Anthony Rowland Michaelis

Anthony Rowland Michaelis (* 22. August 1916 in Berlin; † 18. Oktober 2007 in Heidelberg) war ein englischer Wissenschaftsjournalist und Herausgeber.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Nach dem Studium zunächst der Aerodynamik und dann der Chemie, beides in London seit 1933, wurde Michaelis wegen der Kriegsereignisse zwischenzeitlich in Kanada interniert und war seit 1941 in leitender Funktion in der chemischen Industrie tätig.

Nach dem Krieg wurde er im „BIOS Projekt“ engagiert, danach durchlief er Stationen als Technischer Autor bei „CIBA“ und „ITU“, beides in der Schweiz, wissenschaftlicher Filmautor in Australien, Redakteur der Wissenschaftszeitung „Discovery“ sowie danach Wissenschaftsjournalist beim „Daily Telegraph“ und ab 1973 Herausgeber und Gründer der „Interdisciplinary Science Reviews“ (ISR).

Wirken

Michaelis strebte in seinem Wirken einen breiten interdisziplinären wissenschaftlichen Austausch an sowie eine Beachtung der Wissenschaft im Nachkriegsdeutschland in den englischsprechenden Ländern.

Ehrungen und Auszeichnungen (Auswahl)

Publikationen

  • The scientific temper, Winter Verlag Heidelberg, 2001, ISBN 3-8253-1229-1
  • The restauration of Science in Germany, New Scientists, 1963
  • Scientists in Search of Their Conscience, mit H. Harvey, Springer Verlag, Heidelberg, 1973

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anthony R. Michaelis — Anthony Rowland Michaelis (* 22. August 1916 in Berlin; † 18. Oktober 2007 in Heidelberg) war ein englischer Wissenschaftsjournalist und Herausgeber. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Wirken 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Anthony Michaelis — Anthony Rowland Michaelis (* 22. August 1916 in Berlin; † 18. Oktober 2007 in Heidelberg) war ein englischer Wissenschaftsjournalist und Herausgeber. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Wirken 3 …   Deutsch Wikipedia

  • My Place (TV series) — My Place Genre Children s drama Starring Susie Porter Dan Wyllie Sacha Horler Country of origin Australia No. of seasons 2 …   Wikipedia

  • List of World War II aces from the United States — This is a list of fighter aces in World War II from United States. For other countries see List of World War II aces by country A *Robert Wilson Abernathy (USAAF) *Fred F. Ackerman *Burnell W. Adams *Charles E. Adams Jr. *Fletcher E. Adams… …   Wikipedia

  • List of artists who reached number one on the U.S. dance chart — This is a list of recording artists who have reached number one on Billboard magazine s Hot Dance Club Play chart. Billboard began ranking dance music on the week ending October 26 1974 and this is the standard music popularity chart in the… …   Wikipedia

  • Hispanismo — Para otros usos de este término, véase Hispanismo (desambiguación). Ilustración de Gustave Doré para Don Quijote (1863). El hispanismo es el estudio de la cultura española e hispanoamericana …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”