Anti-Matsch-Tomate

Die Flavr-Savr-Tomate (Anti-Matsch-Tomate) ist eine gentechnisch veränderte Tomate, die auch nach längerer Lagerung nicht matschig wird. Die Bezeichnung Flavr Savr steht streng genommen nur für das 1988 patentierte Saatgut, das von der kalifornischen Firma Calgene Inc. entwickelt wurde.

Dabei wird das Gen, das für das Enzym Polygalacturonase codiert und für den Abbau des Stützgewebes verantwortlich ist, auf der RNA-Ebene mit Antisense-RNA blockiert.[1] Mittels eines Ti-Plasmids wurde die cDNA des Polygalacturonase-Gens in gegenläufiger Orientierung (Antisense) unter Kontrolle eines Ti-Promotors ins Genom der Zelle eingebaut.

Als das erste gentechnisch veränderte Produkt 1994 in den USA auf den Markt kam, fanden sich kaum Käufer. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Menschen Angst davor hatten, andererseits konnte man solche Produkte mit einfacheren gebräuchlicheren Methoden herstellen. Ein weiterer Negativaspekt ist, dass die Tomate schlechte Resistenzeigenschaften aufweist. Letztendlich konnte die Tomate auch die beworbenen Eigenschaften nicht zufriedenstellend erfüllen und hat heute praktisch keine Bedeutung mehr. In den USA wurde sie 1997 wieder vom Markt genommen.

Im Frühjahr 1997 wurde Calgene von Monsanto aufgekauft.

Quellen

  1. Sanders, R.A. & Hiatt, W. (2005): Tomato transgene structure and silencing. In: Nat. Biotechnol. Bd. 23, S. 287–289. PMID 15765076

Literatur

  • Belinda Martineau (2001): Food Fight. The short, unhappy life of the Flavr Savr tomato. In: The Sciences. 41(2):24-29. PDF

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Flavr-Savr-Tomate — Die Flavr Savr Tomate („Anti Matsch Tomate“) ist eine gentechnisch veränderte Tomate. Dabei wird das Gen, das für das Enzym Polygalacturonase codiert und für den Abbau des Stützgewebes verantwortlich ist, auf der RNA Ebene mit Antisense RNA… …   Deutsch Wikipedia

  • Antimatschtomate — Die Flavr Savr Tomate (Anti Matsch Tomate) ist eine gentechnisch veränderte Tomate, die auch nach längerer Lagerung nicht matschig wird. Die Bezeichnung Flavr Savr steht streng genommen nur für das 1988 patentierte Saatgut, das von der… …   Deutsch Wikipedia

  • Flavr-Savr — Die Flavr Savr Tomate (Anti Matsch Tomate) ist eine gentechnisch veränderte Tomate, die auch nach längerer Lagerung nicht matschig wird. Die Bezeichnung Flavr Savr steht streng genommen nur für das 1988 patentierte Saatgut, das von der… …   Deutsch Wikipedia

  • FlavrSavr — Die Flavr Savr Tomate (Anti Matsch Tomate) ist eine gentechnisch veränderte Tomate, die auch nach längerer Lagerung nicht matschig wird. Die Bezeichnung Flavr Savr steht streng genommen nur für das 1988 patentierte Saatgut, das von der… …   Deutsch Wikipedia

  • Flavr Savr — Die Flavr Savr Tomate (Anti Matsch Tomate) ist eine gentechnisch veränderte Tomate, die auch nach längerer Lagerung nicht matschig wird. Die Bezeichnung Flavr Savr steht streng genommen nur für das 1988 patentierte Saatgut, das von der… …   Deutsch Wikipedia

  • Gentechnik im Lebensmittelbereich —   Die Anwendung gentechnischer Methoden bei der Produktion von Lebensmitteln beschränkt sich heute auf die Produktion von Lebensmittelhilfsstoffen und auf die Züchtung von Nutzpflanzen mit neuen Eigenschaften. Die moderne Pflanzenzüchtung… …   Universal-Lexikon

  • Design-Food und Novel-Food —   Die Lebensmittelindustrie hat, wie so viele andere Industriezweige, ihren Ursprung in der industriellen Revolution. Aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert stammt eine Vielzahl innovativer Lebensmittelkreationen und techniken, die sich für die… …   Universal-Lexikon

  • TI-Plasmide — Tumor inducing (d. h. Tumor induzierende) Plasmide sind Plasmide, die häufig (aber nicht immer) zur genetischen Ausstattung der Bakterienarten Agrobacterium tumefaciens und Agrobacterium rhizogenes gehören. Die Gene des Ti Plasmides ermöglichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ti-Plasmide — Tumor inducing (d. h. Tumor induzierende) Plasmide sind Plasmide, die häufig (aber nicht immer) zur genetischen Ausstattung der Bakterienarten Agrobacterium tumefaciens und Agrobacterium rhizogenes gehören. Die Gene des Ti Plasmides ermöglichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ti-Plasmid — Tumor induzierende Plasmide (englisch Tumor inducing plasmid) sind Plasmide, die häufig aber nicht immer zur genetischen Ausstattung der Bakterienarten Agrobacterium tumefaciens und Agrobacterium rhizogenes gehören. Die Gene des Ti Plasmides …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”