Anthony Stokes
Anthony Stokes
Spielerinformationen
Geburtstag 25. Juli 1988
Geburtsort DublinIrland
Größe 180 cm
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
Shelbourne F.C.
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2005–2007
2006–2007
2007–2009
2008–2009
2009
2009–2010
2010–
FC Arsenal
FC Falkirk (Leihe)
FC Sunderland
Sheffield United (Leihe)
Crystal Palace (Leihe)
Hibernian Edinburgh
Celtic Glasgow
0 0(0)
16 (14)
36 0(3)
12 0(0)
13 0(1)
40 (22)
40 (19)
Nationalmannschaft2
2006–
2008
2007–
Irland U-21
Irland B
Irland
10 0(3)
1 0(0)
3 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 24. Oktober 2011
2 Stand: 10. August 2010

Anthony Stokes (* 25. Juli 1988 in Dublin) ist ein irischer Fußballspieler, der aktuell beim schottischen Erstligisten Celtic FC unter Vertrag steht.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Mit nur 15 Jahren wechselte Stokes vom irischen Klub Shelbourne nach London zur Reservemannschaft von Arsenal. Er debütierte in der ersten Mannschaft, als er im Ligapokal gegen Sunderland am 25. Oktober 2005 in der 88. Minute für Arturo Lupoli eingewechselt wurde. Im Sommer 2006 absolvierte er ein Probetraining bei Sunderland, mit dem Ziel zu den Black cats ausgeliehen zu werden. Der damalige Trainer Niall Quinn entschied sich aufgrund der Kadergröße letztendlich gegen seinen Landsmann. Am 29. August 2006 wurde Stokes von Arsenal bis Jahresende zum schottischen Erstligisten Falkirk ausgeliehen.

Falkirk

Stokes schoss sein erstes Tor für die Bairns beim 1:0-Sieg in der dritten Ligapokalrunde bei Inverness Caledonian Thistle am 19. September 2006. Am 21. Oktober konnte er zwei weitere Treffer gegen Inverness markieren. Am 28. Oktober 2006 konnte Stokes seinen ersten Hattrick bei Falkirks 5:1 über Dundee United feiern und konnte dies in der nächsten Partie gegen Dunfermline Athletic wiederholen und hatte damit eine Bilanz von neun Toren in nur vier Spielen. Damit war Stokes der erste Spieler in der Geschichte der Scottish Premier League, der in zwei Spielen hintereinander Hattricks erzielen konnte. Dieses Kunststück gelang ihm ein weiteres Mal, wieder gegen Inverness Caledonian Thistle, in seinem letzten Spiel für Falkirk am 30. Dezember beim 3:1-Heimsieg der Bairns.

Am 7. November schoss Stokes den Ausgleichstreffer für Falkirk in der 100. Minute des CIS Insurance Cup gegen Celtic, dass Falkirk letztendlich 5:4 im Elfmeterschiessen gewann. Aufgrund seiner anhaltend großartigen Form wurde er zum Young Player of the Month der Monate Oktober und November gewählt.

Bis Ende Dezember 2006 hatte er 16 Treffer in 18 Liga- und Pokalpartien auf seinem Konto verbuchen konnte und so zeigte Ligakonkurrent Celtic Interesse an Stokes.

Sunderland

Am 8. Januar 2007 beendete Stokes die wochenlangen Spekulationen um seine Zukunft und unterschrieb für eine Ablösesumme von £2 Millionen Pfund bei Sunderland. Celtic und Charlton Athletic hatten ebenfalls großes Interesse am jungen Iren gezeigt, Stokes bekräftigte aber, dass er stark beeinflusst vom Sunderland-Trainer und ehemaligen irischen Nationalspieler Roy Keane war und ist und er den Ausschlag zugunsten der Nordengländer gab. Stokes wurde ursprünglich die Trikotnummer 26 gegeben, nach dem Transfer von Jonathan Stead zu Sheffield United bekam er aber die 9. Am 13. Januar 2007 machte Stokes sein erstes Spiel für Sunderland und gab die Flanke für das spielentscheidende Tor von David Connolly gegen Ipswich Town. Sein erstes Tor für Sunderland erzielte Stokes als Einwechselspieler am 10. Februar 2007 gegen Plymouth Argyle.

Hibernian

Im August 2009 wurde Stokes' Wechsel zum schottischen Hauptstadt-Klub Hibernian bekannt gegeben. Bei den Hibs trifft er auf John Hughes, der ihn schon in Falkirk trainierte.

Celtic FC

Zum Beginn der Saison 2010/11 wechselte Stokes für 1,45 Millionen Euro zum schottischen Spitzenclub und Ligakonkurrent Celtic FC.[1] Höhepunkt seines bisherigen Engagements war Stokes' Hattrick beim historischen 9:0 Erfolg von Celtic über den Aberdeen FC.

Nationalmannschaft

Stokes bestritt sein erstes Spiel Länderspiel für die irische Nationalmannschaft beim 2:1-Auswärtssieg bei San Marino am 7. Februar 2007, als er eingewechselt wurde.

Sonstiges

Anthony Stokes wurde mit dem "Irish Examiner National Junior Sports Stars Awards" 2005 ausgezeichnet. Am 27. Dezember 2009 erzielte Stokes das schnellste Tor in der Geschichte der Schottischen Premier League (SPL). Nach nur 12,4 Sekunden traf er zur zwischenzeitlichen Führung bei der 1:4 Niederlage seines Hibernian FC gegen den Rangers FC.[2] Kurz darauf wurde Stokes als "Young Player of the Month for December 2009" in der SPL ausgezeichnet. In diesem Monat erzielte Stokes in vier Spielen insgesamt sechs Treffer.[3]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. www.transfermarkt.de, Transferübersicht Celtic FC 2010/11
  2. www.transfermarkt.de, Schnellstes Tor aller Zeiten
  3. www.transfermarkt.de, Stokes ausgezeichnet

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anthony Stokes — Pour les articles homonymes, voir Stokes. Anthony Stokes …   Wikipédia en Français

  • Anthony Stokes — #REDIRECT Anthony Stokes (footballer) …   Wikipedia

  • Anthony Stokes (footballer) — For the West Ham United footballer, see Tony Stokes Infobox Football biography playername = Anthony Stokes fullname = Anthony Stokes dateofbirth = birth date and age|1988|7|25 cityofbirth = Dublin countryofbirth = Republic of Ireland currentclub …   Wikipedia

  • Stokes (surname) — Stokes is a surname, and may refer to:A* Adrian Scott Stokes (1854 1935), English landscape painter * Alan Stokes * Alec Stokes (1919 ndash;2003), English scientist and contributor to discovery of DNA * Andy Stokes * Anthony StokesB* Barry Stokes …   Wikipedia

  • Stokes — bezeichnet: Stokes (Einheit), die cgs Einheit der kinematischen Viskosität Stokes (Marskrater), einen Marskrater Stokes (Mondkrater), einen Mondkrater Stokes ist der Familienname folgender Personen: Adrian Scott Stokes (1854–1935), englischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Stokes — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Le nom Stokes peut désigner : John Lort Stokes (1812 1885) , militaire britannique George Gabriel Stokes (1819 1903), mathématicien et physicien… …   Wikipédia en Français

  • Anthony Low — (also, D. A. Low or Donald Anthony Low) is a historian of modern South Asia, Africa, the British Commonwealth, and, especially, decolonization. He is the Emeritus Smuts Professor of History of the British Commonwealth at the University of… …   Wikipedia

  • Anthony Newley — Données clés Naissance 24 septembre 1931 Hackney,  Royaume Uni Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Anthony Buttimer — Personal information Full name Anthony Buttimer Born Cork, Ireland Other occupation unknown Domestic Years Leagu …   Wikipedia

  • Anthony E. Zuiker — est un scénariste, écrivain et producteur américain, né le 17 août 1968 à Blue Island, Illinois,  États Unis. Sommaire 1 Biographie …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”