Ansteckungsfähigkeit

Die Infektiosität beschreibt die Fähigkeit eines Erregers, einen Wirt zu infizieren. Sie ist somit abhängig von den Virulenz- und Pathogenitätsfaktoren und damit von der Fähigkeit eines Erregers zur Adhäsion, Invasion und Infektion eines Wirtes.

Der Begriff Kontagiosität beschreibt hingegen, wie leicht oder schwer eine Erreger auf den verschiedenen, jeweils erregertypischen Infektionswegen übertragen werden kann.

Die Kenntnis der Infektiosität und der Kontagiosität der für eine Erkrankung verantwortlichen Erreger ist wichtig, um abschätzen zu können, wie sich eine Erkrankung bei Ausbruch verhalten kann und ob evtl. hygienische Maßnahmen bzw. Seuchen-hygienische Maßnahmen notwendig sind (z. B. Quarantäne etc.).

Beispiele

Der Krankheitserreger der Lepra (Mycobacterium leprae) besitzt eine geringe Infektiosität, d. h. es ist in der Regel ein langer Kontakt zu Erkrankten notwendig, um sich zu infizieren.

Der Ebola-Virus dagegen hat eine hohe Infektiosität, d. h. es genügt schon ein kurzer Kontakt zu Erkrankten oder zu infektiösem Material, um sich zu infizieren.

Gesundheitshinweis
Bitte beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ansteckungsfähigkeit — ↑Infektiosität …   Das große Fremdwörterbuch

  • Ansteckungsfähigkeit — (f) eng infectivity, infectiousness …   Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Glossar

  • Ansteckungsfähigkeit — Kontagiosität (fachsprachlich) …   Universal-Lexikon

  • Kontagiosität — Ansteckungsfähigkeit (eines Erregers) * * * Kon|ta|gi|o|si|tät 〈f. 20; unz.; Med.〉 Ansteckungsmöglichkeit * * * Kontagiosität   die, , Ansteckungskraft eines Krankheitserregers, einer Infektionsquelle (z. B. Erkrankter); auch als Infektiosität… …   Universal-Lexikon

  • Keuchhusten — Klassifikation nach ICD 10 A37.0 Keuchhusten durch Bordetella pertussis A37.1 Keuchhusten durch Bordetella parapertussis …   Deutsch Wikipedia

  • Pertussis — Klassifikation nach ICD 10 A37.0 Keuchhusten durch Bordetella pertussis A37.1 Keuchhusten durch Bordetella parapertussis A37.8 …   Deutsch Wikipedia

  • Virulenz — Vi|ru|lẹnz 〈[ vi ] f. 20; unz.〉 1. 〈Med.〉 1.1 Ansteckungsfähigkeit 1.2 〈bei Bakterien〉 Fähigkeit, eine Krankheit hervorzurufen 2. das Virulentsein (2) [→ virulent] * * * Vi|ru|lẹnz, die; : 1. (Med.) schädliche Aktivität; …   Universal-Lexikon

  • Fetales Varizellen-Syndrom — Klassifikation nach ICD 10 B01. Varizellen [Windpocken] B01.1† Varizellen Meningitis (G02.0*) B01.1† Varizellen …   Deutsch Wikipedia

  • Feuchtblattern — Klassifikation nach ICD 10 B01. Varizellen [Windpocken] B01.1† Varizellen Meningitis (G02.0*) B01.1† Varizellen …   Deutsch Wikipedia

  • Schafblattern — Klassifikation nach ICD 10 B01. Varizellen [Windpocken] B01.1† Varizellen Meningitis (G02.0*) B01.1† Varizellen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”