AntMe!

AntMe! ist eine in C# geschriebene Simulation für Windows-Betriebssysteme, die Programmieranfängern das Thema Künstliche Intelligenz näherbringen und einen leichten Einstieg in die Sprachen C# oder Visual Basic bieten soll. Es ist eines der Projekte der von Microsoft ins Leben gerufenen Initiative „coding4fun“; Projektleiter und Initiator ist Uwe Baumann[1] von Microsoft.[2]

Mittlerweile wurde für das AntMe! Projekt die AntMe Limited gegründet, die nun das Projekt unter diesem Namen weiterentwickelt und betreibt. Die Firma Microsoft ist weiterhin offizieller Partner des Projekts.

Bei der Simulation geht es darum, eine KI für ein Ameisenvolk zu programmieren. Man muss den Ameisen beibringen, Zucker oder Äpfel zu sammeln und Käfer zu bekämpfen. Es ist auch eine Spezialisierung möglich, wodurch manche Völker nur Käfer bekämpfen, andere dagegen nur Zucker sammeln. Den Einstieg in das Programm erleichtern mehrere Video-Tutorials.

Seit April 2007 gibt es eine voll funktionsfähige Version. Im September 2008 wurde die Version 1.6 veröffentlicht, in der unter anderem Teambildung implementiert wurde, so dass man nun auch im Modus XvsX spielen kann. Durch die Auslagerung der Spielkonfiguration sind auch Varianten wie „Capture The Apple“ möglich und bei den Entwicklern sehr beliebt. Die Vorarbeiten für die Version 2.0 (Codename „Chuck“ nach den Chuck Norris Facts) laufen bereits.

Inhaltsverzeichnis

Voraussetzungen

Für AntMe! ist neben der Software AntMe! die Visual C# Express Edition erforderlich. Diese ist für Windows und XP ab Service Pack 2 und für Windows Server 2003 und Vista ab SP 1 konzipiert. Obwohl AntMe! für C# entwickelt und auch in dieser Sprache geschrieben wurde, ist es auch über andere Sprachen des .NET Framework, wie z.B. Visual Basic programmierbar. Voraussetzung dafür ist die Express Edition der jeweiligen Sprache. Das Service Pack der Visual Studio Express Edition für das jeweilige Betriebssystem ist aufzuspielen.

Die Registrierung ermöglicht die Integration von Drittanbieterkomponenten in die IDE.[3]

Eigene Klasse

Die „Spielwiese“, in der man sich bewegt und programmiert, ist bereits eine eigens von AntMe! entwickelte das Ameisenvolk repräsentierende Klasse von C#. [4]

Literatur

  • Walter Saumweber, Tom Wendel, Wolfgang Gallo, Sebastian Loers: AntMe! - Programmieren und Spielen mit den Ameisen und Visual C#. Microsoft Press Deutschland, 2007, ISBN 978-3-8664-5205-3.
  • Hans-Georg Schumann: AntMe! - Spielend programmieren lernen mit Visual Basic und den Ameisen. Microsoft Press, 2008, ISBN 978-3-8664-5523-8.

Siehe auch

  • Core War, ein Programmierspiel, in der assemblerartigen Sprache „Redcode“

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Uwe Baumann
  2. Offizielle Coding4fun-Website
  3. Walter Saumweber, Tom Wendel, Wolfgang Gallo, Sebastian Loers: AntMe! - Programmieren und Spielen mit den Ameisen und Visual C#, Microsoft Press Deutschland, 2007, Seite 13-22
  4. Walter Saumweber, Tom Wendel, Wolfgang Gallo, Sebastian Loers: AntMe! - Programmieren und Spielen mit den Ameisen und Visual C#. Microsoft Press Deutschland, 2007, Seite 4

Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”