Liste der Kreise in Portugal
Kreise in Portugal innerhalb der übergeordneten Distrikte

Portugal war 2004 in 308 Kreise (auch Munizipien, portugiesisch Municípios) aufgeteilt. Der Município ist eine Körperschaft (Autarquia) der zweiten Stufe der kommunalen Selbstverwaltung in Portugal. Ihm gehören die in seinem Kreis (concelho) gelegenen Gemeinden (Freguesias) an. Der Kreis ist die wichtigste Verwaltungseinheit des Landes. Die Einteilung in Kreise hat in Portugal im Laufe seiner achthundertjährigen Geschichte ein lange Tradition.

Auf Kreisebene werden die Câmara Municipal als Verwaltungsorgan und die Assembleia Municipal als kommunales Parlament gewählt, soweit der Assembleia Municipal nicht als geborene Mitglieder die Präsidenten der Juntas das Freguesias ohnehin angehören - in um eine Stimme niedrigerer Anzahl als die gewählten Mitglieder. Die Câmara Municipal (Kreisregierung) besteht aus den gewählten Mitgliedern der Câmara, Präsident wird der auf dem ersten Listenplatz der Partei mit den meisten Stimmen stehende Kandidat. Die Câmara Municipal hat - abhängig von der Größe der Bevölkerung des Kreises - zwischen 5 und 17 Mitgliedern, das sind neben dem Präsidenten die sogenannten Vereadores. Sie ist das Exekutivorgan, dem die Verwaltung des Município obliegt, unter anderem nach Maßgabe der von der Assembleia Municipal gefassten Beschlüssen.

Im Einzelnen gibt es folgende Kreise:

A

B

C

E

F

G

H

I

L

M

N

O

P

R

S

T

V

Verweise

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Municípios in Portugal — Municípios in Portugal innerhalb der übergeordneten Distrikte Die Liste der Municípios in Portugal (auch Munizipien) nennt die 308 Körperschaften (Autarquia) der zweiten Stufe der kommunalen Selbstverwaltung in Portugal, die seit 2004 bestehen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Distrikte in Portugal — Dies ist eine Liste der portugiesischen Distrikte, geordnet nach ihrer Einwohnerzahl: Distrikt Hauptort Bevölkerung1 Fläche2 Bevölkerungsdichte3 Anzahl der Kreise (Municípios) 1. Lissabon Lissabon 2.203.503 2.761 798 16 2. Porto Porto …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Referenztabellen/Geographie — Die hier aufgeführten geographischen Listen umfassen sowohl Listen zur Physischen Geographie (Gewässer, Gebirge, Landschaften etc.) als auch solche zur Humangeographie einschließlich der politischen Geographie (Staaten, Provinzen, Orte etc.).… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wappen der Gemeinden auf Madeira — Inhaltsverzeichnis 1 Kreis Calheta 2 Kreis Câmara de Lobos 3 Kreis Funchal 4 Kreis Machico …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Sauerländer Persönlichkeiten — Die Liste umfasst diejenigen Persönlichkeiten, die im Sauerland geboren oder tätig waren oder es noch sind. Zur regionalen Abgrenzung dient die Definition der Region im Artikel Sauerland. Danach gehören zum Sauerland die Kreise Olpe,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der deutschen KFZ-Kennzeichen — Das Kfz Kennzeichen (oder auch Nummernschild) ist die von den Kraftfahrzeug Zulassungsstellen ausgegebene Kennzeichnung von Fahrzeugen. Für zulassungspflichtige Kraftfahrzeuge dienen sie neben der Zulassungsbescheinigung als Nachweis für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der deutschen Kfz-Kennzeichen — Das Kfz Kennzeichen (oder auch Nummernschild) ist die von den Kraftfahrzeug Zulassungsstellen ausgegebene Kennzeichnung von Fahrzeugen. Für zulassungspflichtige Kraftfahrzeuge dienen sie neben der Zulassungsbescheinigung als Nachweis für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der portugiesischen Distrikte — Dies ist eine Liste der portugiesischen Distrikte, geordnet nach ihrer Einwohnerzahl: Distrikt Hauptort Bevölkerung1 Fläche2 Bevölkerungsdichte3 Anzahl der Kreise (Municípios) 1. Lissabon Lissabon 2.203.503 2.761 798 16 2. Porto Porto 1.781.826 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Philosophen — …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”