Anthony Rodgers

Anthony Rodgers (* 10. Januar 1933 in Wisbech; † 1. Dezember 2007 in Reading) war ein britischer Schauspieler.

Anton Rodgers begann seine Film- und Fernsehkarriere gegen Ende der 1950er Jahre in britischen Kinofilmen und Fernsehproduktionen. In den 1960er Jahren beschränkten sich seine Kinoauftritte meist auf kleinere Rollen. Mehrfach spielte er in Filmen von Gerald Thomas, darunter in zwei Filmen aus der Carry-on...-Reihe, mit. Weitere bekannte Filme dieser Zeit, in denen er mitwirkte, waren Agenten sterben einsam, Ein Mann jagt sich selbst, Der Schakal und Scrooge. In „Scrooge“ sang er das Lied „Thank You Very Much“, das für einen Oscar nominiert war. In der zweiten Hälfte der 1980er und der ersten Hälfte der 1990er Jahre spielte er mehrere größere Rollen, etwa in Das Vierte Protokoll, in Zwei hinreißend verdorbene Schurken und in Der Sohn des rosaroten Panthers. Insgesamt wirkte Rodgers in mehr als 25 Kinofilmen mit; im Fernsehen verkörperte er mehr als 60 Rollen. Als Sprecher war er in der Kinderserie „Old Bear Stories“ zu hören. Eine seiner letzten Rollen war die des C.S. Lewis in einem Dokuspiel der BBC über den Schriftsteller. Neben der Filmarbeit spielte Rodgers auch Theater. Seine größte Rolle war die des „Mackie Messer“ in der Dreigroschenoper beim kanadischen Stratford-Festival.

Rodgers Sohn aus erster Ehe (zwei Kinder) ist der Kameramann Adam Rodgers, in zweiter Ehe war er mit der fast 25 Jahre jüngeren Schauspielerin Elizabeth Garvie verheiratet, mit der er drei Kinder hatte.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anthony Michael Hall — at Creation Grand Slam XII in 2004 Born Michael Anthony Hall April 14, 1968 (1968 04 14) (age 43) West Roxbury, Boston, Massachusetts …   Wikipedia

  • Anthony Perkins — en 1975 Données clés Nom de naissance Anthony Perkins Surnom …   Wikipédia en Français

  • Anthony Michael Hall — Saltar a navegación, búsqueda Anthony Michael Hall Anthony Michael Hall en el Creation Grand Slam XII (2004) Nombre real Michael Anthony Thomas Charles Hall …   Wikipedia Español

  • Anthony Fedorov — Infobox musical artist Name = Anthony Fedorov Img size = Background = solo singer Birth name = Anatoliy Vladimirovich Fedorov Born = birth date and age|1985|5|4 Yalta, Soviet Union Origin = Trevose, Pennsylvania, U.S. Occupation = Musician, tenor …   Wikipedia

  • Anthony Crosland — The Right Honourable Anthony Crosland Secretary of State for Foreign and Commonwealth Affairs In office 8 April 1976 – 19 February 1977 Prime Minister James Callaghan Preceded by …   Wikipedia

  • Anthony Michael Hall — Pour les articles homonymes, voir Hall. Anthony Michael Hall …   Wikipédia en Français

  • Rodgers, William Robert — (1909 1969)    Irish poet, prose essayist, book reviewer, radio broadcaster, script writer, lecturer and teacher, known as W.R., he was born in Belfast and ordained as a Presbyterian minister at Loughgall, County Armagh, in 1935. He resigned from …   British and Irish poets

  • Anton Rodgers — Anthony „Anton“ Rodgers (* 10. Januar 1933 in Wisbech; † 1. Dezember 2007 in Reading) war ein britischer Schauspieler. Anton Rodgers begann seine Film und Fernsehkarriere gegen Ende der 1950er Jahre in britischen Kinofilmen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Frank E. Rodgers — Francis E. Rodgers (November 15 1909 February 9 2000) was an American Democratic Party politician who was the longest serving Mayor in U.S. history, first elected in 1946 as Mayor of Harrison, a town in Hudson County, New Jersey, located across… …   Wikipedia

  • John Rodgers (musician) — John Rodgers is a Brisbane based Australian composer, improviser, violinist, pianist and guitarist.Rodgers had an early background in classical music. He was the leader of the Australian Youth Orchestra, the Queensland Theatre Orchestra, and the… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”