Anthony Fall

Richard Anthony „Tony“ Fall (* 23. März 1940 in Bradford, West Yorkshire; † 1. Dezember 2007 in Tansania) war ein britischer Rallyefahrer, Gründer des britischen Dealer Opel Teams und zwischen 1978 und 1990 der Teamchef von Opel-Motorsport in Rüsselsheim.

Inhaltsverzeichnis

Rallye-Karriere

Fall begann Mitte der 1960er mit einem Mini Cooper S seine ersten Rallyes und 1967 auch Rallycross-Rennen zu bestreiten. Sein erster wichtiger internationaler Erfolg war der Gesamtsieg bei der Rallye Circuit of Ireland des Jahres 1966, zusammen mit Beifahrer Henry Liddon. Darüber hinaus machte er auch mit einem BMC-Werksauto vom Typ Austin 1800 (Spitzname „the Landcrab“, dt. „die Landkrabbe“) auf sich aufmerksam. Sein Landsmann und Freund John Davenport, der auch als Motorsport-Journalist bereits internationale Bekanntheit erlangt hatte, wurde Falls Copilot und sorgte dafür, dass dieser Werkseinsätze für Lancia (auf Lancia Fulvia), Datsun (Datsun 240Z und Datsun 1800SSS), BMW (BMW 2002 ti), Peugeot (Peugeot 504 und Peugeot 304 S) sowie Volkswagen (VW 1302 S und VW 1303 S) fahren konnte.

Opel-Motorsport-Leitung

1974 gründete Fall das britische Dealer Opel Team, nachdem er bereits mit der General-Motors-Tochter Vauxhall zusammengearbeitet hatte. 1978 wechselte der Brite ins Opel-Werk nach Rüsselsheim und übernahm dort von Helle Bein den Posten des Motorsportchefs. Unter Falls Leitung wurde das Modell Opel Ascona 400 zu einem wettbewerbsfähigen Rallye-Fahrzeug entwickelt, mit dem Walter Röhrl im Jahre 1982 Rallye-Weltmeister werden konnte.

Ende der 1980er geriet Fall, dem man bei Opel freie Hand bei fast all seinen Entscheidungen zugestanden hatte, während der sogenannten Controller era in die Mühlen von Bürokraten und Juristen. Wegen diverser undurchsichtiger Auftragsvergaben strebte man rechtliche Schritte gegen den Engländer an, der dann in Folge neun Monate lang in Untersuchungshaft verbrachte und nach dem Prozessende in seine Heimat abgeschoben wurde.[1]

1990–2007

1990 kehrte Tony Fall nach England zurück und wurde von „Überrollkäfig-Guru“ Winfried Matter zum Geschäftsführer der britischen Matter-Tochterfirma Safety Devices gemacht. Ende der 1990er kaufte Fall dem Deutschen die Firma ab und war bis zu seinem Tod deren Direktor.

Fall verstarb am 1. Dezember 2007 als Organisationsmitglied der East African Safari Classic Rally in seinem tansanischen Hotelzimmer, nachdem er in der Nacht einen Herzinfarkt erlitten hatte. Er hinterließ seine Ehefrau Pat Fall (geb. Lyons; eine Tochter von Jaguar-Cars-Gründer Sir William Lyons) und zwei Söhne aus einer vorherigen Ehe.

Weblinks

Quellen

  1. MOTORSPORT aktuell, Ausgabe 50/2007, S. 23, Tony Fall †

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Richard Anthony Fall — Richard Anthony „Tony“ Fall (* 23. März 1940 in Bradford, West Yorkshire; † 1. Dezember 2007 in Tansania) war ein britischer Rallyefahrer, Gründer des britischen Dealer Opel Teams und zwischen 1978 und 1990 der Teamchef von Opel Motorsport in… …   Deutsch Wikipedia

  • Anthony Kennedy — Anthony McLeod Kennedy (* 23. Juli 1936 in Sacramento, Kalifornien) ist ein US amerikanischer Jurist und Richter am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten. Er wurde vom damaligen US Präsidenten Rona …   Deutsch Wikipedia

  • Anthony M. Kennedy — Anthony McLeod Kennedy (* 23. Juli 1936 in Sacramento, Kalifornien) ist Richter am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten von Amerika. Er wurde vom damaligen US Präsidenten Ronald Reagan nominiert und trat das Amt am 18. Februar 1988 an.… …   Deutsch Wikipedia

  • Anthony McLeod Kennedy — (* 23. Juli 1936 in Sacramento, Kalifornien) ist Richter am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten von Amerika. Er wurde vom damaligen US Präsidenten Ronald Reagan nominiert und trat das Amt am 18. Februar 1988 an. Hinsichtlich seiner… …   Deutsch Wikipedia

  • Anthony Horowitz — (* 5. April 1956[1] in Stanmore, Middlesex) ist ein englischer Schriftsteller und Drehbuchautor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke (in Deutschland erschienen) …   Deutsch Wikipedia

  • Anthony (Encantadia) — Anthony is a fictional character in Encantadia , a fantasy soap opera being aired by GMA Network in the Philippines. Filipino actor Mark Herras plays Anthony. Character background Anthony is a rich man whom Mira and Lira fell in love with but… …   Wikipedia

  • Anthony Porter — (* 1955) war ein US amerikanischer Gefangener in der Todeszelle, dessen Unschuld eine neue Diskussion über die Todesstrafe entfachte. Inhaltsverzeichnis 1 Das Verbrechen 2 Die Entdeckung der Wahrheit 3 Folgen …   Deutsch Wikipedia

  • Anthony J. Xydias — (22 May 1882 in Tinos ndash;27 October 1952) was a film producer for such films as Heroes of the Alamo (1937), Devil s Canyon (1935), and Five Bad Men (1935). His career took off after he opened a theater in Dallas, Texas in 1906. From this came… …   Wikipedia

  • Anthony Suau — (* 1956) ist ein vielfach ausgezeichneter US amerikanischer Fotograf, der sich der Dokumentation von Krisen und Konflikten weltweit verschrieben hat. Inhaltsverzeichnis 1 Fotografisches Schaffen 2 Auszeichnungen 3 Bücher …   Deutsch Wikipedia

  • Fall of Eagles — is a 13 part British television drama aired by the BBC in 1974. The series was created by John Elliot and produced by Stuart Page.The series portrays historical events from the 19th century to 1918, dealing with the ruling European dynasties in… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”