Anthony Knapp

Anthony William Knapp (* 2. Dezember 1941 in Morristown, New Jersey[1]) ist ein US-amerikanischer Mathematiker, der sich mit der unendlichdimensionalen Darstellungstheorie von Lie-Gruppen beschäftigt.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Knapp studierte am Dartmouth College und an der Princeton University, wo er 1965 bei Salomon Bochner mit der Dissertation Distal Functions on Abelian Groups promoviert wurde. 1965 bis 1967 war er „Moore-Instructor“ am MIT. 1966 erschien das Buch Denumerable Markov Chains von ihm, John Kemeny und Laurie Snell (er hatte bei beiden in Dartmouth die Vorlesungen gehört). 1967 ging er an die Cornell University. Seit 1986 war er Professor an der State University of New York at Stony Brook, wo er inzwischen emeritiert ist.

Mit Elias Stein (Princeton) entwickelte er die Theorie der „Intertwining Operators“ zur Konstruktion unitärer Darstellungen. Mit Gregg Zuckerman vervollständigte er die Klassifikation der „tempered representations“ halbeinfacher Lie-Gruppen (1975), die von Harish-Chandra für sein Plancherel-Theorem verwendet wurden. Er ist in den USA für seine Lehrbücher bekannt.

1974 war er Invited Speaker auf dem Internationalen Mathematikerkongress in Vancouver (A Szegö kernel for discrete series). 1982/83 war er Guggenheim Fellow. 1997 erhielt er den Leroy P. Steele Prize für eines seiner Lehrbücher (Representation Theory of Semisimple Groups). 1998 bis 2001 war er Herausgeber der Notices of the American Mathematical Society.

Er ist nach 1963 verheiratet und hat zwei Kinder.

Schriften

  • Representation Theory of Semisimple Groups: An Overview Based on Examples. Princeton Landmarks in Mathematics, Princeton University Press, 2001, ISBN 0-691-09089-0.
  • Lie Groups Beyond an Introduction. 2.Auflage. Progress in Mathematics, Bd. 140, Birkhäuser, Boston, 2002. ISBN 0-8176-4259-5.
  • mit D. A. Vogan: Cohomological Induction and Unitary Representations. Princeton Mathematical Series Bd. 45, Princeton University Press, Princeton, New Jersey 1995.
  • Elliptic Curves. Princeton University Press 1992.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. American Men and Women of Science, Thomson Gale

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anthony Knapp — Anthony W. Knapp is a mathematician at State University of New York, Stony Brook working on representation theory who classified the tempered representations of a semisimple Lie group.He won the Leroy P. Steele Prize for Mathematical Exposition… …   Wikipedia

  • Anthony Knapp (disambiguation) — Anthony Knapp is the name of:*Anthony Knapp, mathematician *Anthony L. Knapp (1828 1881), U.S. Representative from Illinois …   Wikipedia

  • Knapp — ist der Familienname folgender Personen: Albert Knapp (1798–1864), deutscher Pfarrer, Dichter und Tierschützer Alwin Knapp (1918–1995), deutscher Dermatologe und Humangenetiker, Professor an der Universität Greifswald Anthony Knapp (* 1941), US… …   Deutsch Wikipedia

  • Knapp — (pronounced like English nap ) can refer to:As a surname, Knapp is of uncertain Germanic origin. It may have meant small hill . It is also thought to have meant something like lacking in funds . In modern German, knapp means scarcely or little… …   Wikipedia

  • Anthony L. Knapp — Anthony Lausett Knapp (June 14, 1828 May 24, 1881) was a U.S. Representative from Illinois, brother of Robert McCarty Knapp.Born in Middletown, New York, Knapp moved with his parents to Illinois in 1839 and settled in the city of Jerseyville.He… …   Wikipedia

  • Anthony Ogogo — (* 24. November 1988 in Lowestoft) ist ein englischer Boxer. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3 Englische Meisterschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Anthony Comstock — (* 7. März 1844 in New Canaan in Connecticut; † 21. September 1915) war ein früherer oberster Postinspektor und ein viktorianischen Moralvorstellungen verbundener Politiker in den USA. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Nachwirken 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Anthony Hamilton (Snookerspieler) — Anthony Hamilton Geburtstag 29. Juni 1971 Geburtsort …   Deutsch Wikipedia

  • Anthony Obert — Nation …   Deutsch Wikipedia

  • Anthony Danze —  Anthony Danze Spielerinformationen Geburtstag 15. März 1984 Geburtsort Perth, Australien Position Mittelfeld Vereine in der Jugend …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”