Ansteifen
Zementkörner während der Phase des Ansteifens

Das Ansteifen markiert die Anfangsphase bei der Umwandlung von Zementleim zu Zementstein in Beton oder Mörtel. Dieser Ablauf wird als Hydratation bezeichnet. Nach ihr folgt frühestens nach einer Stunde die Phase des Erstarrens mit einer Dauer von 12 Stunden und dem darauf folgenden Erhärten.[1]

Das Ansteifen beginnt unmittelbar nach dem Mischen der Bestandteile Zement, Gesteinskörnung und Zugabewasser. Innerhalb der Phase des Ansteifens kann der Baustoff verarbeitet werden. Wird die Verarbeitung in der darauf folgenden Phase des Erstarrens fortgeführt, kann die Hydratation nicht mehr vollständig ablaufen. Die Folge sind niedrigere Festigkeitswerte nach dem Erhärten.

Einzelnachweise

  1. Hansjörg Frey: Bautechnik - Fachkunde Bau. Europa-Lehrmittel Verlag, Haan-Gruiten 2003, ISBN 3-8085-4460-0, S. 284.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ansteifen — Ansteifen, verb. reg. act. Sich an etwas ansteifen, sich mit steif gemachten Füßen an etwas stellen, sich anstämmen. Daher die Ansteifung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ansteifen — die nach dem Herstellen von Beton oder Mörtel bis zum Ende seiner Verarbeitbarkeit ablaufende Konsistenzänderung in Richtung steiferer Konsistenz …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Portlandzement — Silhouette des Zementwerks Dyckerhoff in Neubeckum/Westf. mit Vorwärmerturm (Mitte), Silos und Förderbandbrücken. Ortseinfahrt von Höver mit …   Deutsch Wikipedia

  • Thurament — Silhouette des Zementwerks Dyckerhoff in Neubeckum/Westf. mit Vorwärmerturm (Mitte), Silos und Förderbandbrücken. Ortseinfahrt von Höver mit …   Deutsch Wikipedia

  • Zement (Baustoff) — Silhouette des Zementwerks Dyckerhoff in Neubeckum/Westf. mit Vorwärmerturm (Mitte), Silos und Förderbandbrücken. Ortseinfahrt von Höver mit …   Deutsch Wikipedia

  • Zementfabrikation — Silhouette des Zementwerks Dyckerhoff in Neubeckum/Westf. mit Vorwärmerturm (Mitte), Silos und Förderbandbrücken. Ortseinfahrt von Höver mit …   Deutsch Wikipedia

  • Zementputz — Silhouette des Zementwerks Dyckerhoff in Neubeckum/Westf. mit Vorwärmerturm (Mitte), Silos und Förderbandbrücken. Ortseinfahrt von Höver mit …   Deutsch Wikipedia

  • Zementwerk — Silhouette des Zementwerks Dyckerhoff in Neubeckum/Westf. mit Vorwärmerturm (Mitte), Silos und Förderbandbrücken. Ortseinfahrt von Höver mit …   Deutsch Wikipedia

  • Erstarrung — Erstarren bezeichnet in der Physik den Übergang eines Stoffes vom flüssigen in den festen Aggregatzustand. Der Umkehrprozess des Erstarrens ist das Schmelzen. Dieser Prozess erfolgt bei konstantem Druck immer bei einer bestimmten Temperatur, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Gefrieren — Erstarren bezeichnet in der Physik den Übergang eines Stoffes vom flüssigen in den festen Aggregatzustand. Der Umkehrprozess des Erstarrens ist das Schmelzen. Dieser Prozess erfolgt bei konstantem Druck immer bei einer bestimmten Temperatur, die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”