Anti Marguste

Anti Marguste (* 5. August 1931 im Dorf Eavere, heute Gemeinde Are im Kreis Pärnu, Estland) ist ein estnischer Komponist.

Anti Marguste schloss 1953 sein Studium an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät des Polytechnischen Instituts in Tallinn ab. Anschließend studierte er bis 1960 das Fach Komposition am Staatlichen Konservatorium in Tallinn (heute Estnische Musik- und Theaterakademie) bei Mart Saar und Anatoli Garšnek. Im selben Jahr trat er dem Estnischen Komponistenverband (estnisch Eesti Heliloojate Liit) bei.

Von 1959 bis 1962 war Marguste Chefredakteur des Musikteils der Zeitung Sirp ja Vasar. Ab 1962 arbeitete er als Dozent für Musiktheorie am nach Georg Ots benannten Tallinner Musikgymnasium. 1983 erhielt er den Jahrespreis Musik der Estnischen SSR.

Anti Marguste ist einer der bekanntesten estnischen Komponisten der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Seine Kompositionen lehnen sich oft bewusst an das Regilaul (etwa Runenlied) der traditionellen estnischen Volksmusik an. Auch bei der Auswahl seiner Liedtexte greift er auf die estnische Folklore zurück. Seine Musik umfasst das weite Spektrum vom Chorgesang bis zur Sinfonie.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Marguste — Anti Marguste (* 5. August 1931 im Dorf Eavere, heute Gemeinde Are im Kreis Pärnu, Estland) ist ein estnischer Komponist. Anti Marguste schloss 1953 sein Studium an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät des Polytechnischen Instituts in… …   Deutsch Wikipedia

  • Arrohof — Are (deutsch: Arrohof) ist eine estnische Landgemeinde im Kreis Pärnu. Das Gebiet umfasst eine Fläche von 161 km² mit derzeit 1465 Einwohnern. Die Gemeinde liegt circa 17 km von Pärnu entfernt. Neben dem Hauptort Are gehören zur Landgemeinde die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mara–Marh — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste estnischer Komponisten — Dies ist eine Liste bekannter estnischer Komponisten klassischer Musik. A Els Aarne (1917–1995) Evald Aav (1900–1939) Juhan Aavik (1884–1982) Tauno Aints (* 1975) Edgar Arro (1911–1978) Lydia Auster (1912–1993) B Johannes Bleive (1909–1991) E …   Deutsch Wikipedia

  • Are — Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste estnischer Komponisten klassischer Musik — Dies ist eine Liste bekannter estnischer Komponisten klassischer Musik. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”