Antenne (Fluss)
Antenne
Die Antenne bei der Mühle von Préziers

Die Antenne bei der Mühle von PréziersVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

Daten
Gewässerkennzahl FRR32-0430
Lage Frankreich, Region Poitou-Charentes
Flusssystem Charente
Abfluss über Charente → Atlantischer Ozean
Quelle bei Fontaine-Chalendray
45° 57′ 3″ N, 0° 10′ 54″ W45.950833333333-0.18166666666667103
Quellhöhe 103 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung Westlich von Cognac in die Charente
45.680833333333-0.37361111111115

45° 40′ 51″ N, 0° 22′ 25″ W45.680833333333-0.37361111111115
Mündungshöhe mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 98 m
Länge 48 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Rechte Nebenflüsse Migron
Linke Nebenflüsse Chazotte

Die Antenne ist ein Fluss in Frankreich, in der Region Poitou-Charentes. Sie entspringt bei Fontaine-Chalendray und durchquert die Départements Charente-Maritime und Charente. Westlich von Cognac mündet die Antenne als rechter Nebenfluss in die Charente.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Name „Antenne“ stammt aus der vorkeltischen Zeit. Das Tal war schon in der Altsteinzeit besiedelt, was die aus der Höhle von Marcel Clouet in Javrezac stammenden Funde aus der Zeit des Moustérien (ungefähr vor 40.000 Jahren) belegen.

Naturschutz

Im mittleren und unteren Flussabschnitt bildet der Fluss eine erhaltenswerte Naturlandschaft, die im Rahmen von Natura 2000 unter Code FR5400473 registriert ist.

Orte am Fluss

  • Fontaine-Chalendray
  • Cressé
  • Les Touches-de-Périgny
  • Matha
  • Prignac
  • Le Seure
  • Mesnac
  • Saint-Sulpice-de-Cognac
  • Cherves-Richemont
  • Javrezac

Weblinks

Anmerkungen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antenne — (lat. antemna oder antenna Segelstange, Rah) bezeichnet: eine Vorrichtung zum Senden und Empfangen elektromagnetischer Wellen, siehe Antennentechnik davon abgeleitet verschiedene Radiosender: Antenne 1 info digital, ein Privatradio und Ableger… …   Deutsch Wikipedia

  • Charente (Fluss) — Charente Charente bei TonnayVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • DE-RP — Land Rheinland Pfalz …   Deutsch Wikipedia

  • Rheinlandpfalz — Land Rheinland Pfalz …   Deutsch Wikipedia

  • Rlp — Land Rheinland Pfalz …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesebene (Österreich) — Republik Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesrepublik Österreich — Republik Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Rechtswesen Österreichs — Republik Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Österreich — Republik Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Aelia Augusta — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”