Anthony Carter
Basketballspieler
Anthony Carter
Anthony Carter
Spielerinformationen
Voller Name Anthony Bernhard Carter
Geburtstag 16. Juni 1975
Geburtsort Milwaukee, Vereinigte Staaten
Größe 188 cm
Position Point Guard
College Hawaii
NBA Draft ungedrafted (1998)
Vereinsinformationen
Verein New York Knicks
Liga NBA
Trikotnummer 25
Vereine als Aktiver
1998–1999 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Yakama Sun Kings
1999–2003 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Miami Heat
2003–2004 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten San Antonio Spurs
2004–2006 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Minnesota Timberwolves
2006–2007 ItalienItalien Legea Scafati
2007–2011 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Denver Nuggets
Seit002011 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Knicks

Anthony Bernhard Carter (* 16. Juni 1975 in Milwaukee, Wisconsin) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler, der zurzeit bei den New York Knicks als Point Guard spielt.

Karriere

Carter spielte am Saddleback Community College in Mission Viejo, Kalifornien und ging anschließend zur University of Hawaiʻi System. Er wurde 1996 nicht gedraftet und begann seine NBA-Karriere bei den Miami Heat, nachdem er eine Saison bei den Yakama Sun Kings spielte.

2003 übersah sein Agent eine Klausel in seinem Vertrag mit den Miami Heat, die ihm ein höheres Einkommen ermöglicht hätte. Stattdessen wechselte er zu den San Antonio Spurs. Nach nur fünf Spielen musste Carter die Saison 2003-04 wegen einer Verletzung beenden.

Nach zwei mäßigen Saisons mit den Minnesota Timberwolves (2004-06), wechselte Carter 2007 zu den Denver Nuggets, nachdem er seine Saison bei Legea Scafati gestartet hatte.

Am 20. Dezember 2007 versenkte Carter bei noch 0,8 Sekunden verbleibender Spielzeit einen Ball als Gamewinner gegen die Houston Rockets zum Endstand von 112-111. In der NBA-Saison 2007-08 erreichte er einen Punktedurchschnitt von 8 Punkte pro Spiel, zählte in fast allen Spielen zur Startformation und erreichte in der gesamten Saison 28 Blocks.

Am 1. Juli 2008 wurde Carter Free-Agent und verlängerte seinen Vertrag bei den Denver Nuggets.

Im Februar 2011 wurde Carter von Denver an die New York Knicks getraded.

Weblinks und Einzelnachweise


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anthony Carter — Saltar a navegación, búsqueda Anthony Carter Datos personales Anthony Bernard Carter Nacimiento Milwaukee, Wisconsin …   Wikipedia Español

  • Anthony Carter — Pour les articles homonymes, voir Carter. Anthony Carter …   Wikipédia en Français

  • Anthony Carter — …   Wikipedia

  • Anthony Carter (American football) — Infobox NFLretired name=Anthony Carter caption=Anthony Carter signing autographs in 1993 position=Wide Receiver number=81 birthdate=birth date and age|1960|9|17 Riviera Beach, Florida debutyear=1985 finalyear=1995 draftyear=1983 draftround=12… …   Wikipedia

  • Carter (surname) — Carter is a family name. Within the United States, it is ranked as the 40th most common surname. [U.S. Census Bureau; Frequently Occurring First Names and Surnames From the 1990 Census, (Table) Name Files dist.all.last ; published May 9, 1995; ]… …   Wikipedia

  • Carter (Familienname) — Carter (englisch für Fuhrmann) ist ein Familienname. Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Carter — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Carter est un nom de famille anglo saxon et un nom de lieu. Ce patronyme est utilisé comme nom commun en mécanique : le carter est l enveloppe de… …   Wikipédia en Français

  • Anthony Graves — was sentenced to death after an admitted mass murderer named him as an accomplice. The mass murder In the early morning hours of August 18 1992, two women and four children were shot, stabbed and burned to death. The first person killed, Bobbie… …   Wikipedia

  • Anthony Trueman — EastEnders character Portrayed by Nicholas Bailey Introduced by John Yorke (2000) Louise Berridge (2004) Kate Harwood (2005) …   Wikipedia

  • Anthony Frederick Blunt — Anthony Blunt Pour les articles homonymes, voir Anthony et Blunt. Anthony Frederick Blunt (26 septembre 1907 – 26 mars 1983) est un historien d art britannique, également connu pour avoir été le « quatrième homme » des Cinq de Cambridge …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”