Antequera (Bohol)
Municipality of Antequera
Lage von Antequera in der Provinz Bohol
Karte
Basisdaten
Bezirk: Central Visayas
Provinz: Bohol
Barangays: 21
Distrikt: 1. Distrikt von Bohol
PSGC: 071204000
Einkommensklasse: 4. Einkommensklasse
Haushalte: 2801
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 14.357
Zensus 1. August 2007
Bevölkerungsdichte: 175 Einwohner je km²
Fläche: 82,05 km²
Koordinaten: 9° 47′ N, 123° 54′ O9.7833333333333123.9Koordinaten: 9° 47′ N, 123° 54′ O
Bürgermeister: Cecelia B. Rebosura
Offizielle Webpräsenz: Antequera
Geographische Lage auf den Philippinen
Antequera (Philippinen)
Antequera
Antequera

Antequera ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Bohol. Sie hat 14.357 Einwohner in 2801 Haushalten (Zensus 1. Mai 2000).

Inhaltsverzeichnis

Baranggays

Antequera ist politisch in 21 Barangays unterteilt.

  • Angilan
  • Bantolinao
  • Bicahan
  • Bitaugan
  • Bungahan
  • Canlaas
  • Cansibuan
  • Can-omay
  • Celing
  • Danao
  • Danicop
  • Mag-aso
  • Poblacion
  • Quinapon-an
  • Santo Rosario
  • Tabuan
  • Tagubaas
  • Tupas
  • Ubojan
  • Viga
  • Villa Aurora (Canoc-oc)

Geschichte

Das Gebiet der heutigen Gemeinde Antequera war bereits früh von den Eskaya bewohnt, einem indigenen in Bohol beheimateten Stamm. Fruchtbare Böden und reichhaltige Wasserversorgung durch zahlreiche Wasserläufe und Quellen boten gute Voraussetzungen für eine Besiedelung. Zur Zeit der spanischen Kolonialisierung wurde das Gebiet dann ein zur Gemeinde Maribojoc gehörendes Barangay namens Agad. Das Zentrum von Agad befand sich damals im heutigen Barangay Celing. Die dort befindliche Boho Spring ist bis heute eine der wichtigsten Quellen zur Trinkwasserversorgung. Mit stetig wachsender Bevölkerungszahlen reichten die Bewohner Agads bei der spanischen Zentralregierung ein Gesuch ein, eine eigenständige Stadtgemeinde zu werden. Eine entsprechende Verfügung wurde dann schließlich am 17. März 1876 vom Generalgouverneur der Philippinen Don Romualdo Crespo unterzeichnet. Die neu entstandene Stadtgemeinde erhielt den Namen Antequera, benannt nach der gleichnamigen Stadt in Spanien (→ Antequera), dem Geburtsort von Don Romualdo Crespo.

Sehenswürdigkeiten

Mag-Aso Fälle

Eine viel besuchte Sehenswürdigkeit sind die im Barangay Mag-Aso gelegenen Mag-Aso Fälle. Eine 197 Stufen umfassende Treppe führt über einen bewaldeten Hang hinab zum aus knapp 8 Metern Höhe herunterstürzenden Wasserfall. Der Name des Wasserfalls leitet sich vom Wort Aso ab, welches im lokalen Dialekt Rauch bedeutet, und auf den optisch wie Rauch anmutenden fein zerstäubten Wassernebel über den Fällen anspielt. Der in zwei Arme geteilte Wasserfall mündet in einen natürlichen Pool, welcher zum Schwimmen in beeindruckender Kulisse einlädt.

Antequera ist zudem bekannt für seine Korbwaren, die unter anderem allsonntäglich auf dem Markt feil geboten werden. Das Korbflechten geht zurück bis Anfang der 1900er Jahre und zählte über viele Jahrzehnte zu den Haupteinnahmequellen der Einwohner. Verwendung finden dabei Weidenruten, Rattan, Bambus und einige andere einheimische Materialien.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antequera, Bohol — Antequera is a 5th class municipality in the province of Bohol, Philippines. According to the 2007 census, it has a population of 14,357 people.BarangaysAntequera is politically subdivided into 21 barangays.References*… …   Wikipedia

  • Antequera (Bohol) — 9° 47′ 00″ N 123° 54′ 00″ E / 9.78333, 123.9 …   Wikipédia en Français

  • Antequera (Begriffsklärung) — Der Name Antequera bezeichnet: eine Stadt in Spanien, siehe Antequera eine Verwaltungsgemeinde in der Provinz Bohol, Philippinen, siehe Antequera (Bohol) einen Landkreis in Bolivien, siehe Antequera (Municipio) eine Ortschaft im Departamento… …   Deutsch Wikipedia

  • Bohol — Saltar a navegación, búsqueda Provincia de Bohol …   Wikipedia Español

  • Bohol (province) — Bohol 9°52′N 124°13′E / 9.867, 124.217 Bohol …   Wikipédia en Français

  • Bohol — Infobox Philippine province name = Bohol sealfile = Ph seal bohol.png region = Central Visayas (Region VII) capital = Tagbilaran City founded = March 25, 1565 pop2000 = 1,137,268 pop2000rank = 18th largest popden2000 = 276 popden2000rank = 25th… …   Wikipedia

  • Bohol — Lage der Inselprovinz Bohol Bohol ist eine Inselprovinz der Philippinen mit der Hauptstadt Tagbilaran und hat etwa 1.014.800 Einwohner. Sie ist die zehntgrößte Insel des Archipels und befindet sich im Zentrum der Inselgruppe Visayas.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bohol (island) — Infobox Islands name = Bohol image caption = Chocolate Hills of Bohol native name = native name link = locator map custom = no location = South East Asia coordinates= archipelago = Visayas total islands = major islands = Bohol, Cebu, Leyte,… …   Wikipedia

  • Bohol — 9°52′N 124°13′E / 9.867, 124.217 Bohol …   Wikipédia en Français

  • Antequera (homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Antequera, une commune espagnole Antequera, une municipalité de la province de Bohol aux philippines. Catégorie : Homonymie …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”