Anthony S. Earl

Anthony Scully "Tony" Earl (* 12. April 1936 in Lansing, Michigan) ist ein US-amerikanischer Politiker. Er war von 1983 bis 1987 der 41. Gouverneur von Wisconsin.

Frühe Jahre

Earl studierte bis 1958 an der Michigan State University und dann bis 1961 an der University of Chicago. Danach war er bis 1965 Soldat in der US-Marine. Zwischen 1965 und 1966 war er stellvertretender Bezirksstaatsanwalt im Marathon County und von 1965 bis 1969 war er Anwalt der Stadt Wausau. Im Jahr 1969 wurde er als Mitglied der Demokratischen Partei in das Landesparlament von Wisconsin gewählt. Dort verblieb er bis 1974. Seit 1970 war er Fraktionschef der demokratischen Abgeordneten. Zwischen 1975 und 1980 war er Regierungsmitglied der Landesregierung zunächst als Minister für Verwaltung (Department of Administration) und dann als Minister für die Erkundung und Nutzung der Bodenschätze (Department of Natural Resources). Zwischen 1980 und 1982 nahm er sich eine politische Auszeit und arbeitete als Angestellter einer großen Anwaltskanzlei. Im Jahr 1982 wurde er dann als Kandidat seiner Partei zum Gouverneur seines Landes gewählt.

Gouverneur von Wisconsin

Earl trat sein Amt am 3. Januar 1983 an. Zu dieser Zeit war der Staat Wisconsin mit einem Haushaltsdefizit von 1 Milliarde Dollar belastet und die Arbeitslosenquote lag bei 12%. Eine vom Gouverneur geplante Gesundheitsreform wurde vom Parlament abgelehnt. In arbeitsrechtlichen Fragen musste sich der Gouverneur mit den Gewerkschaften auseinandersetzen, die bald unzufrieden mit seiner Politik, vor allem mit dem Einfrieren von Löhnen und Gehälter, aber auch mit anderen Maßnahmen waren. Dadurch verlor Earl die Unterstützung der Arbeiterschaft. Die allgemeine Wirtschaftskrise, die Opposition des Parlaments und der Arbeiterschaft setzten dem Gouverneur stark zu. Nach Ablauf seiner vierjährigen Amtszeit am 5. Januar 1987 wurde Earl wieder als Anwalt in Madison tätig. Er hat sich auf das Umweltrecht spezialisiert und ist Partner einer großen Anwaltsfirma. Außerdem ist er Mitglied einiger nicht gewinnorientierter Organisationen zum Schutz der Umwelt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anthony's Editor — Pour les articles homonymes, voir Antony (homonymie). Anthony s Editor …   Wikipédia en Français

  • Anthony Grey, Earl of Harold — Anthony Grey, 3rd Baron Lucas, styled Earl of Harold (21 February 1695 ndash;21 July 1723) was a British peer and courtier.Grey was the eldest son of Henry Grey, 1st Duke of Kent and his wife, Jemima Crew. His maternal grandparents were Thomas… …   Wikipedia

  • Eden, (Robert) Anthony, 1st earl of Avon — born June 12, 1897, Windlestone, Durham, Eng. died Jan. 14, 1977, Alvediston, Wiltshire British politician. After combat service in World War I, he was elected to the House of Commons in 1923. He became foreign secretary in 1935 but resigned in… …   Universalium

  • Anthony Ashley-Cooper, 3rd Earl of Shaftesbury — (26 February 1671 – 4 February 1713) was an English politician, philosopher and writer. Contents …   Wikipedia

  • Earl Anthony — Earl Roderick Anthony (April 27 1938 August 14 2001) was a left handed American professional bowler. He amassed a total of 43 titles on the Professional Bowlers Association (PBA) Tour, a record that was broken by Walter Ray Williams in 2008. His… …   Wikipedia

  • Anthony Ellmaker Roberts — (October 29, 1803 mdash;January 23, 1885), was an American politician, member of the United States House of Representatives from 1855 to 1859, an abolitionist and close associate of Thaddeus Stevens.Early lifeAnthony Ellmaker Roberts was born… …   Wikipedia

  • Anthony Johnson (musician) — Anthony Johnson Birth name Roy Anthony Johnson Born December 25, 1957 (1957 12 25) (age 53) Origin Kingston, Jamaica Genres Reggae …   Wikipedia

  • Earl Roche — Données clés Nationalité  Canada Né le 22 février 1910, Prescott (Canada) Mort le 5 août  …   Wikipédia en Français

  • Earl Hancock Ellis — Infobox Military Person name=Earl Hancock Ellis caption= born= birth date|1880|12|19 died= death date and age|1923|5|12|1880|12|19 placeofbirth=Iuka, Kansas placeofdeath=Palau, Caroline Islands nickname= Pete allegiance= United States of America… …   Wikipedia

  • Anthony Bacon (British Army officer) — Major General Anthony Bacon (1796 ndash;2 July 1864 Crondall, Hampshire) was a notable cavalry officer and commander in the Napoleonic wars, who resigned his command in 1826 in protest over his supersession by Lord Lucan (later of Balaclava fame) …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”