Anthony Kennedy (Senator)
Anthony Kennedy

Anthony Kennedy (* 21. Dezember 1810 in Baltimore, Maryland; † 31. Juli 1892 in Annapolis, Maryland) war ein US-amerikanischer Politiker, der für die Know-Nothing Party dem Senat der Vereinigten Staaten angehörte.

Anthony Kennedy war der jüngere Bruder des späteren US-Marineministers John P. Kennedy. Seine Eltern schickten ihn 1821 auf eine Privatschule in Virginia; später studierte er Jura und betätigte sich in der Landwirtschaft.

In Virginia begann er sich auch in der Politik zu engagieren. Er gehörte dem staatlichen Repräsentantenhaus (House of Delegates) zwischen 1839 und 1843 an. Zudem war er zehn Jahre lang Mitglied des Gerichtshofs von Jefferson County (heute Teil von West Virginia).

1844 bewarb sich Kennedy, der zu dieser Zeit noch den Whigs angehörte, erfolglos um einen Sitz im US-Repräsentantenhaus. Das Angebot von Präsident Millard Fillmore, US-Konsul in Havanna zu werden, schlug er 1850 aus. Er kehrte im Jahr darauf nach Maryland zurück und wurde auch dort 1856 ins House of Delegates gewählt.

Nach seinem Übertritt zur Know-Nothing Party, die auch als American Party bekannt war, wurde Anthony Kennedy 1856 in den US-Senat gewählt, dem er von 1857 bis 1863 angehörte. 1867 war er dann noch Delegierter beim Verfassungskonvent von Maryland, ehe er sich auf seine Farm in der Nähe von Ellicott City zurückzog und 1892 in Annapolis verstarb.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anthony Kennedy (disambiguation) — Anthony Kennedy is a name used by several Wikipedia articles:*Anthony Kennedy, associate justice of the Supreme Court of the United States. *Anthony Kennedy, a former United States Senator from Maryland …   Wikipedia

  • Anthony Kennedy (Maryland) — Infobox Senator name=Anthony Kennedy width=200px jr/sr=United States Senator state=Maryland party=Whig, Know Nothing term start=March 4, 1857 term end=March 3, 1863 preceded=Thomas G. Pratt succeeded=Reverdy Johnson date of birth=birth… …   Wikipedia

  • Kennedy (Name) — Kennedy ist ein Familienname. Herkunft und Bedeutung Kennedy ist ein Name gälischer Herkunft. Die Bedeutung ist Schwarzer Kopf . Varianten Varianten des Namens sind Kennedie oder O Kennedy. Die irische Schreibweise ist Cinneide, die Schottische… …   Deutsch Wikipedia

  • Kennedy (Familienname) — Kennedy ist ein Familienname. Herkunft und Bedeutung Kennedy ist ein Name gälischer Herkunft. Die Bedeutung ist „Hässlicher Kopf“.[1] Varianten Varianten des Namens sind Kennedie oder O Kennedy. Die irische Schreibweise ist Cinneide, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Kennedy family — For other uses, see Kennedy. The Kennedy family The Kennedy family at the Kennedy Compound in Hyannis Port, Massachusetts (September 4, 1931). Seated left to right: Robert, John, Eunice, Jean (on lap of) Joe, Sr., Rose …   Wikipedia

  • Kennedy tragedies — The Kennedy tragedies,[1][2][3] colloquially called the Kennedy Curse, is a term sometimes used to describe a series of tragedies involving members of the Kennedy family.[3][4] …   Wikipedia

  • Kennedy (surname) — Kennedy is a surname of Irish and Scottish origin (see Clan Kennedy). Kennedy is also used as a given name. Kennedy is an Anglicisation of the Gaelic Ó Ceannéidigh meaning descendant of Ceannéidigh . The Gaelic personal name Ceannéidigh is… …   Wikipedia

  • Anthony Celebrezze — Anthony J. Celebrezze Anthony Joseph Celebrezze Sr. (* 4. September 1910 in Anzi, Provinz Potenza, Italien; † 29. Oktober 1998 in Cleveland, Ohio) war ein US amerikanischer Politiker. Celebrezze war Bürgermeister von Cleveland …   Deutsch Wikipedia

  • Anthony J. Celebrezze — Anthony Joseph Celebrezze Sr. (Anzi, September 4, 1910 – Cleveland, October 29, 1998) was an American politician of the Democratic Party, who served as the 49th mayor of Cleveland, Ohio, as a cabinet member in the Kennedy and Johnson… …   Wikipedia

  • Anthony J. Celebrezze — Anthony Joseph Celebrezze Sr. (* 4. September 1910 in Anzi, Provinz Potenza, Italien; † 29. Oktober 1998 in Cleveland, Ohio) war ein US amerikanischer Politiker. Celebrezze war Bürgermeister von Cleveland, Gesundhei …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”