Anthemis tinctoria
Färberkamille
Färberkamille (Anthemis tinctoria)

Färberkamille (Anthemis tinctoria)

Systematik
Ordnung: Asternartige (Asterales)
Familie: Korbblütler (Asteraceae)
Unterfamilie: Asteroideae
Tribus: Anthemideae
Gattung: Hundskamillen (Anthemis)
Art: Färberkamille
Wissenschaftlicher Name
Anthemis tinctoria
L.

Die Färberkamille (Anthemis tinctoria) ist eine Pflanze aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae), die auch Färber-Hundskamille genannt wird.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die Färberkamille ist eine zweijährige Pflanze mit aufrechtem Stängel, die bis zu 80 Zentimeter hoch wird [1]. Sie besitzt einen verholzten Wurzelstock. Die Laubblätter sind fein gefiedert, ihre Unterseite ist grau-weiß. [2]

Blütezeit ist Juni bis September, auf seinem filzig behaarten Stängel steht meist nur ein Blütenkörbchen [2]. Die bis zu 4 Zentimeter breiten Blütenköpfchen haben goldgelbe Zungen- und Röhrenblüten, die Früchte sind annähernd zweischneidig und schmal geflügelt, ein Pappus fehlt [1].

Vorkommen

Sie ist in Mitteleuropa heimisch. Sie wächst in Trockenrasen, an Wegrändern, Dämmen, auf Ödland, in Weinbergen, sowie an Steppenhängen und verbuschten Orten. Sie wird kultiviert und verwildert(e) gelegentlich. Sie wächst auf trockenen, oft humus- und feinderdearmen Steinböden. Sie ist kalkliebend und kommt in der collinen bis montanen Höhenstufe bis 1000 Meter vor. [2]

Verwendung

Die Färberkamille ist eine sehr alte Färberpflanze, ihre Blütenköpfe werden zur Färbung von Textilien wie Wolle und Leinen verwandt, der erzielte Farbton ist ein kräftiges, warmes Gelb, bei Proteinfasern ist die Färbung allerdings nur wenig licht- und waschecht. Auf welche Inhaltsstoffe im Einzelnen die Färbung zurückzuführen ist, ist nicht bekannt. [1]

Im Anbau ist die Färberkamille unproblematisch. Sie ist sehr tolerant im Hinblick auf die Bodenbeschaffenheit wie auch gegenüber klimatischen Einflüssen mit Ausnahme großer Feuchtigkeit, die zu übermäßiger Bildung von Blättern auf Kosten der wertbildenden Blütenbildung führt. Weder Schädlinge noch Krankheiten sind bekannt, gelegentlich kann Falscher Mehltau auftreten, dieser ist aber nicht wertmindernd. [1]

Einzelnachweise

  1. a b c d K.U.Heyland, H. Hanus, E.R. Keller: Ölfrüchte, Faserpflanzen, Arzneipflanzen und Sonderkulturen In: Handbuch des Pflanzenbaues, Bd. 4, S. 541-543, ISBN 3800132036
  2. a b c Siegmund Seybold (Hg.): Schmeil-Fitschen interaktiv (CD-Rom), Quelle & Meyer, Wiebelsheim 2001/2002, ISBN 3-494-01327-6

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anthemis tinctoria — Anthémis des teinturiers Anthémis des teinturiers …   Wikipédia en Français

  • Anthemis tinctoria —   Camomila amarilla Camomila amarilla (Ant …   Wikipedia Español

  • Anthemis tinctoria — Taxobox name = Yellow chamomile image caption = Yellow Camomille ( Anthemis tinctoria ) regnum = Plantae divisio = Magnoliophyta classis = Magnoliopsida ordo = Asterales familia = Asteraceae genus = Anthemis species = A. tinctoria binomial =… …   Wikipedia

  • Anthemis tinctoria — geltonasis bobramunis statusas T sritis vardynas apibrėžtis Astrinių šeimos dažinis, dekoratyvinis augalas (Anthemis tinctoria), paplitęs Europoje ir Azijoje. atitikmenys: lot. Anthemis tinctoria angl. dyer’s camomile; dyer’s chamomile; golden… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Anthemis tinctoria — ID 4505 Symbol Key ANTI Common Name golden chamomile Family Asteraceae Category Dicot Division Magnoliophyta US Nativity Introduced to U.S. US/NA Plant Yes State Distribution AK, AR, CA, CO, CT, IA, ID, IL, MA, MD, ME, MI, MN, MO, MT, ND, NH, NJ …   USDA Plant Characteristics

  • Anthemis tinctoria — noun Eurasian perennial herb with hairy divided leaves and yellow flowers; naturalized in North America • Syn: ↑yellow chamomile, ↑golden marguerite, ↑dyers chamomile • Hypernyms: ↑composite, ↑composite plant • Member Ho …   Useful english dictionary

  • Anthemis tinctoria — …   Википедия

  • Anthemis tinctoria L. — многол.; VI–VIII; занос. Сем. Asteraceae (Compositae) – Сложноцветные 258. Род Anthemis L. – Пупавка 497. Пупавка красильная Песчаная обочина дороги. Единственное местонахождение. В юго восточной части охранной зоны заповедника …   Флора Центрально-лесного государственного заповедника

  • Anthemis tinctoria L. — Symbol ANTI Common Name golden chamomile Botanical Family Asteraceae …   Scientific plant list

  • Anthemis des teinturiers — Anthémis des teinturiers Anthémis des teinturiers …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”