Antibläschen
Antibläschen

Antibläschen existieren ausschließlich innerhalb von Flüssigkeit und bestehen aus einer kugelförmigen Menge Flüssigkeit, umgeben von einer Membran aus Luft.

Sie wurden bislang erst einmal wissenschaftlich erforscht. Die belgischen Wissenschaftler Stéphane Dorbolo, Hervé Caps and Nicolas Vandewalle von der Universität Lüttich erzeugten die Bläschen sowohl in Bier als auch in Spülwasser und haben sie 2003 wissenschaftlich beschrieben. Erstmals beobachtet wurde das Phänomen schon 1932.

Bubbles in antibubble.JPG
Antibubble cluster.jpg

2005 präsentierten die Wissenschaftler Michiel Postema (Ruhr-Universität Bochum), Nico de Jong (Erasmus MC, Rotterdam) Georg Schmitz (Ruhr-Universität Bochum) und Annemieke van Wamel (Erasmus MC, Rotterdam) Hochgeschwindigkeitsaufnahmen von Antiblasenformierung mit Hilfe von Ultraschall.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blase (Physik) — Dampfblasen in siedendem Wasser Eine Blase ist ein gasförmiger Körper innerhalb einer Flüssigkeit. Er ist von dieser durch eine in sich geschlossene Phasengrenzfläche getrennt. Befinden sich Blase und Flüssigkeit in Ruhe zueinander, ist die Blase …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”