Anthoxanthum
Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne erst danach diese Warnmarkierung.
Ruchgräser
Gewöhnliches Ruchgras (Anthoxanthum odoratum)

Gewöhnliches Ruchgras (Anthoxanthum odoratum)

Systematik
Klasse: Einkeimblättrige (Liliopsida)
Unterklasse: Commelinaähnliche (Commelinidae)
Ordnung: Süßgrasartige (Poales)
Familie: Süßgräser (Poaceae)
Unterfamilie: Pooideae
Gattung: Ruchgräser
Wissenschaftlicher Name
Anthoxanthum
L.

Die Ruchgräser (Anthoxanthum) sind cumarinhaltige schwach giftige Süßgräser (Poaceae). Den Namen Anthoxanthum erhielten die Ruchgräser wegen der gelblichen Färbung der Blütenstände nach dem Abblühen.

Beschreibung

Ruchgräser sind ganzjährige immergrüne, mehrjährige, krautige Pflanzen, die Wuchshöhen von bis zu 70 Zentimetern erreichen. Sie überdauern den Winter als Hemikryptophyt entweder durch den Schutz ihrer Blätter durch Horstbildung oder mit ihren unterirdischen Rhizomen. Die flachen Laubblätter sind 2 mm bis 7 mm breit, beiderseits grünlich matt und nur äußerst selten verschiedenfarbig. Am Blattgrund kommen abstehende Haarbüschel vor.

Sie besitzen etwa 2 cm bis 8 cm lange gelblich grün gefärbte länglich geformte Ährenrispen mit einblütigen Ährchen, aus dessen nur eine Granne herausragt. Die Ähren erscheinen zudem von der Seite etwas zusammengedrückt. Die maximal 2,5 cm große Deckspelze besitzt eine kaum größere Granne.

Die Karyopsen-Früchte werden durch Wind als Ballonflieger oder durch Klettwirkung ausgebreitet.

Arten (Auswahl)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anthoxanthum — (A. L.), Pflanzengattung aus der Familie der Gräser (Gramineae Phalarideae): Ährchen von der Seite her zusammengedrückt, 2 Kelchspelzen, Blüthen an der Basis mit 2 begrannten Spelzen, die größer als die Blüthe selbst sind; 2. Kl. 2. Ordn. L. Art …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Anthoxanthum — L. (Ruchgras), Gattung der Gramineen, Gräser mit kurzer ährenartiger, fast gleich seitiger Rispe. Von den vier europäischen Arten wächst A. odoratum L. (Goldgras, s. Tafel »Gräser I«, Fig. 1) fußhoch, häufig auf leichtem, trocknem Boden, auch in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Anthoxanthum — L., Ruchgras, Pflanzengattg. der Gramineen. A. odorātum L., [Abb.83], wohlriechend, überall auf Wiesen, enthält Kumarin …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Anthoxanthum — Anthoxanthum, Ruchgras, diejenige Grasart, welche dem Heu seinen eigenthümilchen Geruch gibt …   Herders Conversations-Lexikon

  • Anthoxanthum —   , anthoxanthum   Gk anthos, flower; xanthos, yellow. Mature spikelets yellow green …   Etymological dictionary of grasses

  • Anthoxanthum — Anthoxanthum …   Wikipédia en Français

  • Anthoxanthum —   Anthoxanthum Anthoxanthum o …   Wikipedia Español

  • Anthoxanthum — Taxobox name = Anthoxanthum image size = 260px image caption = Anthoxanthum odoratum regnum = Plantae divisio = Magnoliophyta classis = Liliopsida ordo = Poales familia = Poaceae genus = Anthoxanthum genus authority =L. subdivision ranks =… …   Wikipedia

  • Anthoxanthum — Género de plantas de la familia de las Poaceas, orden Poales, subclase Liliidae, clase Liliopsida, división Magnoliophyta. ● Anthoxanthum amarum Brot. ● Anthoxanthum aristatum Boiss. ● Anthoxanthum odoratum L. ● Anthoxanthum ovatum Lag …   Enciclopedia Universal

  • Anthoxanthum — Род 28. Душистый колосок (Сем. Poaceae – Злаки) 48. Anthoxanthum odoratum L. – Душистый колосок обыкновенный …   Флора Центрально-лесного государственного заповедника

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”