Ansuz
Ansuz

Ansuz (ᚨ) ist die vierte der 24 gemeingermanischen Runen und ebenfalls die vierte der 16 nordischen Runen. Der Name dieser Rune leitet sich von dem Wort „Ase“ ab und bedeutet so viel wie Gott. Die Form der Rune entspricht einem angeschrägten lateinischen A.

  • Variante: As
  • Lautwert: A (1)
  • Zahlwert: 4

(1) = Spricht sich, ebenso wie Asgard, allerdings mit einem Zwischenlaut zwischen a und o aus. So wie das o in offen.

Zeichenkodierung

Unicode Codepoint U+16a8
Unicode-Name RUNIC LETTER ANSUZ A
HTML ᚨ

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ansuz — Nom Proto germanique Anglo saxon Vieux norrois *Ansuz Ós ; Ác ; Æsc Óss « dieu » « dieu » ; « chêne » ; «  …   Wikipédia en Français

  • ansuz — s. ansu ; …   Germanisches Wörterbuch

  • Ansuz (rune) — The a rune runic|ᚨ, Younger Futhark runic|ᚬ was probably named after the Æsir, in Proto Germanic *Ansuz . The shape of the rune is likely from Neo Etruscan a (.Its name survives only in the Icelandic rune poem as Óss, however, referring to Odin,… …   Wikipedia

  • Ōs — Ansuz Wikipédia …   Wikipédia en Français

  • — Ansuz Wikipédia …   Wikipédia en Français

  • — Ansuz Wikipédia …   Wikipédia en Français

  • — Ansuz Wikipédia …   Wikipédia en Français

  • — Ansuz Wikipédia …   Wikipédia en Français

  • — Ansuz Ansuz (ᚨ) ist die vierte der 24 gemeingermanischen Runen und ebenfalls die vierte der 16 nordischen Runen. Der Name dieser Rune leitet sich von dem Wort „Ase“ ab und bedeutet so viel wie Gott. Sie ist auch als Odins bzw. Wotansrune bekannt …   Deutsch Wikipedia

  • Óss (runa) — Nombre Protonórdico Anglosajón Nórdico antiguo *Ansuz Ós Ác Æsc Óss As (dios) dios …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”