Anthony Vandyke Copley Fielding
Antony Vandyke Copley Fielding, William Boxall, Ausstellung 1843
Scarborough Castle (1854)

Copley Anthony Vandyke Fielding (* 22. November 1787 in Sowerby, West Yorkshire; † 3. März 1855 in Worthing, Sussex) war ein englischer Maler und Zeichner.

Fielding, Sohn des Porträtmalers Nathan Theodore Fielding (um 1775-1818), zeichnete sich besonders in der Aquarellmalerei aus und galt geraume Zeit hindurch für den Hauptvertreter dieser Kunst, wie er auch 24 Jahre lang von 1831 bis an seinen Tod die Stelle des Präsidenten der Society of Painters in Water Colours bekleidete.

Ungemein produktiv, wenn auch nicht frei von Manieriertheit, leistete er namentlich in Landschaften und Seestücken Treffliches. Er starb 3. März 1855 in Brighton. Der Maler und Zeichner Theodore Henry Fielding (1781-1851) war sein Bruder.

Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text („public domain“) aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890. Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn Du den Artikel so weit überarbeitet oder neu geschrieben hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt und dies mit Quellen belegt ist, wenn der Artikel heutigen sprachlichen Anforderungen genügt und wenn er keine Wertungen enthält, die den Wikipedia-Grundsatz des neutralen Standpunkts verletzen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Copley Fielding — Antony Vandyke Copley Fielding by William Boxall (exhibited 1843) Anthony Vandyke Copley Fielding (November 22, 1787 – March 3, 1855), commonly called Copley Fielding, was an English painter born in Sowerby, near Halifax and famous for his… …   Wikipedia

  • Copley Fielding — Antony Vandyke Copley Fielding, William Boxall, Ausstellung 1843 …   Deutsch Wikipedia

  • Fielding — (spr. sīl ), 1) Henry, engl. Romandichter, geb. 22. April 1707 zu Sharpham Park in Somersetshire, gest. 8. Okt. 1754 in Lissabon, wohin ihn die Ärzte geschickt hatten, war von vornehmer Abkunft (mit dem Hause Habsburg verwandt), aber von armen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Liste von Malern/F — Maler   A B C D E F G H I J K L M N O P Q R …   Deutsch Wikipedia

  • Richard Parkes Bonington — (25 October 1802 23 September 1828) was an English Romantic landscape painter. One of the most influential British artists of his time, the facility of his style was inspired by the old masters, yet was entirely modern in its application.Life and …   Wikipedia

  • Richard Parkes Bonington — Portrait des Richard Parkes Bonington von Alexandre Marie Colin Richard Parkes Bonington (* 25. Oktober 1802 in Arnold bei Nottingham; † 23. September 1828 in London) war ein bedeutender britisch französischer Maler der Romantik, der mit 25 der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bonington — Richard Parkes Bonington La côte adriatique 1820 Richard Parkes Bonington, né le 25 octobre 1802 près de Nottingham, mort le 23 septembre[1] 1828, est un peintre romantique …   Wikipédia en Français

  • Richard Parkes Bonington — La côte adriatique 1820 Richard Parkes Bonington, né le 25 octobre 1802 près de Nottingham, mort le 23 septembre[1] 1828, est un peintre romantique britannique de paysage …   Wikipédia en Français

  • Richard Parkes Bonnigton — Richard Parkes Bonington La côte adriatique 1820 Richard Parkes Bonington, né le 25 octobre 1802 près de Nottingham, mort le 23 septembre[1] 1828, est un peintre romantique …   Wikipédia en Français

  • Richard Parkes Bonington — Saltar a navegación, búsqueda Richard Parkes Bonington Retrato realizado por Alexandre Colin. Nombre real Richard Parkes Bonington …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”