2837 v. Chr.


Das 29. Jahrhundert v. Chr. begann am 1. Januar 2900 v. Chr. und endete am 31. Dezember 2801 v. Chr.

Inhaltsverzeichnis

Zeitalter/Epoche

Ereignisse/Entwicklungen

  • Ungefähre Datierung für die zweite – nur schwach belegte – Nutzungsphase bzw. Ausbauphase von Stonehenge.
  • In Mesopotamien wurden Städte gegründet.
Keilschrift-Tontafel Vorderseite
  • Die Menschen in Mesopotamien kannten bereits die Kupferverarbeitung. Die Induskultur breitete sich in Pakistan und am Indus aus. (Quelle: Chronik der Technik; Chronik Verlag)

Persönlichkeiten

Erfindungen und Entdeckungen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reis [2] — Reis, die ausgehülsten Samenkörner von Oryza sativa (s.d.). Seit undenklicher Zeit wird der R. in heißen Ländern, bes. in Indien (wo der ausgehülfte Braß, der mit Hülsen Paddy heißt), auf Feldern gebaut; Äthiopien od. Indien mag sein Vaterland… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Campolongo Maggiore — Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Horgen — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Horgen ZH — Horgen Basisdaten Kanton: Zürich Bezirk: Horgen BFS Nr …   Deutsch Wikipedia

  • Morschwand — Horgen Basisdaten Kanton: Zürich Bezirk: Horgen BFS Nr …   Deutsch Wikipedia

  • Sesebi — (auch Sese oder Sudla genannt) ist eine befestigte Stadt (ca. 400 x 500 m groß) in Obernubien, am Westufer des Nils zwischen dem 2. und 3. Nilkatarakt, gegenüber von Delgo im heutigen Sudan. Inhaltsverzeichnis 1 Name 2 Geschichte 3 Details …   Deutsch Wikipedia

  • Sihlbrugg Station — Horgen Basisdaten Kanton: Zürich Bezirk: Horgen BFS Nr …   Deutsch Wikipedia

  • Tableten — Horgen Basisdaten Kanton: Zürich Bezirk: Horgen BFS Nr …   Deutsch Wikipedia

  • Marathonlauf — Frankfurt Marathon …   Deutsch Wikipedia

  • Marathonläufer — Frankfurt Marathon Medienmarathon 2005 in München, Startblock B …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”