Anti atom aktuell
Titelbild der anti atom aktuell vom März 2005

anti atom aktuell (mit dem Untertitel „Zeitung für die sofortige Stilllegung aller Atomanlagen“) – abgekürzt „aaa“ – ist eine bundesweite Zeitschrift der Anti-Atom-Bewegung.

Als Monatszeitschrift erscheint sie zehn Mal pro Jahr; jede Ausgabe umfasst zwischen 48 und 80 Seiten DIN A4. Herausgegeben wird sie in ehrenamtlicher Tätigkeit aller Beteiligten vom gleichnamigen Förderverein mit Sitz in Gießen als non-profit-Unternehmen.

Im April 1989 erschien die erste Ausgabe in Münster. Sitz der Hauptredaktion ist seit November 1997 Tollendorf in der Gemeinde Göhrde/Wendland. Hier wird auch das Layout der Zeitung erstellt. Regional-Redaktionen befinden sich in Braunschweig und Steinfurt; weitere Büros in München und Leipzig mussten 2003 geschlossen werden.

Die Zeitschrift versteht sich als Teil einer sozialen Bewegung und befasst sich neben den Themen Atomenergie und Atomwaffen auch mit anderen sozialen Fragen.

Im September 2005 wurden die Redaktionsräume der Zeitung von der Polizei durchsucht und ein Großteil der Arbeitsmaterialien beschlagnahmt, was zu bundesweiten Protesten von Journalisten und Umweltgruppen führte. Das Landgericht Lüneburg erklärte die Durchsuchung einige Wochen später für unrechtmäßig.

Die ISSN der Zeitschrift lautet 1436 - 073x; unter dieser Nummer wird sie in der Deutschen Bibliothek geführt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • anti atom aktuell — Titelbild der anti atom aktuell vom März 2005 anti atom aktuell (mit dem Untertitel „Zeitung für die sofortige Stilllegung aller Atomanlagen“) – abgekürzt „aaa“ – ist eine bundesweite Zeitschrift der Anti Atom Bewegung. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Anti-Atomkraft-Bewegung in Deutschland — Die Lachende Sonne – Logo der Anti Atomkraft Bewegung Die Anti Atomkraft Bewegung in Deutschland ist eine in den 1970er Jahren entstandene soziale Bewegung, die sich gegen die zivile Nutzung der Kernenergie wendet. Im europäischen Vergleich… …   Deutsch Wikipedia

  • Atom-Bombe — Atompilz von „Fat Man“ über Nagasaki. Kernwaffen – auch Nuklearwaffen oder Atomwaffen genannt – sind Waffen, deren Wirkung auf kernphysikalischen Prozessen beruht, insbesondere der Kernspaltung und Kernfusion. Konventionelle Waffen beziehen… …   Deutsch Wikipedia

  • Reststrommenge — Die Artikel Atomausstieg, Kernenergie und Kernkraftwerk überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne… …   Deutsch Wikipedia

  • Atommülllager Gorleben — Blick auf das Transportbehälterlager Gorleben („Castor Zwischenlager“) für hochradioaktiven Atommüll (Halle links) …   Deutsch Wikipedia

  • Aaa — steht als Abkürzung: Advanced Amiga Architecture, einen Chipsatz für den Amiga, der nie fertiggestellt wurde Adult Album Alternative, ein Radioformat AFIS ALKIS ATKIS Modell der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der… …   Deutsch Wikipedia

  • Triple-a — AAA steht als Abkürzung: Advanced Amiga Architecture, einen Chipsatz für den Amiga, der nie fertiggestellt wurde Adult Album Alternative, ein Radioformat AFIS ALKIS ATKIS Modell der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der… …   Deutsch Wikipedia

  • AAA — (mitunter auch Triple A) steht für: Abdominelles Aortenaneurysma, eine Erweiterung der Körperhauptschlagader im Bereich des Bauchraums Advanced Amiga Architecture, ein Chipsatz für den Amiga, der nie fertiggestellt wurde AFIS ALKIS ATKIS Modell… …   Deutsch Wikipedia

  • Göhrde — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Kernkraftwerk Rehling — f1 Kernkraftwerk Pfaffenhofen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”