Antigen-Antikörper-Reaktion

Als Antigen-Antikörper-Reaktion wird in der Biochemie, der Immunologie und in verwandten Wissenschaften ein Bestandteil der Immunreaktion bezeichnet, bei dem sich ein Komplex aus Antigen und Antikörper bildet. Dieser wird als Antigen-Antikörper-Komplex oder auch Immunkomplex bezeichnet. Den Teil der Oberfläche des Antigens, den der Antikörper spezifisch erkennt und bindet, nennt man "Epitop" oder "Antigene Determinante". Verschiedene Antikörper können gegen verschiedene Epitope desselben Antigens gerichtet sein (Polyklonalität).

Da einige Arten von Antikörpern in der Lage sind, mehrere Antigene zu binden (bis zur zehn im Fall von IgM) und umgekehrt ein Antigen u.U. von mehreren Antikörpern besetzt verden kann (s.o), kann sich ein Immunkomplex u.U. aus wesentlich mehr als 2 Objekten zusammensetzen. Antigen-Antikörper-Reaktionen dienen in vivo dem Schutz des Organismus gegen Fremdkörper wie Toxine oder Bakterien, sie werden im Normalfall durch das retikuloendotheliale System beseitigt.

In manchen Fällen können Immunkomplexe schädigende, krankheitserregende, bis hin zu tödlichen Effekte haben. Beispiele sind Bluttransfusionen bei Blutgruppeninkompatibilitäten (Transfusionsreaktion), oder bestimmte Autoimmunerkrankungen, zum Beispiel die Immunkomplex-Nephritis oder die Immunkomplex-Vaskulitiden.

Nutzung im Labor

In vitro bilden sich sichtbare Komplexe nur unter optimalen Bedingungen. Sie werden als so genanntes Präzipitat ausgefällt. Nutzbar ist dies zur Quantifizierung des Antigens, in seltenen Fällen auch des Antikörpers. Eine wichtige Rolle spielt diese Reaktion bei Immunassays, die zum Nachweis von Antigenen oder Antikörpern dienen. Eine weitere Nutzung ist der Präzipitintest, mit dem man den Verwandtschaftsgrad zweier Tiere misst.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antigen-Antikörper-Reaktion — An|ti|gen Ạn|ti|kör|per Re|ak|ti|on; Abk.: AAR; Syn.: Immunreaktion: irreversible, dem Körper als ↑ Agglutination zur Unschädlichmachung eingedrungener fremder Stoffe (meist Proteinen) dienende oder zum Entstehen einer ↑ Allergie führende… …   Universal-Lexikon

  • Antigen-Antikörper-Reaktion — Anti|ge̱n Ạnti|körper Re|aktion: Abwehrreaktion des Körpers auf artfremde [Eiweiß]stoffe (↑Antigene), bei der spezifische ↑Antikörper die eingedrungenen Fremdstoffe unschädlich zu machen versuchen (z. B. durch ↑Agglutination); Abk.: AAR …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Antigen-Antikörper-Reaktion — An|ti|gen An|ti|kör|per Re|ak|ti|on die; , en: Abwehrreaktion des Körpers auf artfremde Eiweißstoffe (↑Antigene), bei der spezifische ↑Antikörper die eingedrungenen Fremdstoffe unschädlich zu machen versuchen …   Das große Fremdwörterbuch

  • Antigen-Antikörper-Komplex — Als Antigen Antikörper Reaktion wird in der Biochemie, der Immunologie und in verwandten Wissenschaften ein Bestandteil der Immunreaktion bezeichnet, bei dem sich ein Komplex aus Antigen und Antikörper bildet. Dieser wird als Antigen Antikörper… …   Deutsch Wikipedia

  • Antigen - Antikörper - Bindung — Antikörper Molekül: schwere Ketten (rot), leichte Ketten (gelb). Antikörper (Immunglobuline, im internationalen Sprachgebrauch auch Immunoglobulin) sind Proteine (Eiweiße) aus der Klasse der Globuline, die in Wirbeltieren als Reaktion auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Antikörper — Ạn|ti|kör|per 〈m. 3; Biochem.〉 durch ein Antigen im Körper gebildeter Abwehr , Gegen , Schutzstoff, z. B. gegen Krankheitserreger; Sy Immunkörper [<grch. anti „gegen“ + Körper] * * * Ạn|ti|kör|per: als Reaktion (Immunantwort) auf das… …   Universal-Lexikon

  • Antigen — Antigene (engl. für Antibody generating) sind Stoffe, an die sich Antikörper und bestimmte Lymphozyten Rezeptoren spezifisch binden können (wobei letzteres in der Regel bewirkt, dass die Produktion von Antikörpern gegen das Antigen angeregt wird) …   Deutsch Wikipedia

  • Antigen — An|ti|gen 〈n. 11; Biochem.〉 artfremder Eiweißstoff, der im Blut von Mensch u. Tier die Bildung von Antikörpern anregt [<grch. anti „gegen“ + genos „Art, Geschlecht“] * * * An|ti|gen [Kurzw. aus Antisomatogen (↑ anti griech. sõma = Körper; ↑… …   Universal-Lexikon

  • Antikörper — IgG Skulptur Angel of the West (Engel des Westens) von Julian Voss Andreae vor dem Scripps Institute in Jupiter im US Bundesstaat Florida. Die Plastik stellt die Hauptkette (unter Benutzung der von E. Padlan veröffentlichten Struktur[1]) anstelle …   Deutsch Wikipedia

  • Antikörper — Ạnti|körper [↑anti...] m; s, (meist Mehrz.): im Serum als Reaktion auf das Eindringen von ↑Antigenen in die Blutbahn gebildeter humoraler Abwehrstoff (mit spezifischer, nur gegen das auslösende Antigen gerichteter Wirkung); Sammelbez. für… …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”