenkel und Mittelfußknochen schnell laufen. Die Arme waren kräftiger als die seiner Verwandten. Der Oberarmknochen wies vergrößerte Epicondyli (Knochenvorsprünge, die als Muskelansatzstelle dienten) auf und die Krallen der Finger waren nicht gebogen und an der Unterseite abgeflacht. Der Schädel ist bislang nicht bekannt. Wovon sich Anserimimus ernährte, ist ebenso unklar wie die Funktion der kräftigen Arme.

Entdeckung und Benennung

Die fossilen Überreste von Anserimimus wurden in der Nemegt-Formation in der mongolischen Provinz Bajanchongor-Aimag entdeckt und 1988 erstbeschrieben. Der Name bedeutet „Gänse-Nachahmer“ und steht in der Tradition, dass Ornithomimosauria häufig als Nachahmer (-mimus) von diversen Vögeln bezeichnet werden. Typusart und einzig bekannte Art ist Anserimimus platinychus. Der Fund wird chronostratigraphisch in das frühe Maastrichtium (späte Oberkreide) und geochronologisch auf ein Alter von 70 bis 68 Millionen Jahre datiert.

Literatur

  • Peter J. Makovicky, Yoshitsugu Kobayashi und Philip J. Currie: Ornithomimosauria. In: D. Weishampel, P. Dodson und H. Osmólska (Hrsg.): The Dinosauria. University of California Press, 2004, ISBN 0-520-24209-2, S. 137-150

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anserimimus — Saltar a navegación, búsqueda ? Anserimimus Rango fósil: Cretácico superior Estado de conservación Fósil Clasificación científica …   Wikipedia Español

  • Anserimimus — Anserimimus …   Wikipédia en Français

  • Anserimimus — Taxobox| name = Anserimimus fossil range = Late Cretaceous regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Sauropsida superordo = Dinosauria ordo = Saurischia subordo = Theropoda superfamilia = Ornithomimosauria familia = Ornithomimidae genus =… …   Wikipedia

  • Anserimimus — Anserimimus …   Wikipédia en Français

  • Anserimimus platinychus — Anserimimus Zeitraum Obere Kreide 75 bis 70 Mio. Jahre Fundorte Mongolei Systematik Echsenbeckensaurier (Saurischia) …   Deutsch Wikipedia

  • Ornithomimosauria — Filozoa Ornithomimosaurs Temporal range: Early Late Cretaceous, 130–65.5 Ma …   Wikipedia

  • Ornithomimosauria —   Ornithomimosauria Rango temporal: Cretácico inferior Cretácico superior …   Wikipedia Español

  • Struthiomimus — Taxobox name = Struthiomimus fossil range = Late Cretaceous image width = 250px image caption = Illustration of Struthiomimus altus regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Sauropsida superordo = Dinosauria ordo = Saurischia subordo =… …   Wikipedia

  • Nemegt Formation — Stratigraphic range: Late Cretaceous, 70 Ma …   Wikipedia

  • Dinosauriersystematik — Diese Systematik der Dinosaurier wurde nach den unter Literatur und Weblinks aufgeführten Quellen erstellt. Die Dinosaurier sind ein Taxon der Archosaurier innerhalb der Reptilien (Reptilia). Gemeinsam mit ihrer Schwestergruppe, den Flugsauriern… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”