Anthony Hope
Anthony Hope Hawkins

Anthony Hope war das Pseudonym von Sir Anthony Hope Hawkins (* 9. Februar 1863 in London; † 8. Juli 1933), einem britischen Rechtsanwalt und Schriftsteller.

Anthony Hope war ein Sohn von Reverend Edward Connerford Hawkins, einem anglikanischen Geistlichen, und Jane Isabella Grahame. Nach dem Abschluss an der Universität Oxford 1885 mit einem „first-class degree“ wurde er Anwalt in London. Er heiratete 1903, hatte zwei Söhne und eine Tochter. Während des Ersten Weltkrieges arbeitete er im Ministry of Information. 1918 wurde er für seine Verdienste während des Krieges zum Ritter geschlagen.

Neben seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete er auch als Schriftsteller. Sein erstes Buch war A Man of Mark (1890), später schrieb er The Dolly Dialogues (1894). Den endgültigen Erfolg hatte er mit The Prisoner of Zenda (dt. „Der Gefangene von Zenda“. Anschließend verfasste er Rupert of Henzau (1898) und viele weitere Bücher.

Literatur

  • Sir Charles Mallet: Anthony Hope and His Books. Hutchinson, London 1935.

Weblinks

 Commons: Anthony Hope Hawkins – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anthony Hope — Placa en recuerdo de Anthony Hope. Sir Anthony Hope Hawkins, escritor b …   Wikipedia Español

  • Anthony Hope — Anthony Hope, né le 9 février 1863 et mort le 8 juillet 1933, est un romancier britannique dont l œuvre la plus connue est Le Prisonnier de Zenda. Sommaire 1 Vie 2 Œuvre 3 Voir aussi …   Wikipédia en Français

  • Anthony Hope — Sir Anthony Hope Hawkins, better known as Anthony Hope (9 February 1863 – 8 July 1933), was an English novelist and playwright. Although he was a prolific writer, especially of adventure novels, he is remembered best for only two books: The… …   Wikipedia

  • Anthony Hope — Sir Anthony Hope Hawkins …   Eponyms, nicknames, and geographical games

  • Anthony Hope — Injusticia Se podría escribir un libro con las injusticias de los justos …   Diccionario de citas

  • Hawkins, Anthony Hope (Anthony Hope) — (b. 1863)    Novelist. The Prisoner of Zenda, The God in the Car, Dolly Dialogues, Rupert of Hentzau, Tristram of Blent, The King s Mirror, The Intrusions of Peggy, Double Harness, Sophie of Kravonia, two plays, etc …   Short biographical dictionary of English literature

  • Hope (Familienname) — Hope ist der Familienname folgender Personen: Adam Hope (1813–1882), kanadischer Politiker Alec Derwent Hope (1907–2000), australischer Dichter und Satiriker Alexander Beresford Hope (1820–1887), britischer Politiker Anthony Hope, Pseudonym von… …   Deutsch Wikipedia

  • Hope (surname) — Hope is a family name, and may refer to many people.A* A. D. Hope, Australian poet * Adam Hope, Canadian politician * Alex Hope, American musician * Amanda Hope, American model * Anthony Hope, British novelistB* Barclay Hope, Canadian actor * Ben …   Wikipedia

  • Hope — Hope1 [hōp] n. [< HOPE] a feminine name Hope2 [hōp] Anthony (pseud. of Sir Anthony Hope Hawkins) 1863 1933; Eng. novelist …   English World dictionary

  • Hope — (spr. hōp), 1) Thomas, engl. Kunst und Altertumsfreund, geb. 1774 in London, gest. daselbst 3. Febr. 1831, bereiste einen Teil Europas, Asiens und Afrikas und studierte die Bau und Kunstwerke der besuchten Länder. Seinen Kunstsinn bekundete er… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”