Antenne Kärnten
Kurzüberblick
Sendertyp: Privatsender; Regionalsender
Hauptgesellschafter
bzw. Betreiber:
Antenne Kärnten Regionalradio GmbH
Hauptsitz: Klagenfurt
Sendegebiet: Kärnten
Weitere Empfangswege UPC Telekabel, TV Sender KTV, Livestream
Programmdirektor Martina Klementin
Programmformat AC
Sendestart 1. April 1998
Senderclaim Mehr, viel mehr Musik.
RDS
PI: A943
Scrolling PS: ANTENNE_; KAERNTEN

Antenne Kärnten ist ein privater Hörfunksender mit Sitz in Klagenfurt. Der Hörfunksender wurde 1998 als erstes Privatradio in Kärnten gegründet. Die vollständige Firmenbezeichnung lautet „Antenne Kärnten Regionalradio GmbH“. Diese GmbH wiederum ist Teil der Styria Media Group in Graz. Programmchefin ist Martina Klementin.

Der Sender erreicht laut Radiotest etwa 58.000 Hörer (ab 11 Jahren) täglich. Das Alter der Kernzielgruppe liegt zwischen 20 und 40 Jahren.

Inhaltsverzeichnis

Sonstiges

Seit 2005 besteht eine Medienpartnerschaft mit dem FC Kelag Kärnten, beziehungsweise seit 2007 mit dem SK Austria Kärnten. Somit werden alle Heimspiele des Fußballvereins live übertragen. Schwestersender von Antenne Kärnten ist die Antenne Steiermark die als erstes Privatradio Österreichs 1995 gestartet ist. Beide Radiosender gehören der Styria Media Group an, die sowohl in Kärnten als auch in der Steiermark die Kleine Zeitung verlegen.

Empfang

Im Kabel z.B. bei RKM (Regional Kabel TV Mölltal) 105,3 MHz

2004 erhielt man von der RTR die Lizenz für die 95,7 MHz in Gmünd/Schloßbichl.

Jingles / Soundfiles

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antenne Steiermark — Senderlogo Kurzüberblick Sendertyp: Privatsender; Regionalsender Hauptgesellschafter bzw. Betreiber: Antenne Steiermark Regionalradio GmbH …   Deutsch Wikipedia

  • Antenne Austria — war einer der ersten journalistisch geführten Privatradios in Österreich. Als Betreiberfirma fungierte die Medien AG, die Besitzer der Antenne Austria Ost, der Antenne Austria Süd und der Antenne Austria West war.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Antenne… …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesebene (Österreich) — Republik Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesrepublik Österreich — Republik Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Rechtswesen Österreichs — Republik Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Österreich — Republik Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Hörfunksender in Österreich — Die Liste der Hörfunksender in Österreich beinhaltet gegenwärtige und ehemalige Radiosender, die auf österreichischem Gebiet ausgestrahlt werden oder wurden. Die Rundfunk und Telekom Regulierungs GmbH muss von Gesetzes wegen ein Frequenzbuch… …   Deutsch Wikipedia

  • Österreich — Republik Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Medien in Österreich — Diese Seite stellt eine Übersicht über Medien in Österreich dar. Inhaltsverzeichnis 1 Fernsehen 2 Radio 3 Printmedien 4 Onlinemedien 5 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Sender Dobratsch — Der Sendeturm Dobratsch ist ein 112 Meter hoher Hybridturm für UKW und Fernsehen auf dem Berg Dobratsch in Kärnten in Österreich auf einer Seehöhe von ca. 2115 m. Der interne Name lautet KLAGENFURT1. Er wurde 1971 erbaut und zeichnet sich… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”