Anstrudis von Champagne

Anstrudis oder auch Adaltrud, war die Gattin des Arnulfinger Drogo, des Herzogs der Champagne und Sohn Pippins des Mittleren.

Über ihre Herkunft besteht Unklarheit. Die historischen Quellen bezeichnen sie einerseits als Tochter von Ansfled, der Gattin des fränkischen Hausmeiers Waratto, die in erster Ehe mit Berchar, Warattos Nachfolger als Hausmeier in Neustrien, verheiratet war. In einer Urkunde wird sie aber auch als Tochters Berchars bezeichnet. Einige Historiker schlagen vor, dass Anstrudis aus einer zweiten Ehe der Ansfleda stammen könne und ihr Vater denselben Namen wie ihr erster Gatte gehabt haben könne.

Aus der Ehe mit Drogo, die 688 geschlossen wurde, hatte sie vier Kinder:

  • Hugo, Bischof von Rouen
  • Arnulf, Herzog (dux)
  • Pippin, geistlich, vermutlich Mönch
  • Godefrid, geistlich, vermutlich Mönch

Quellen/Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anstrudis — Mit Anstrudis kann gemeint sein Anstrudis von Champagne (Herzogin, 7. Jahrhundert) Anstrudis (Äbtissin) † 688 Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Drogo (Champagne) — Drogo (* um 670; † 708, begraben in der Kirche St. Arnulf in Metz) war ein Sohn Pippins des Mittleren und der Plektrudis und Urenkel von Arnulf von Metz, sowie ein Halbbruder von Karl Martell. Sein Vater machte ihn zum dux (Herzog) der Champagne… …   Deutsch Wikipedia

  • Edeltraut — Edeltraud ist ein deutscher weiblicher Vorname. Er ist die neuere Schreibweise von Adeltraud. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträger 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ane–Ans — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Edeltraud — Edeltraud, auch Edeltraut geschrieben, ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträgerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Arnulfinger — Die Arnulfinger sind die Nachkommen von Bischof Arnulf von Metz. Sie sind, zusammen mit den Pippiniden, eine der dynastischen Linien die zu den Karolingern führten. Arnulf von Metz wurde später heiliggesprochen. Die Macht der Arnulfinger entstand …   Deutsch Wikipedia

  • Berchar — († Herbst 688 oder Anfang 689) war fränkischer Hausmeier in Neustrien als Nachfolger seins Schwiegervaters Waratto, der 686 starb. Nach Warattos Tod kam es am neustrischen Hof zu Auseinandersetzungen um seine Nachfolge, in denen sich Berchar… …   Deutsch Wikipedia

  • Waratto — († 686) war fränkischer Hausmeier in Neustrien als Nachfolger Ebroins von 680/681 bis zu seinem Tod. Er war ein vornehmer Franke aus dem Gebiet um Rouen und wurde vom neustrischen Adel zum Hausmeier erhoben, als der Amtsinhaber Ebroin 680/681… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”